Erstmals haben die USA ihre größte nichtatomare Bombe MOAB im Kampfeinsatz über Afghanistan abgeworfen. ✓ http://www.kla.tv/10333 Warum setzten die US-Streitkräfte gerade jetzt ihren größten konventionellen Sprengkörper gegen den IS ein, der erst im Jahr 2015 in Afghanistan aufgetaucht war und dort nie mehr als 3000 Kämpfer gehabt haben soll? Welche Strategie und Ziele hinter diesem Angriff stecken, erfahren Sie sowohl in dieser Sendung als auch im Lehrfilm „Wie funktionieren moderne Kriege?“

Schiggl Grouba

ZERBERSTER

§51 UrhG Zitate
https://dejure.org/gesetze/UrhG/51.html

PACK TV

Toni All

Unter Denken werden alle Vorgänge zusammengefasst, die aus einer inneren Beschäftigung mit Vorstellungen, Erinnerungen und Begriffen eine Erkenntnis zu formen versuchen. Bewusst werden dabei meist nur die Endprodukte des Denkens, nicht die Denkprozesse, die sie hervorbringen. Introspektive Vermutungen – Lautes Denken – sind jedoch sehr unzuverlässig.
————————————————–
Manipulation ist ein Begriff aus der Psychologie, Soziologie und Politik und bedeutet die gezielte und verdeckte Einflussnahme, also sämtliche Prozesse, welche auf eine Steuerung des Erlebens und Verhaltens von Einzelnen und Gruppen zielen und diesen verborgen bleiben sollen (Camouflage, Propaganda).

Der bolivianische Präsident Evo Morales hat gestern vor Putsch-Bestrebungen aus dem Ausland in Bolivien gewarnt. Kleine mächtige Gruppen, die bereits den Irak und Libyen ins Chaos stürzten und ausplünderten, versuchen laut Morales dieses nun nicht nur in Syrien, sondern auch in Bolivien. Hinter diesen Gruppen stehen laut dem bolivianischen Präsidenten imperialistische Länder und Regierungen, die die Kontrolle über wichtige Ressourcen erlangen wollen.

Er erklärte, dass Bolivien gegen diese Bestrebungen halten werde. Des Weiteren verurteilte er den US-Militärangriff auf eine syrische Luftwaffenbasis mit Tomahawk-Raketen aufs Schärfste: „Bolivien beteiligt sich nicht an so etwas. Wir lehnen diese Art von einseitigen Aktionen ab.“ Vertreter dieser imperialistischen Länder warfen Bolivien vor, dass es sich isolieren würde. Dem entgegnete Morales: „Das ist falsch. Was wir tun, ist die Verteidigung der Grundsätze des Völkerrechts, und wir werden sie verteidigen, weil wir Würde und Souveränität haben. Die Souveränität des Volkes muss respektiert werden, wenn es interne Probleme gibt, die man sehen kann, können sie nur durch den Dialog gelöst werden.“

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Hagen Grell

In Deutschland kann die Antifa in der Regel ungestört Bürger einschüchtern und terrorisieren. In den USA beziehen sie Prügel

Toni All

Kriege bringen Rohstoffe und Wohlstand

http://www.cashkurs.com – Ihre unabhängige Finanzinformationsplattform zu den Themen Börse, Wirtschaft, Finanzmarkt von und mit Dirk Müller

Das Video des stellvertretenden russischen UN-Gesandten Wladimir Safronkow, der seinem britischen Kollegen Matthew Rycroft die Leviten liest, verbreitet sich in sozialen Medien viral. Nachdem Rycroft Russland am Mittwoch vorwarf, dass es sein Veto-Recht missbrauche, um Assad und dessen Einsatz von Chemie-Waffen zu unterstützen, sah sich der russische Vertreter dazu bewegt, einmal auf den Tisch zu hauen. Westliche Vertreter kritisierten Safrankows Auftritt; Russland verteidigt Safronkow.

Der Pressesprecher der russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, erklärte, dass Rückgratlosigkeit klägliche Folgen nach sich ziehen könnte und es besser sei, die eigenen Interessen jetzt und notfalls auch auf harte Weise zu verteidigen. Er fügte hinzu, dass nichts Beleidigendes gesagt wurde, weshalb die Ansage legitim sei. Der stellvertretende Außenminister Russlands, Sergej Rjabkow, glaubt, dass es nötig war „ein ernstes, emotionales Signal“ an die Kollegen im UN-Sicherheitsrat zu senden, damit diese endlich von ihrem „politischen Zombie-Zustand“ abgebracht werden.
Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/