3 Kommentare zu “Der große Kampf zwischen Luzifer & Jesus – Luzifers Agenda für die Endzeit

  1. Ihr Bibel-Besserwisser.Ihr kennt doch die Stelle in der Bibel,wo gesagt wird“Und Michael kämpft mit dem Drachen,aber der Drache siegte nicht…“
    Man hat manchmal den Eindruck ihr seit der Drache,weil ihr ihn nicht bekämpft sondern noch anbetet indem ihr den „Herrn-Jahwe-Luzifer“ zitiert.
    Ja den bekämpft Christus aber durch Michael den Erzengelsgeist des Deutschen Volkes,wozu ihr nicht gehört,denn ich glaube ihr seit bereits Hilfsjuden.

  2. Dazu muß man wissen,daß der“Herr“ in Hesekiel 28 Jahwe El Shaddai ist,den Christus als Teufel bezeichnet(Joh.8,44).Der Herr ist also selber Luzifer,von daher ein Scheinkampf zwischen Jahwe und Luzifer,weil er derselbe ist.Außerdem ist der Text auf den König von Tyrus bezogen und nicht auf Luzifer.
    Viel interessanter sind die Stellen Jer.1,14; Jer.6,22-23; Jer.10,22; Jer.16,14-15 ;Habakuk 1,5-11(zwar etwas tendenziös aber verstehbar) die zeigen das das NEUE BABYLON empor steigt wenn Gott die „Chaldäer“(Das neue Deutschland) ruft.
    Bei Sajaha im 24.Gesicht heißt es u.a.:
    „(37) Das neue Babal aber wird erstrahlen am Sockel des Berges in Mitternacht.Und der,welcher der Einsamste unter den Einsamsten war,wird sein der neue König von Babal,der König der Könige im neuen Reich.“
    Und Sajaha 6,15 :
    „Und ein Graus wird hereinbrechen über all die Knechte der Finsternis und über all ihre Helfer.All ihr Gold wird dahinschmelzen zu schreienden Tränen unter dem leuchtenden Strahl des Schwertes des neuen Babel.Und all ihre Racheschwüre werden aus dem Spiegel ihrer Bosheit die selbst treffen,die sie taten.“

  3. Großartig vortrgetragen, wunderbar verständlich gemacht, was ansonsten ja nur bruchstückhaft und unwirsch von Leuten von sich gegeben wird, in ihrer Überheblichkeit und Dummheit!

    Aufklärung in sachlicher, verständlicher Weise tut gerade auch im Christentum not! Keine Doktrinen, keine Besserwisserei ohne griffige Erklärungen und einleuchtende Darlegungen, daran sollten sich auch alle anderen halten!

    Danke!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.