Ein Kommentar zu “Nur der Gerechte wagt zu fragen! Nur der König wird es zeigen!

  1. Mit der Zerschlagung der staatlichen US-Bank und der Schaffung der Privat-Banken Gesellschaft die sich FED nennt, wurde der Grundstein für die Geldvermehrung aus dem Nicht geschaffen und die darauf folgenden Kriege, mit dem neu geschaffenen FED und ihren Unter-Organisationen, steuerten von nun an alle Geldflüsse, die sie für ihre messianische Machtübernahme benötigen.

    Dumm-kriminelle Regierungen leihten sich dieses aus dem Nichts geschaffene Geld, um es mit Steuergeldern, den Bankstern zurückzuzahlen.

    Nach der Beendigung der Kampfhandlungen 1918, pressten die Zion-Bankster noch mehr Geld aus Europa und legten den Grundstock für die weitere Zerstörung Europas, die sie Jahrzehnte zuvor schon geplant hatten. Sie leihten den Alliierten Staaten ihr aus dem Nicht geschaffene Geld, das durch den Beistands-Partner Deutsches Reich und ihren Bewohner mit harter Währung und echten Abgaben bezahlt werden musste.

    Die darauffolgenden Geschichts-Lügen und Behauptungen kennen wir zu genüge.

    Jetzt sind es schon über 100 Jahre wo durch die Privaten Bankster, die Nationen und die Menschen mit ihrem aus dem Nichts geschaffenen Schuld-Geld, über die Schulden-Spirale auspressen.

    Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt wo nichts mehr herausgepresst werden kann, dann kommt die Versklavung und vor allem der Überwachungsstaat, der die Bürger von ihren Rechten abhalten muss, bevor sie dieses gierige satanischen Banken-System, durchschaut haben und ein Aufstand beginnt.

    Doch dazu muss man die Menschen mit Impfungen und Chemtrail geistig und körperlich schwächen, das sie zu einem nicht die Zusammenhänge ihrer Triebe erkennen, geschweige denn auch die körperliche Kraft haben, dagegen vorzugehen. Echt Toll, wie bei den damaligen Brunnenvergiftern, wo sich die überlebenden Brunnenvergifter, sich das Hab und Gut und den Hof unter die Fingernägel rissen. Damals hatten diese einen eigenen Brunnen im Haus, was haben sie heute im Haus?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.