Ein Kommentar zu “Endgegner der NWO-Pest! Willkommen im Zeitalter der WAHRHEIT!

  1. Warum so langatmig und umschweifend – dass am Ende wohl kaum etwas hängen bleibt, gerade bei denen, die so sehr suchen, um Halt zu finden.

    „Was du nicht willst, dass man dir tu‘, das füg‘ auf keinem andern zu.“ – Das ist bedingungslose Liebe.

    „Verwechselt nicht Gutmütigkeit mit Schwäche!“ – Das ist die Warung des Kriegers.

    Beides braucht zunächst seinen Platz in jedem Menschen, derzeit, um zu erkennen:

    Wenn die Liebe da ist, braucht man keinen Krieg.
    Wenn Boshaftigkeit an der Stelle der Liebe wirkt, dann muss der Krieger aktiv werden.

    „Worte können mehr verletzen als das Schwert.“
    Also ist eine „wahrhaftige Diplomatie“ wohl vonnöten.

    Dann erledigen die Worte – wenige Worte -, was tausende von Kriegen nie zustande brachten oder je bringen können!

    Eine einzige Frage und die richtige Antwort darauf von jedem Einzelnen nur für SICH erledigt alles:

    „Bin ich in der bedingungslosen Liebe?“ Wenn NEIN, dann muss die Antwort eben lauten: „Ab jetzt werde ich es aber sein und bleiben!“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.