5 Kommentare zu “Macron – das Ende Europas?

  1. Hagen,da bistdu zu zuversichtlich.Die würfel sind längst gefallen,der Zeitplan wird abgearbeitet.alles wird gleichgeschaltet,auf das Ziel der Eine Weltregierung hin.Sie sind alle Marionetten,und wenn Le penn es geschafft hätte,wäre sie eine Kenediy,sie würde nicht lange leben oder würde heimlich ausgetauscht.Sie haben für jede wichtige Person einen Klon,der ferngesteuert wird.Warum hört man wohl nichts mehr von der Klonforschung?Weil sie lange erfolgreich waren.Hitler hat schon daran gearbeitet.Es geht jede Stunde,die wir noch verquatschen in ihre Richtung,das kannst du mir glauben.Sie nutzen jede Minute und der Strick wird immer enger um Europa.Sie tun so,als wenn sie Zeit hätten ,aber sie haben keine mehr,das Volk erwacht und es wird viel Blut fliessen,egal wie es kommt.Da soll sich keiner Illosionen machen,von wegen,man kann über alles reden und es giebt immer eine zweite Lösung.Aber wir sind schon lange auf dem Weg ohne Wiederkehr,nur mit brutaler Gewalt wird einem Teil von uns der Ausbruch gelingen,wir haben zu lange geschlafen.

    • uhw
      Was kann denn getan werden, konkret?
      Schlag was vor – oder mache mehrere Vorschläge, bitte!
      Sie müssen natürlich durchführbar sein. Für Schlafschafe können wir nicht einspringen, so wenig wie einer für den anderen essen oder trinken kann. –

      Was also bleibt denen, die es ernsthaft wollen, WIRKLICH AN MÖGLICHKEITEN, ENTSCHEIDENDES ZU TUN?
      (Es muss aber natürlich auch nicht jede Idee oder jeder Vorgang öffentlich breitgetreten werden, das ist auch klar!)
      Danke!

      • Ich hoffe,das die VV durchkommt,da muss jeder mitmachen,alle Bekannten aufklären,auch wenn man schief angesehen wird.Seine Stimme geben.Und vorbereiten,wenn es haarig wird,und das wird es.Wir versuchen noch wegzuziehen,aufs Land,sichere Bleibe suchen,wo man etwas zu essen anbauen kann,Nutztiere halten.Den Kaufrausch bekämpfen,selbständig werden,die Frauen sollen wieder ihre tradionelle,wichtige Rolle einnehmen,auch wenn sie das ablehnen,aber wenn der Islam hier herrscht ,haben sie nichts zu lachen.Zivieler Ungehorsam ist stark,nur das Nötigste machen ,keine „Ehrenämter“,Feuerwehr,Verein,kommune,Verbereitung auf den Ernstfall,der kommen wird und muss,das System giebt niemals seine Macht ab,die Leute merken,die systemtreu sind,hört man leicht heraus.liegenlassen,verachten,echte Beziehungen suchen,nicht Vergnügungsbekanntschaften
        Das ist das ,was jeder machen kann,einzugsermächtigung gez wiederrufen!!!!nicht zu jeden angeordneten Scheiss hinlaufen und glotzen,konsumieren,die merken schon,wenn sie alleine dastehen am Bierstandund keiner redet mit ihnen,die „Beamten,Verwaltungsangestellten“ und denken:“Einen Scheiss muss ich“,lieber einsam als verraten.Kann wieder seinen daumen nach unten machen,immer dasselbe,mehr fällt dem nicht ein.bist bald arm dran.

    • Ja,sie sind die Nutznießer dieses Systems,die 51% ,die sie brauchen,um an der Macht zu bleiben und damit ihren „Anspruch“ zu begründen.Und jetzt haben sie jede Menge neuer „Wähler“ ins Land geholt,kapiert ihr das nicht?Die netten jungen braunen Männer bilden die Ja-sager,die Mama Merkel braucht ,zusammen mit den „Beamten und „Angestellten“.Der Rest,der fehlt wird gefakt,damit sie die 63,8% haben.Es ist alles nur en Theater,und die Deppen gehen hin und kommen raus mit glücklichen Gesichtern,sie haben ihre „Pflicht“ getan.Das ist die“ Demokratie“nach Merkelscher Art.In der DDr erfunden und hier vervollkommnet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.