Ein Kommentar zu “Strategie: Neu-Linke Thesen als Konter verwenden

  1. Gut gemeint und bei den „richtigen“ Empfängern womöglich gut ankommend.

    Sagt man das aber den Dumpf-Verblödeten, die man ja zumeist vor sich hat, dann sind die womöglich nicht nur etwas verwirrt, sondern nehmen das als bare Münze und verstärken es bei sich selbst noch, terrorisieren ihre Familienmitglieder, die schon denken können, womöglich nocht mehr…

    KLAR UND WAHR ist wohl durch keine Finte oder Technik zu „schlagen“, geschweige denn zu ersetzen oder unglaubwürdig zu machen.

    Das heißt, diese Argumentationen gar nicht annehmen, sondern entgegnen, dass jeder nur das von sich geben kann, was sein Bewusstseinsstand eben hergibt.

    Wenn jemand eine deutsche Kultur als eigentlich gar nicht vorhanden ansehen will – den Rat geben, in den eigenen Spiegel zu schauen, um die Bestätigung zu finden! Denn – tatsächlich: DORT wird so jemand NICHTS DAVON entdecken, geschweige denn vorfinden können.

    Noch schöner könnte man sich das – dann eben in umgekehrter Weise – vorstellen, wenn z.B. jemand über andere sagt, sie gehörten einer „Köterrasse“ an…!

    Der eigene Spiegel lügt nicht!

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s