6 Kommentare zu “BKA entlarvt Lügen – Rücktritt von de Maizière gefordert!

  1. hallo umherr……

    NEIN, WIR müssen unser land von diesen VOLKSVERRÄTEFR befreien, das ist unsere aufgabe, dafür

    sind WIR hier, und zusammen mit den anderen länder wird das uns gelingen.

    alles wird anders kommen, nicht wie WIR uns das VORSTELLEN, auch haben WIR alles zugelassen.

    in deutschland fängt alles an, in deutschland hört alles auf.

    auch die ÖSTERREICHER sind angesprochen, meldet euch in DEUTSCHLAND bei der V V an,

    oder wollt ihr ein VAN DE BELLEN??????

    nur gemeinsam sind wir stark.

    deshalb,

    https://www.ddbradio.org / von di-so SENDUNGEN von 19.00-20.00 uhr heute bis 22.00 uhr

    was uns VERSCHWIEGEN wird !!!

    VÖLKERRECHT kommt vor dem HANDELSRECHT.

  2. Rücktritt von de Maizière gefordert?
    Die gesammte kriminelle Drecksbande gehört sich gerichtet!

  3. WEG MIT DIESEN PSYCHOPATHISCHEN PARTEIEN.

    oder wollen die DEUTSCHEN überflutet werden?

    meingott lass HIRN regnen, besonders bei den WÄHLERN.

  4. Eine amerikanische Company kann sich wie jede andere Firma irgendwo die Mitarbeiter aussuchen, die sie will.
    Da hat ihr niemand dreinzureden. – Und dieses Recht wird nunmal noch in Anspruch genommen! Wer sollte ihr das verdenken?

    Vergesst nicht, in welcher Konstellation sich unser Land befindet, nach dem 17.7.1990.

    Das macht alles verständlich – wenngleich unerträglich.

    Aber das genau muss eben der „Knackpunkt“ sein, dass ALLE ZUSAMMENHALTEN und GEMEINSAM daran arbeiten, dass wir nicht von FIRMEN regiert werden, sondern dass DAS VOLK NICHT NUR AUF DEM PAPIER DER SOUVERÄN IST!

    Wie sagte doch J. F. Kennedy:
    „Frage nicht, was dieses Land für dich tun kann – frage dich, was du für dieses Land tun kannst!“

    Und dann, Leute:
    Fragen alleine genügt nicht! TUN! Nur im TUN liegt der Segen, nicht im KÖNNEN!

  5. Von den 2 Millionen „Staatsdienern“ hat keiner ein schlechtes Gewissen ,und sie werden auch nicht zurücktreten.Das könnt ihr voll vergessen,keiner wird zurücktreten,erst wenn sie an der Mauer stehen,und in die Null sehen.Es giebt keine friedliche „Revolution“,denn die „Wende“ war geplant und genau inzeniert,von langer Hand.Nichts mit „Wir sind das Volk“
    Ich kann nur rufen:“Wie lang noch?“Jeden Tag werden hunderte Eroberer eingeschleusst und ihr hofft und labert,vergiss es

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.