2 Kommentare zu “Der Unterschied zwischen realem und inszeniertem Regierungsterror am Beispiel London

  1. „Blutfrei“, wie man immer wieder hört.
    Bei einem Flugzeugabsturz war mal gar von „Dosenfleisch“, wie das im „Fachjargon“ wohl heißen soll, die Rede.
    Und „Kriegsbemalung“ an den „Teilnehmern“, wie das Titelbild dieses Videos überdeutlich zeigt!

    Meine Fresse – kann man andere für blöder halten als man sich selbst zeigt?

  2. Ich denke mit diesen Terrorübungen,die die Menschen für wahr halten,sollen unter Anderem Christen gegen Islamisten aufgehetzt werden.Wer macht sowas? Gibt es da noch einen mächtigen reichen Dritten der sich darüber freud! (Wenn sich zwei streiten dann …)

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s