Ein Kommentar zu “UNO begräbt Irakkriegsbericht klammheimlich für 60 Jahre | 07.06.2017

  1. Warum gibt es keine UN-Untersuchungskommission zur Aufarbeitung des zweiten Weltkrieges und die des Versailler Diktates?

    Wo die Schuldfragen der einzelnen Staaten, sowie die Behauptungen durch Fakten belegt sind und die Verhältnismäßigkeiten der auferlegten Lasten, immer von den Menschen bezahlt werden, die niemals von sich aus einen Krieg angefangen haben, sondern immer nur die Regierungen.

    Wann erkennen die Menschen dieser Erde endlich, das sie von den Regierungen und den im Besitz der Mächtigen befindenden Medien, nach Strich und Faden in Kriege hinein gelogen werden und Völker aufeinander hetzen?

    Die UNO ist von den Rotschilds geschaffen worden um die Staaten, die nicht ihrem Geldsystem folgen wollen, als Feindstaaten brandzumarken und mit Angriffskriegen und Embargo ihr Wirtschafts-System mit ihrem Geldsystem und Bankensystem mit vorgeschobenen unbelegbaren Gründen / Lügen zu besiegen.

    Die UNO ist ein Club, bei dem die Veto-Mächte die Master-Card besitzen und mit ihrem eigenen Veto, jede Resolution gegen sie, mit ihrem Veto ablehnen können. Iss doch schön so etwas, man darf alle Verbrechen gegen andere Völker begehen und kann niemals von der UNO bestraft werden. Da braucht man auf keine Gesetze des Völkerrechts und der Menschenrechte zu befolgen und bleibt zudem straffrei bzw kann noch nicht einmal angeklagt werden. Ein Gesetz höchstpersönlich von der Mafia für diese Regierungen geschrieben.

    Die VSA ist nicht die Polizei dieser UNO, sondern die Schlägertruppe und Mördertruppe von deren Gründer und ihrem Geschäftsmodellen, um die Völker dieser Erde wirtschaftlich zu versklaven.
    Obwohl das Land und die Menschen soviel Potential besitzen, wie wir Europäer.

    Oder liege ich da falsch?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.