8 Kommentare zu “Die Ankunft von dem König aller Könige!

  1. Die Religionen vernichten das ist was die Neue Weltordnung will und die katholische Kirche hat mit Glauben nichts zu tun. Dann wenn alle Religionen vernichtet sind kommt der Antichrist und glaubt ja nicht das ihr dann ein schöneres Leben haben werdet. Ihr könnt noch so viel auf dem Glauben rumreiten es hat nichts mit Religion zu tun. Denn Religionen wurden von Menschen erfunden.
    Das Germnanentum ist um keinen Deut besser mit ihrem Wotan u.s.w., denn auch das ist ein Glaube. Und wer Odin ist dass weis man auch…………Also bleibt alles beim alten! Es geht nur um dass Christentum was diese Leute stört das ist alles.

    • Vielleicht ist es so, dass der Mensch nach etwas sucht, das ihn schützen kann, das ihm die Natur erklärt und zu dem er aufschauen kann.
      Und was den Wotan anbelangt: Ein Gott, der Blitze schleudert und herumbrüllt, ist mir allemal lieber als einer, der seinen Sohn opfert und verrecken lässt. Besonders erfolgreich war er ohnehin nicht bei unserer Seelenrettung. Und was sein „auserwähltes Volk“ anbelangt, – wer Rothschild und Konsorten als sein Volk ansieht, mit dem stimmt charakterlich etwas nicht.

    • Man o man was redest du da.
      Der Antichrist doch schon längst da.
      Wenn du schon die Bibel(NT) zitierst dann weißt du auch das der Antichrist schon seit fast 2000 Jahren da ist.Lies mal 1.Johannes 2,18 !
      Und-Christentum ist nicht das was im NT steht sondern sie sind die Antichristen die sich als (Kirchen-)Christen ausgeben,ebenso wie das satanische Judentum und der Islam und alle anderen
      verlogenen Religionen,ob Hinduismus,Buddismus,Bramanentum aber auch der Marxistische Kommunismus oder Sozialismus.
      Von Christentum hast du m.E.keine Ahnung weil du fundamentalistisch- biblisch denkst und das ist Antichristlich.Pardon

  2. Für Katholiken-was Macht bedeutet:
    1954 hat die Katholische Kirche sich mit den Freimaurern und der Mafia zusammengeschloßen.
    Alles klar was Glaube ist?

  3. Erst wenn die verdammte Religion (Moslem, Christen und Zionisten) in dieser Welt beseitigt worden ist, dann wird Friede und Liebe herrschen.
    Geht zur Hölle verdammte Glaubenstrottel, da wo ihr hingehört!

    Religionen sind von den Achonten gebracht worden, Moses selbst hat die Unterwerfung der Menschen durch die Gebote von Jahwe den satanischen Gott auf dem Berg Sinai entgegen genommen. Seit dem wurden die Menschen geopfert später nur noch Tiere. In der Weltelite werden heute noch Kinder geopfert. Bis heute trinken sie in der Kirche noch symbolisch Blut und essen Leib, wie krank ist das. Mit der Taufe schließen sie das Stirn Chakra und und predigen nicht das die Bibel schon zig mal verbessert wurde wie beim Wort Sklave das durch Knecht ersetzt wurde. Moses und Konsorten waren Sklavenhalter und das machen alles Männer in Kleidern die hinter den Vorhang kleine Kinder katholisieren. Religionen sind für Glaubens schwache und ein gutes Werkzeug die Menschen in Trennung zu halten.

    Glauben und anbetung ist eine sehr fokussierte Version davon, die eigene Macht abzugeben.

    WER SICH NICHT SELBST BEFIELT, BLEIBT EWIG KNECHT !!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.