∞ Der Sohn | Jesus | Christus | Logos

ChemBuster33

Augen auf „Neues“ (279) ∞ Der Sohn | Jesus | Christus | Logos

Dieses Video kann man als eine Fortsetzung des Videos „Jahve“ betrachten.
https://www.youtube.com/watch?v=twZ1q…

In diesem behandelte ich die erste göttliche Person, den Vater und nun bringe ich mit diesen Video die Erklärung der zweiten göttlichen Person, den Sohn, den Logos, den Jesus Christus, sein Leben, Leiden und seine Auferstehung anhand alter Quellen.
Wie immer kann der Titel diesen Inhalt nicht gerecht werden, daher erwartet euch wie immer eine Fülle von Informationen.

***Fehlerfreie Rhetorik ,(Vor)lese und Rechtschreibfehler natürlich ohne Gewähr***

*** Die Gedanken des Videoerstellers müssen nicht zwangsläufig vollends,
mit der Meinung des Verfassers der angebenen Quelle konform gehen… ***

Quelle:
Bibliomystikon Band 4-2

LG ChemBuster33

3 Comments

  1. Wiedermal bibelzentrische Lügen.
    Denn Christus ist nicht der Sohn(von wem?)
    Christus ist Gott.
    Was heißt erste göttliche Person?
    Das klingt nach Dreieinigkeit(oder Dreifaltigkeit der Kirche).
    Welche Kirche Christus nie gegründet hat und im Widerspruch zu ihm steht,weil sie sich dem satanischen zugewand hat,seit der Gründung.
    D.H. die Gründung selbst ist satanisch da sie auf Grund von Lügen und Fälschungen einen christlichen Anspruch erhebt,den sie nur Vortäuschte.

    Gefällt mir

    1. Du solltest das Video schon vollends schauen und nicht in dieser Hinsicht „unwissend “ urteilen, dann wäre dir vieles offenbar !
      Christus ist wahrlich ein Teil Gottes…Er Allvater in Fleisch gefahren…ergo Der Sohn….
      Die Religio und der Urchristentum zu Gott ist sicher älter als die verjudete Kirche….
      Ebenso die Dreieingkeit. ..die wie alles andere nur übernommen und verteufelt wurde!
      PER CRUCEM AD LUCEM

      Gefällt mir

      1. Du solltest nicht den Christus dadurch verteufeln,daß du ihn als Teil Gottes ansiehst was gänzlich falsch ist und deshalb biblisch.Zudem solltest du nicht „unwissend“ bleiben und glauben was du da gelesen hast,sondern nachdenken und dich mal nach Wahrheit umsehen.
        Die Dreieinigkeit der Kirche ist niemals Christlich gewesen ,ist aber auch nicht Vor-oder Urchristlich dazu müßstest du dich mit dem Urchristentum auskennen.Sieh aber nicht so aus.
        Dreieinigkeiten des Hinduismus u.ä. ist nicht christlich und auch nicht urreligiös sondern falschreligiös.
        Eine jüdische Urfälschung des NT ist das Christus als Sohn Gottes bezeichnet wird was implizieren soll,daß der Vater Jahu ist,was eine gänzliche Lüge ist,denn Christus ist Gott und Jahu der Teufel oder Satan(auch El Schaddai).

        Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.