2 Kommentare zu “Uns Deutschen wird alles verboten und die meisten Deutschen glauben, es herrscht Demokratie!

  1. Bitte alle weiter oben das Video

    Sven Kleuckling – Wutrede eines Polizisten

    ansehen und wer kann, aufnehmen und verbreiten!
    (Da spricht ein echter Kerl – aber einer mit Herz + Verstand!)

    Vielleicht eine Sendung dazu hier bei der VV machen!
    Das zeigt den wahren Zustand und das Empfinden in diesem unserem Lande!

    Höchsten Respekt vor dem Mut und dem Mitgefühl dieses Mannes.

  2. Zum Verständnis für die „Schreier“, die die VV plötzlich als das erkennen, was sie einzig und allein ist:

    DER WEG – Schritt für Schritt – ZU VOLKES WILLE!

    Zuerst gibt man vor, es sei zu belächeln…
    …weil man von der Sache / Wahrheit nichts hören will…

    Dann geht man dazu über, Personen zu verunglimpfen…
    …und sieht sich beschämt, weil es auf einen selbst zurückfällt…

    Und dann möchte man die Sache ganz schnell noch bekämpfen…
    …aber wie? WAHRHEIT UND KLARHEIT zerbröseln jede Lüge.

    Es sei solchen Mäklern, die es tatsächlich selbst bei einer solch ernsten SACHE DES GESAMTEN VOLKES gibt, also gesagt:

    DER Zug ist abgefahren, möge hinterherbrüllen wer und wie er mag, er erreicht niemanden mehr!

    Es geht rasant und immer gezielter ohne „Nebenschauplätze“ ALLEIN ZUR SACHE!
    Und SCHRITT FÜR SCHRITT baut sich die Sache auf und erreicht die aufgewachten Menschen!

    Darum: Als GENERELLE ÜBERSICHT zusammengestellt.
    „Zum Mitschreiben und Einhämmern, als Abgrenzung zu allem anderen“:

    Die VV ist
    DAS EINZIGE VÖLKERRECHTLICHE MITTEL, einen nicht souveränen Staat (wieder) in die SOUVERÄNITÄT zu führen. Oder sich nach Volkes Willen eine NEUE VERFASSUNG zu geben.

    Die VV ist
    nicht „ein Blog“ oder „ein Blogger“ oder eine „Person“ oder „Firma“ – es ist ganz einfach das völkerrechts-relevante Vorgehen, völlig unabhängig von jeglicher Einzelperson, aber eben darum das Prozedere für ALLE, für DAS VOLK! Eine andere Handhabe im Völkerrecht gibt es nicht.

    Die VV ist
    ein völlig freiwilliges Zusammenarbeiten von Menschen aus dem Staat, die sich über die Rechts-Lage vollauf kundig gemacht haben und gemeinsam ehrenamtlich die notwendigen Arbeiten erledigen.

    Die VV ist
    nicht „ihr“ oder „euch“ oder sonstwas – es gibt nur UNS ALLE – DAS VOLK! Darum sollte JEDE/R dem/der es irgendwie möglich ist, mitarbeiten, sich und seine Hilfe für alle einbringen.

    Die VV ist
    nicht eine „Vereinigung, die etwas besser zu können meint als andere“, sondern ERSTMALS das Unterfangen, das Völkerrecht, das von rund 200 Staaten ratifiziert ist, für Deutschland in Wirkung zu bringen, weil bisher alles Handelsrecht und Willkür war und den „Bürgerlichen Tod“ beinhaltete.

    Dazu bedarf es
    der WILLENSBEKUNDUNG DES VOLKES, DIE SICH SO GEEINT NUR IN EINER VERFASSUNG ZEIGEN UND DARSTELLEN UND DAMIT ETWAS BEWIRKEN KANN.

    Die VV ist
    nicht „ein Gremium von Machern“, die anderen etwas „überstülpen“ wollen, sondern die Arbeits-Gruppe, die alle Vorschläge aus dem VOLK annimmt, sortiert, auswertet und in einen VERFASSUNGS-ENTWURF einbringt, der dem VOLK sodann vorgelegt und durch entsprechende Eingaben weiterhin noch entsprechend verändert werden kann und soll.

    Die VV ist
    also reinweg nichts anderes als die VORARBEIT, die WEGBEREITUNG zur VERFASSUNG und löst sich automatisch auf, wenn eine VERFASSUNG VÖLKERRECHTS-KONFORM VOM VOLK BESTÄTIGT IST, also die REGIERUNG gewählt werden und in Aktion treten kann.

    Die VV ist
    deshalb auch angehalten, EIN WAHLRECHT zu erarbeiten, so dass bei ihrer Auflösung freie, geheime, direkete Wahlen erfolgen können.

    JEDE/R muss wissen,
    wenn Deutschland es erreicht haben wird, eine NEUE VERFASSUNG in Wirkung zu setzen und wieder EIN SOUVERÄNER STAAAT zu sein, dann ist damit der Weg frei auch für alle anderen Staaten, die ebenfalls ins Handelsrecht manövriert wurden.

    (Falls doch noch Korrekturen oder Ergänzungen nötig sein sollten, bitte sogleich anbringen.)

    Und hier noch eine Anmerkung zu den immer mehr aufkommenden Fragen: „Wie soll der Umwandlungs-Prozess gegen die „überstarken Mächte“ denn vor sich gehen und was wird danach?“

    Das hat Uwe schon sehr deutlich gemacht: JEDE/R in sich selbst ist die VERÄNDERUNG!

    Und wenn es auf „einer Seite keine mehr gibt“, weil sie alle „ZU SICH SELBST, also zur anderen Seite“ gefunden und sich gesellt haben, dann ist der „WECHSEL AUTOMATISCH EINGETRETEN“!

    Dann gibt es ganz einfach kein System und keine Macht mehr, genau wie bei fehlendem Geltungsbereich!!!

    So einfach geht das.

    WENN ES JEDER FÜR SICH SELBST – UND DAMIT FÜR ALLE – TUT!

    Ein Polizist sagte mir schon vor längerer Zeit: „Ich weiß alles und ich bin todunglücklich und immer, wenn Du in der Runde auftauchst, fühle ich mich unwohl, weil Du so deutlich bist – ich aber (noch) vom System abhängig und deshalb auch irgendwie mich feige geben muss, denn ich muss im Dienst kuschen, sonst bin ich erledigt. – Aber glaube mir, ich bin innerlich voll bei Dir! Wenn ich mein Leben auf andere Weise in guter Bahn sehen und angehen könnte – SOFORT!“

    Und solche gibt es unzählig viele, das wissen wir alle überall!

    Es braucht nur noch der Funke an die Lunte gelegt werden, aber rein geistig und juristisch, natürlich – und wir sind alle gemeinsam RICHTIG, denn wir sitzen alle im selben Boot!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.