3 Kommentare zu “Der Schwur der Jesuiten

  1. Hier ist die Rede von Jesus Christus und nicht von Jahwe. Schnee von gestern schon gar nicht !!!
    Erstklassig und sehr, sehr Aufschlußreich. Ich weis nicht wie oft man es wiederholen muss Jesus Christus hat nichts mit Jahwe zu tun. Meine Güte, das kann doch nicht so schwer zu verstehen sein……..die Bibel wurde verfälscht das weis doch auch schon jeder……..die Bibel ist schon richtig nur was Menschen daraus gemacht haben und wieviele Texte sie schon verfälscht haben …….
    sie wollen Jesus als Gottessohn abschaffen..lach… als ob man Gott abschaffen könnte.

    Das Geschöpf ist nicht größer als der Schöpfer!!!! Wehe denen die das Gute Böse nennen und das Böse Gut nennen. Den schnell ist das Leben vorbei und wie der Baum fällt so bleibt er liegen, so steht es in der Bibel.
    Die Bibel ist nicht aus der DUNKELWELT, denn dort wird vor der DUNKELWELT gewarnt, und ich glaube nicht das Satan bzw. Luzifer vor sich selbst warnt…lach..das wäre doch zu lustig!!!

  2. Das ist doch alles Schnee von Vorgestern.Der gegenwärtige Jesuitenpapst hat sich öffentlich zu Luzifer als Gott bekannt und Christus als guten Mann bezeichnet.Das ist auch nichts neues denn die Katholische Kirche besingt zur Ostermesse(Exultet) Luzifer als Gott und Christus als sein Sohn.
    Und alle die an die „göttliche Bibel“ glauben gehören dazu,denn dieser Gott ist Jahu!
    Und Jahu ist Luzifer.
    Auch wen da teilweise sehr gute Stellen sind so wissen wir das das alles Abkupferungen aus den Weisheitsschriften der Araber,Ägypter,Zarathustrier,Babylonier sind.Ist ja bereits von den Forschern bewiesen.
    Ansonsten sind es Inspirationen der Dunkelwelt Jahus.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s