2 Kommentare zu “Gentrifizierung der Austausch von arm und reich findet in den Städten statt

  1. Was passiert, wenn die einen schieben und die anderen bremsen? – Stillstand! So wie „es gewollt wäre“, von bestimmter Seite!

    Aber es ist „zu spät“, für die Bremser! Die Sache hat volle Fahrt aufgenommen und wird sich von nichts und niemandem mehr aufhalten lassen.

    Im Gegenteil: Hier kann jeder zeigen, ob er SEIN LAND LIEBT und SEINEN KINDERN EINE ZUKUNFT geben will oder nicht! – Und da wird bald auch der „Letzte“ sein Hirn einschalten und sich um die Sache annehmen:

    Reinhören – informieren – Fragen stellen – WISSEN aneignen – erkennen, dass

    „das einzig Beständige die Veränderung“ ist!

    So war es schon immer, und er wurde zunächst von WENIGEN in die Wege geleitet und dann waren ALLE DABEI! So wurde das römische Reich aufgelöst, so ging das osmanische Reich unter, so endete ein Herr Hitler, so löste sich eine Sowjetunion auf, so forderte es das VOLK in der DDR – und es geschah!

    „Denn was der Mensch zu erdenken vermag, das kann er auch erreichen!“

    Was gilt es, zu „erdenken“, bzw. was ist diesbezüglich bereits geschehen und nahezu fest-, jedenfalls niedergeschrieben?:

    SOUVERÄNITÄT, aber mit wahrer Macht des VOLKES – nicht nur auf dem Papier oder bei Blabla-Reden!

    KLARHEIT UND WAHRHEIT – zur Beseitigung von Mißständen die einfach nicht mehr auszuhalten sind.

    BESEITIGUNG DER ZINS-GELD-SKLAVEREI – durch sachlich-fachlich klares Vorgehen und Einbringung „hanseatischer Kaufmannsehre“ in alle Wirtschaftsabläufe.

    VERSCHLANKUNG des Staatsapparates auf das Notwendigste und absolute Transparenz aller Vorgänge, insbesondere der Geldflüsse im Haushalt usw.

    STEUERSENKUNG – nicht als „Wahlgeschenk angekündigt“ und dann „vergessen“, sondern als Befreiung sowohl der Unternehmer, als auch der Angestellten und Arbeiter von drückenden Lasten.

    BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN – und jeder kann dazu verdienen, was ihm möglich ist, wozu er fähig ist oder sich angespornt fühlt.

    DURCH DEN VERBLEIB DER STEUERGELDER IM LANDE ohne weiteres möglich, machbar, so dass auch HARTZ IV, Mini-Renten, Mehrfach-Jobs zur Lebenssicherung überflüssig werden.

    EIN LEBEN IN GELASSENHEIT UND FREUDE – niemand wird „faulenzen“, sondern das Seine dazu tun, dass dieses Land endlich mal nach 100 Jahren Krieg BLÜHT und alle seine Menschen aufblühen!

  2. Seehofer sagte doch schon beim Pelzig, damit jeder Volldepp letztendlich verstehen kann was Politik im ihren Innersten überhaupt ist, eine sehr teure Verkaufsveranstaltung, die Akteure sind alles Marionetten ihrer Hintermänner.

    Diese Hintermänner entlassen uns wenn wir irgendeinen Zettel unterschreiben oder ausfüllen der Verfassung heißt ?

    Klasse, ich nehme das ?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.