39 Kommentare zu “Wie weiße Frauen ihre eigenen Völker verraten

  1. Hallo, Ihr Lieben,

    danke für die überraschend positive Reaktion.

    Es ist kein Geheimnis mehr, daß wir ausgelöscht werden sollten.
    Zuerst nahm man uns die Männer, nach ´45 blieben ca. 1 Mann pro 9 Frauen.
    Die patriotischen Trümmerfrauen und Lazarett-Schwestern gaben alles, um zu retten, was noch zu retten war. Die Mütter hatten große Not, ihre Kinder zu ernähren.
    Mit Schokolade, Zigaretten, Schnaps und Jazzmusik wurde die notleidende Bevölkerung verlockt, den Besatzern zu folgen.
    Die ersten Kuckuckseier wurden dabei auch zwangsläufig ausgebrütet.
    Die neue Generation wuchs im Modus der Besatzungs-Leitkultur auf. Die Buben lernten Beatgitarre spielen, die Jugend begann zu saufen und viele kamen auf harte Drogen. Freie Liebe und zügelloses Leben nahm bizarre Formen an, der verordnete Schuldkult fruchtete, Eltern und Großeltern wurden als Vorbild abgelehnt, die „Freiheitsfalle“ schnappte zu.
    Die ersten Gastarbeiter kamen mit weiteren Kuckuckseiern.
    Erfolg durch Bestechung und Postengeschacher, billige Systemhurerei. Es ging ums große Geld.
    Mit der nächsten Welle verachtete die Jugend das eigennützige Lotter-Dasein der vorherigen Generation und verstieg sich neben Luftgeld-Business, Karriere, Reisen, Konsum usw. auch auf Esotherik und Psychologie. Kleine Negerkinder wurden inzw. freiwillig gezüchtet oder adoptiert. Die Überflußgesellschaft (mit Herz) begann alles zu teilen, förderten zig Hilfsorganisationen und heute schließlich die Migrantenflut.

    Wir dürften das Programm allmählich durchschauen, welches ich hier grob skizzierte.
    Wir können den Zusammenhang verstehen und sollten das Kinde nicht mit dem Bade ausschütten, sondern vergeben, einander lieben, da trotz all dieser Verkettungen das Herz unseres freiheitsliebenden und mitfühlenden Volkes noch schlägt.
    Es ist gerade durch diese Massenflutung heute die rechte Zeit, wenn auch schmerzlich, endlich zu erkennen, daß wir seit ´45 nicht mehr Herr im eigenen Haus bzw. unserer Sinne waren.
    Es ist noch Zeit, die heimische Kultur generationenübergreifend zurück zu erobernn, sei es bei der Feuerwehr, Traditionsvereinen, Sport- und Schützenvereinen, in Gemeindechören, bei den Landfrauen, den Kirmesburschen, Wandervögeln oder Pfadfindern, denn dort schlägt das Herz noch immer an der richtigen Stelle, nämlich füreinander und im Einklang miteinander _ Jung und Alt.
    Ich bin seit einigen Jahren dabei 🙂

    Mischlingskinder: Sie sind in meinen Augen, ähnlich dem Homo- und Genderwahn oder der Institution Kirche, wo uns ein X für ein U vorgemacht wird, alles bloß Zeichen der Täuschung.
    Sieht aus wie ein Kalb, doch es bellt, was ist das?

    Wir sollten einander begeistern und mitreißen, anstatt zu verurteilen und anzufeinden. Nur wer sich und seinesgleichen liebt, kennt und versteht, kämpft und stirbt füreinander.
    Die Liebe macht uns stark. Eigenverantwortung macht uns frei. Nur ein Freier kann Verantwortung übernehmen und Vorbild sein.
    Sobald wir uns besinnen auf die uralten Gesetze der Natur, uns ein Beispiel nehmen an dem Guten, Schöpferischen, alt Bewährten, finden wir den Kern der Wahrheit und kommen wieder mit uns ins Reine.

    Heile Dich selbst, dann heilt die ganze Welt.
    Dazu möchte ich ausdrücklich auf natürliche Ernährung hinweisen. Jetzt wachsen die ersten Kräuter (Bärlauch, Brennessel, Löwenzahn, Giersch usw.) bald schon erste Beerenfrüchte! Wer noch zögerte, sollte dieses Jahr endlich damit anfangen, Obst-Kräuter-Säften (nüchtern) zu trinken und etwas Gemüse anzubauen (am Fenster, Balkon, Vorgarten, eigenem Garten oder in öffentlichen Anlagen).
    Wir wurden so dermaßen vergiftet, daß sich das auf´s Gemüt und den Verstand auswirkt.
    Wir können nur ganzheitlich gesunden, unseren Verstand und die Sinne schärfen, wenn wir unser Gefäß, unser Werkzeug (Körper) reinigen.
    Durch ein verkalktes Wasserrohr fließt auch nichts Gutes mehr.
    Geht in die Gesundheit, in die Sonne, an die Luft, arbeitet und spielt im Freien, nehmt Euch Zeit für Sinnvolles, schöpft aus dem Vollen (Natur), tut Euch Gutes, trinkt Quellwasser, entgiftet, werdet genügsam und seid konsequent – aus Überzeugung.
    Wer selbst nicht aus Überzeugung tatkräftig handelt, zuerst entschlackt und dann heilt, kann auch andere nicht überzeugen.
    Wie Ihr lebt, so ist werdet Ihr wahrgenommen.
    Werdet strahlendes Vorbild, denn Griesgram und Haß haben keine Macht zur positiven Veränderung. Werdet Lockvogel für den Frieden, die Liebe und Gesundheit und Ihr werdet immer Nachfolger finden. Leuchtet heim den Verwirrten und Unschlüssigen :-))
    Lacht miteinander, singt und tanzt, weil Ihr es könnt und wollt. Zeigt anderen, wie es geht und bald wird auch die noch unbewußte Masse erkennen, wo es längs geht :-))
    Die Moralisten und Humorlosen, die Wortklauber und Spaßbremser laßt einfach links liegen bei Ihresgleichen, sie werden schon folgen, genauso die ignoranten Schlafschafe entweder folgen oder vergehen.
    Haltet Euch an die Gesunden, die Lustigen, die Reinen und Wiederauferstandenen oder Wiederauferstehenden 🙂
    Jeder Tag bringt Euch dann näher zu Eurer wahren Kraft, das innere Potential erwacht zu neuem Leben.
    Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott – nicht reden, sondern tun.

    Zuerst ringt jeder mit sich selbst, seinen Bequemlichkeiten, Gewohnheiten und Lügen. Wer sich jedoch konsequent aufmacht, wird siegen. Ohne Fleiß, kein Preis.
    Der Preis ist Deutschland, das Land unserer weißen Väter und Mütter. Das Ahnengeschlecht wird wieder erweckt, sobald wir nur „unseren“ eigenen Weg gehen und folgerichtig handeln.
    Wir haben die Wahl, gehen mit Gott oder zum Teufel.

    Noch´n Jedicht von Schiller jefällich?

    Wohlauf Kameraden auf´s Pferd, auf´s Pferd,
    in das Feld, in die Freiheit gezogen;
    im Felde, da ist der Mann noch was wert,
    da wird das Herz noch gewogen;
    da tritt kein anderer für ihn ein,
    auf sich selber steht er da ganz allein.

    Aus der Welt die Freiheit verschwunden ist,
    man sieht nur noch Herren und Knechte;
    die Falschheit herrscht und die Hinterlist
    bei dem feigen Menschengeschlechte.
    Der dem Tod ins Angesicht schauen kann,
    der Soldat allein ist der freie Mann.

    Des Lebens Ängste, er wirft sie weg,
    hat nichts mehr zu fürchten, zu sorgen,
    er reitet dem Schicksal entgegen keck,
    trifft’s heut nicht, trifft es doch morgen.
    Und trifft es morgen, so laßt uns heut’
    noch schlürfen die Neige der köstlichen Zeit !

    Auf des Degens Spitze die Welt jetzt liegt,
    Drum froh, wer den Degen jetzt führet,
    Und bleibt nur wacker zusammengefügt,
    Ihr zwingt das Glück und regieret.
    Es sitzt keine Krone so fest, noch so hoch,
    Der mutige Springer erreichet sie doch.

    Drum, frisch Kameraden, den Rappen gezäumt,
    die Brust im Gefechte gelüftet !
    Die Jugend brauset, das Leben schäumt,
    frisch auf, eh’ der Geist noch verdüftet !
    Und setzet ihr nicht das Leben ein,
    nie wird das Leben gewonnen sein.

  2. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 23. März 2017 – Nr. 1058 | Terraherz

  3. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 23. März 2017 – Nr. 1058 | Der Honigmann sagt...

  4. Schon seit sehr vielen Jahren fällt mir immer wieder auf, dass Mischlinge, die einen deutschen oder deutsch-österreichischen Elternteil haben, IMMER zum fremdländischen Elternteil (z.B. aus Frankreich, aber auch von weiter weg) halten und die „linke“ Propaganda nachplappern. Man sieht daran, wie gut die öffentliche Gehirnwäsche wirkt!

    Wenn man bedenkt, dass diese Mischlinge in Deutschland oder Österreich wohlbehütet und wie Einheimische aufwachsen konnten (während die Kinder deutscher Besatzungssoldaten nach dem 2. Weltkrieg in Norwegen, Frankreich usw. ein lebenslanges, wahres Martyrium zu erleiden hatten!), dann wundert man sich sehr darüber. Aber diese Menschen sind einfach zu dumm, um das zu durchschauen. Sie wissen einfach zu wenig und verstehen das, was sie hören, sehr einseitig.

    Es ist sehr verwunderlich, dass sich die meisten Menschen trotzdem für „höherentwickelt“ halten. Aber auch das ist anscheinend manipuliert, um den Egoismus und die Dummheit der Menschen zu fördern. So kann man Menschen am besten gegeneinander aufhetzen und zerstören.

  5. Den Kommentar schrieb ich ganz ausnahmsweise, damit die „Schuldfrage“ (Deutschlands liebstes Kind) nicht bei den Weibern landet, die genauso Opfer der Nachkriegspolitik sind.

    Schon in jungen Jahren erzählten mir meine Eltern alles, wie wir verblendet, belogen und aufgehetzt werden. Bei uns gab es kein TV, keine Ami-Produkte, keine Beatmusik, bis wir Kinder halbwüchsig und rebellischer wurden.
    Mein Vater (1909), Preuße, 6 Jahre Sibirien und meine Mutter (1924) aus Pommern vertrieben, haben mir alles erzählt, was damals geschah. Ich bin mit dem Wissen großgeworden, daß wir besetztes Feindland sind und systematisch umerzogen werden.
    Ich bin eine der ersten Truther und hatte sowohl unter den Hippies als auch den ehrgeizigen Systemhuren zu leiden, da ich keines der Lager bedienen wollte.
    So wurde ich zur Aussteigerin – vor 40 Jahren!
    Da gibt es nichts zu beschönigen. Ich wollte einen normalen, ehrlichen, intelligenten deutschen Mann, war grenzenlos romantisch, wollte eine große Familie, viele Kinder, leben als Hausfrau und Mutter, mit adäquatem Partner, ihn lieben und schätzen, wohnen im Grünen, mit Garten und Tieren, Picknick, Ausflügen, Kultur usw. und fand – amerikanisierte Wirrköpfe, Verheiratete, Fremdgeher, angepaßte Systemlinge, korrupte Großverdiener, Kleingeistige, TV-Süchtige, Verwirrte, Depressive, Kranke oder Alte…
    Mein späterer geliebter Verlobte starb bald an Herzinfarkt, so blieb ich alleine. Aber ich habe richtig gelebt, mir alles geschaffen, beinahe wie vor 100 Jahren :-)) Ich bin keine gekaufte oder geköderte Amihure :-)) Wer kann das schon von sich behaupten?

    Kommentare schreiben macht angreifbar, sehe Daumen runter als Zeichen, daß es müßig ist.
    Die Jungs, die mich hier angreifen, mich als Juden betiteln usw., sind noch nicht zur Einsicht und Vergebung angelangt, geschweige denn für Frieden, Respekt und wahre Befreiung bereit. Sie sehen nur das, was sie sehen wollen oder können und verkörpern noch vorbildhaft die Opferrolle.
    Es wird wohl alles erst noch schlimmer kommen müssen.

    • Uto was willst du sagen, es gibt keine echten Deutschen Männer mehr?!
      Hat der Hitler sie alle im Osten verheizt?

      Sind die Osis dann überwiegend von Russen geschwängerte Nachkommen oder was?

      Fakt ist Rassengenozid wirkt sich auf die Auswahl der Männerwelt aus! Man sieht, daß immer weniger starke weiße blonde Männer zu sehen sind..
      Deshalb werden auch immer weniger starke nordische Männer geboren ..wegen all diesen Ursachen des Genozids

      Kein Wunder, daß der Geschmack sich richtung schwarz, dunkle haut, schwarze haare verlagert usw..aber blaue Augen wollen die Bitches am liebsten alle noch haben und schön riechen soll der Herr mit möglichst großem schwanzu wie die wenigen nordisch weißen starken testosteronhaltigen, Gesichtskantigen Menschen am liebsten ..

      Tja die Natur(Gott) wird es schon richten ..

      die Menschheit hat es dank Dämonen über die Judenheit u. andere natürlich auch sehr weit in den Abgrund mit der Sünde mal wieder getrieben(

      Es kommt wie es kommen soll ..

      Die Gerechtigkeit und Wahrheit wird siegen!
      Wir werden auch nicht ganz aussterben, davon bin überzeugt

      Wir werden die Fremdherrschaft entmachten und davonjagen und falls nötig wird sie auch vernichtet werden!

      Furchtlos und Treu

    • Du hast ja so recht! Männer mit der Bierflasche vorm Fernseher, hinterm Tresen, am Smartphone. Verantwortung übernehmen ein Fremdwort, man will leben, Freizeit genießen. Eine Frau, möglichst pflegeleicht, wird sich vom Auslandsurlaub mitgebracht oder über das Internet besorgt. Kinder, bloß nicht, die stören die Ruhe, hindern am Geldverdienen und senken den Lebensstandard. Es ist nicht verwunderlich, wenn Frauen sich für’s Alleinsein entscheiden oder auf „Neuzugänge“ zurückgreifen. Die Medaille hat immer 2 Seiten, Ihr lieben Männer!

    • ute, alles richtig gesagt, richtig getan, wohl gibt es einiges zu ergänzen, aber es reicht auch so, ich bin auch weg, aussteiger, leider bin ich immer auf frauen getroffen die dem system verfallen sind, shopping, scheissdreck, nun eben alleine , aber das was kommt, wird denen zeigen wer richtig im kopf ist, mache weiter achte auf dich, und die machos kommen nun zeigen was sie auf den kasten haben , es geht bald los, servus, da michi

  6. Leute!

    Hört doch bitte auf, jetzt „erbsenzählend“ in die Vergangenheit zu schauen und dies und jenes zu bemängeln!

    Da haben (wir) ALLE Fehler gemacht, keine Frage! Dafür sind wir doch Menschen!
    Seht doch bitte die Gegenwart und die Zukunft!

    Wäre „eine Frau von damals“ umgefallen, bei der Riesenauswahl, die man den heutigen Mädels bietet, mit der Einschleusung? Einige sicher – aber das wäre die Ausnahme geblieben! Die anderen wären das geblieben was sie waren – und deshalb gibt es diese starken Frauen – Mütter, Großmütter, Tanten, Nachbarn usw. heute noch als „Auslaufmodelle der Grundanständigkeit“!

    Da kann jede Frau, die meint, damals auf irgendwas „verzichtet“ zu haben, stolz drauf sein!

    Denn KÖRPERLICHKEIT ist die letzte Stufe, die zählt, wenn es um das LEBEN an sich geht!

    GEIST ist gefragt! Und der ist so flexibel und so stark dabei, wie Stahl – und somit unüberwindlich!
    Körper kommen und vergehen! Der Geist bleibt! – Siehe Goethe, Schiller, Kant, Shakespeare, Dante usw.

    Leute!
    Was grämt und kümmert ihr euch um die Brosamen des materiellen Lebens?
    Warum strebt ihr nicht im GEIST die komplette ÜBERSICHT ÜBER DIESES WUNDERBARE LEBEN an, um es euch von nichts und niemandem jemals einschränken zu lassen? – Das geschieht nämlich in unserem schönen und verdummten Deutschland seit 100 Jahren! Und „ihr“ streitet darum, ob eine Maid mit einem Dunklen oder Hellen in die Penne geht???

    Leute! Kümmert euch um die kybernetisch wichtigen Punkte oder Probleme – dann lösen sich alle anderen ganz von selbst! Bei jedem einzelnen Menschen nach seinem Bewusstseinsstand!

    So, wie es heute hier ist, kann es nicht bleiben, sonst gehen ALLE vor die Hunde, die, die schon immer hier waren, und die, die herher gekommen sind und noch kommen!

    Hier muss ein WANDEL eintreten! Ein ganz entscheidender WANDEL in der GEISTIGEN EINSTELLUNG!
    Die pur körperlichen Belange müssen zu dem werden, was sie sind – Träger oder Behältnis des Geistes! Aber es muss endlich dem GEIST die entscheidende Rolle zugewiesen werden! (Und eben nicht mehr länger nur dem Himbeergeist!)

    Danke!

  7. Liebe Männer,

    denkt zurück, sagen wir mal 30 Jahre.
    Wer ist immer nach Phillipinien gereist und hat sich asiatische Frauen besorgt? Wer hat Polinnen, Rumäninnen, Negerinnen und Asiaten geheiratet?
    Wieviel Männer konvertierten zum Islam?
    Was signalisierten uns denn unsere männlichen Landsleute?
    Jetzt tun es die Frauen den Männern nach, aus der Not eine Tugend machend.
    Die Männer geben die Richtung vor, die Frauen fügen sich dem Zeitgeist.

    Ich als deutsches Weib (gut aussehend, richtig taff, sehr patent, klug, vorausschauend, vielseitig, gesundheitsbewußt, eigenständig usw.) guckte zu und blieb allein, hatte keinen Mann, keine Kinder, keine familiäre Anerkennung, mir blieb mein Natur- und Heimatbewußtsein und meine Liebe zur Natur.
    Ich blieb der deutschen Seele treu und sterbe nun also aus.
    Was ist besser? Mischlingskinder oder für immer aussterben? Vielleicht hätte ich mir auch einen Ausländer nehmen sollen, damit ich meine Gesinnung und Mentalität hätte weitergeben können?

    Heute, mit ü.60 lebe ich in einem 500-Seelen-Dorf, wo viele Männer mit Asiatinnen usw. verheiratet sind, sehe überall Mischlingskinder aus bunten Verpaarungen, aber dahinter stehen dann zumindest auch glückliche Eltern und fürsorgliche Großeltern, die unsere Kultur noch praktizieren und an diese Brut weitergeben.
    Das Blut ist zwar vermischt (Materie), aber der Geist wird geformt in der Heimat, nach der alten, deutschen Gesinnung.
    Was ist also besser? Stolz & Ehre oder eigene Nachkommen?

    Die Frauen haben keine Wahl, sie müssen sich anpassen oder aussterben.

    Viele, die rein deutsch heirateten, blieben dermaßen unbewußt, hirngewaschen, verfettet, verdummt, sie stumpfen ab und bereiten ihre Kinder dank Schule, TV und pol. Correctness genau auf Multi-Kulti vor, sodaß es mich nicht wundert, daß gerade die junge Generation nun davon schwärmt.

    Es ist wenn, dann der Verrat der bequemen Männer, die auf ausländische Ersatzmuttis und Sexsklavinnen zurückgriffen, die uns Frauen mit Farbigen, Jüdinnen und Mosleminnen hintergingen und sich solche Weiber angelten, mit denen sie es leichter haben, wo zwar die Verständigung unmöglich war, aber sie sich als Held aufspielen können, ohne echte Leistung.

    Als die Türken in den 60ern kamen, war Politik reine Männersache. Erst seit Kurzem spielen Frauen dort eine Rolle. Es ist billig und feige, jetzt alles auf die Frauen abzuwälzen, was sie selbst versemmelt haben. Mieses Nachtreten auf die Opfer.

    Ich weiß keinen Rat, außer Vergebung und Besinnung.

    • Ute?! oder eine krumme Nase hinter Uter versteckend?! Diese Bastarde haben unser Land so stark ruiniert …die Gesellschaft gespalten mit ihrem Trenne und Herrsche …Frauen an die Macht gefördert – wenn wundert es dann, daß viele dann nicht mehr klar kommen in Beziehungen, wenn die Frau das Sagen haben möchte (nicht nach dem Willen Gottes) ..die Frau sollte dem Ehemann unterstellt sein, Ihn lieben und wertschätzen wie auch auf ihren Körper achten damit sie attraktiv bleibt usw..
      Männer natürlich haben auch ihre Aufgen und Fürsorgen ..aber bei der Partnerwahl entscheidet eben hier im Norden die Frau und nicht der Mann..so war das schon immer gewesen..und die
      Frauen haben überwiegend diese Rassenschade da draußen zu verantworten!
      Die Fremdherrschaft natürlich hat das alles verursacht über Logen und sonstige ihre Netzwerke der Finanzmacht usw.. langsam unsere Gesellschaft zerlegt, Familien zerstört, Kinder ohne Vater, die viele dann verschwuchtelt wurden usw..alles gefördert von dieser Fremdherrschaft!

      Wer bei uns die Fremdherrschaft ausübt ist völlig offenslichtlich:

      Horst Mahler hat dazu Klartext gesprochen und war dafür im Knast! Hat es die Masse interessiert?
      überall Volksverräter wohin man sieht..das sind kaputt gemachten Opfer der Fremdherrschaft, die unser Land dem Ausverkauf in jeglicher Hinsicht preisgeg. haben!

      Es wird wirkich Zeit, daß die Dämonen über die krummen Nasen und div. Verräter dämonenbessesene MachtMenschen-Materialisten-Egofreaks .usw..aufhören zu herrschen über die Völker unserer Erde!

      unerträglich das ganze zu sehen(
      totale Degeneration der Menschheit(

      • aktuell werden ehem. deutsche Clubs und Bars überwiegend mit Südländern besetzt Barmans, Türsteher Schwarze oder Südländer, Besitzer der Clubs überwiegend nicht mehr deutsche …alles mit Absicht! Mit unbegrenztem immer noch akzeptierten Fiatgeld-Schuldgeld der Fremdherrschaft ist eben alles möglich in diesem satanischen System!
        Menschen sollte vermittelt werden als wäre das alles zuvellig und nicht gesteuert…Deutsche Frauen werden absichtlich schöne junge schwarze Hängste und arab. Südländer serviert dazu medial, muskalisch u.a. total hirngewaschen ..die neue Generation soll so schnell wie möglich in Massen vermischt werden ist das Ziel dieser Bösen Maschenschaften dieser kaputten Zionisten!
        Es soll hier also alles Porno werden in jeder Hinsicht! Eindeutige satanische Endzeitzeichen der kaputten Illuminatenherrschaft.

        ES IST ABER HIER ALLES ABSICHTLICH MENSCHEN-VÖLKER-VERACHTEND gesteuert von dieser globalen Zionistenmafia!

        mehr dazu siehe u.a. auch hier was alles in den Logen heute abläuft:

        Furchtlos und Treu!

        die Herrschaft des Bösen gehörd das Handwerk gelegt ein für alle Mal
        mit Gottes Hilfe im Namen Jesus Christus werden wir das schaffen!

        Nach unserem Glauben wird es uns geschehen!

        Auch wenn sie unser Volk so dermaßen dezimiert haben …diese ganzen Dämonen werden sich noch wundern zu was die entwickelte stark reduzierte Menschheit fähig sein wird überwiegend über weiße nordische Rasse! Die wollen unbedingt noch schnell unsere Gene zerstören und zumindest versauen..damit sie leicht über uns weiterhin über diese krummen Nasen, kaputte Seelen herrschen können ..ihrem Vater der Lüge von Angebinn Willen..diesem einäuigen Widersacher lucifer=satan=shaitan …aber dieser 2D Wesen Bastard mit seinen Dämonenhorden weren sich noch wundern…was Gott und die Gerechten aus diesen …..machen werden!

        Friede sei mit ihnen und mit ihrem Geiste

        die Juden sind wahrlich überwiegend die totalen Opfer des satanismus(
        wie auch viele anderen Glauben und Völker mittlwerweile leider..

        wer heute bewußt weiterhin diesen Einäuigen Bastard anbetet ist selber schuld …wird das ernten gemeinsam in der Hölle wie eben all diese gefallenen ….

        einfach nur noch Wahnsinnn

    • Ute,
      ohne Dich zu kennen, darf ich darauf hin weisen, dass die deutschen Frauen von „damals“ mit kaum einem der Männer zufrieden waren. Sie wussten immer sehr genau, was sie nicht wollten, selten aber, was sie wollten. Ein Text, der mir vor längerer Zeit vor die Füße gefallen ist, trifft es ziemlich genau.

      Ich war männlich, verwegen, ich war frei und hatte lange Haare.
      Meine Frau lernte mich kennen, nicht umgekehrt. Sie stellte
      mir förmlich nach. Egal wo ich hin kam, sie war schon da. Es
      ist nun zwölf Jahre her.
      Damals war ich eingefleischter Motorradfahrer, trug nur
      schwarze Sweat-Shirts, ausgefranste Jeans und Bikerstiefel,
      und ich trug lange Haare.
      Selbstverständlich hatte ich auch ein Outfit für besondere
      Anlässe. Dann trug ich ein schwarzes Sweat-Shirt, ausgefranzte
      Jeans und weiße Turnschuhe.
      Hausarbeit war ein Übel, dem ich wann immer es möglich war aus
      dem Weg ging.

      Aber ich mochte mich und mein Leben. So also lernte sie mich
      kennen. „Du bist mein Traummann. Du bist so männlich, so
      verwegen und so frei.“
      Mit der Freiheit war es alsbald vorbei, da wir beschlossen zu heiraten.
      Warum auch nicht, ich war männlich verwegen, fast frei und ich
      hatte lange Haare.
      Allerdings nur bis zur Hochzeit. Kurz vorher hörte ich sie
      sagen: “ Du könntest wenigstens zum Frisör gehen, schließlich
      kommen meine Eltern zur Trauung.“ Stunden, – nein Tage später
      und endlose Tränen weiter gab ich nach und ließ mir eine
      modische Kurzhaarfrisur verpassen, denn schließlich liebte
      ich sie, und was soll`s, ich war männlich, verwegen, fast frei
      und es zog auf meinem Kopf.
      Und ich war soooo lieb.

      „Schatz ich liebe Dich so wie Du bist“ hauchte sie.
      Das Leben war in Ordnung obwohl es auf dem Kopf etwas kühl
      war. Es folgten Wochen friedlichen Zusammenseins bis meine
      Frau eines Tages mit einer großen Tüte unterm Arm vor mir
      stand. Sie holte ein Hemd, einen Pullunder ( Bei dem Wort
      läuft es mir schon eiskalt den Rücken runter ) und eine neue
      Hose hervor und sagte:“ Probier das bitte mal an.“ Tage,
      Wochen, nein Monate und endlose Papiertaschentücher weiter gab
      ich nach, und trug Hemden, Pullunder ( Ärrrgh) und Stoffhosen.
      Es folgten schwarze Schuhe Sakkos, Krawatten und
      Designermäntel. Aber ich war männlich, verwegen, todchic und
      es zog auf meinem Kopf.

      Dann folgte der größte Kampf. Der Kampf ums Motorrad.
      Allerdings dauerte er nicht sehr lange, denn im schwarzen
      Anzug der ständig kneift und zwickt lässt es sich nicht sehr
      gut kämpfen. Außerdem drückten die Lackschuhe was mich auch
      mürbe machte. Aber was solls, ich war männlich, spießig,
      fast frei, ich fuhr einen Kombi, und es zog auf meinem Kopf.
      Mit den Jahren folgten viele Kämpfe, die ich allesamt in einem
      Meer von Tränen verlor. Ich spülte, bügelte, kaufte ein,
      lernte Deutsche Schlager auswendig, trank lieblichen Rotwein
      und ging Sonntags spazieren. Was soll
      s dachte ich, ich war
      ein Weichei, gefangen, fühlte mich scheiße und es zog auf dem Kopf.
      Eines schönen Tages stand meine Frau mit gepackten Koffern vor
      mir und sagte:“ Ich verlasse Dich.“

      Völlig erstaunt fragte ich sie nach dem Grund.
      „Ich liebe Dich nicht mehr, denn Du hast Dich so verändert. Du
      bist nicht mehr der Mann den ich mal kennengelernt habe.“
      Vor kurzem traf ich sie wieder. Ihr „Neuer“ ist ein
      langhaariger Biker mit zerrissenen Jeans und Tätowierungen
      der mich mitleidig ansah.
      Ich glaube ich werde Ihm eine Mütze schicken

      Und jetzt beschweren sich die Frauen, die immer genau wussten, was sie NICHT wollten darüber, dass die verschmähten Kerle sich andere Frauen gesucht haben?

      Sorry Ute, aber … nee!

      • ich kann dich sooo gut verstehen, obwohl ich scheinbar auch eine weiße Frau bin, aber ich habe lange weiße Haare, einen Mann mit langen blonden Haaren und seit 35 Jahren bemühen wir uns redlich, den anderen so zu lassen wie er war als uns die Liebe traf. Ich wünsche dir von Herzen ein Weib

        • Wunderbar, gnädige Frau!

          Schön und innerlich erhebend, dass es auch solche Worte und Kommentare noch gibt!

          Wer spricht denn noch aus seinem INNEREN?
          Alle „beschweren“ sich doch nur, dass ihnen VON AUSSEN nicht genug zukäme…

          Was man aussendet, nur das kann man bekommen, nicht wahr? Nach 35 Jahren weiß man das und weiß, wie wundervoll es ist, AUF SICH zu achten, bei allem, was man tut oder fordert!

          Danke für diese schönen Worte!
          (Vielleicht bewirken sie bei so einigen jüngeren das Entsprechende!)

      • ja und ich habe damals meinen DKW MUNGA VERKAUFT; gleiches spiel, mein sohn, damals 5 jahre bekam bald einen bruder, mit meinem fam, namen, damit man nicht fragt warum brüder unterschiedliche namen haben, heute wohnt vater und sohn zusammen, und alle fragen sich, warum vater und sohn unterschiedliche familien namen haben,

    • Ich habe den Beitrag von Ute positiv bewertet, nicht weil ich jeden Satz unterstreichen würde, sondern vor allem weil ich finde, dass das Zwischenmenschliche sehr gut rüber kommt und deshalb durchaus Wertvoll ist.

      In meinem Beitrag habe ich schon erwähnt, dass bei diesem Thema Männer ebenso beteiligt sind wie Frauen.

      Ich kenne mindestens drei Männer, welche selber zwar nicht besonders attraktiv rüber kommen, aber trotzdem selber hohe Ansprüche an ihre Partnerin stellen. Bei einem läuft die Beziehung schlecht und Kinderlos. Beim anderen scheiterte die erste Beziehung kinderlos, bei Wiederholung kamen in der zweiten Beziehung dann drei Kinder zur Welt und eins brachte sie mit – auch diese Beziehung scheiterte. Beim Dritten scheint es positiv zu laufen, denn diese Beziehung läuft gut.

      Ebenso kenne ich mindestens drei Frauen im umgekehrten Verhältnis…

      Wenn ein solches Thema diskutiert wird, dann gibt es wie so oft unterschiedliche Diskusionsebenen.

      Die eine Ebene betrifft das menschliche Ego.

      Die andere Ebene betrifft den Kollektiven Fortbestand unter bestimmten Gesichtspunkten.

      Und weitere Ebenen.

      Der Kollektive Fortbestand kann meiner Meinung nach nur erfolgreich gewährleistet werden, wenn von Hoheitlicher Seite zumindest keine gegenläufige Maßnahmen unterstützt werden. Aber genau das ist der Fall! Hinweise dafür können aus vielen Kommentaren abgeleitet werden.

      Ich bin halt der Meinung, wenn selbst unter idealen Staatlichen / Hoheitlichen Bedingungen ein anderes Ergebnis erzielt werden würde, dann wäre dies zu akzeptieren. Der Wille des Einselnen sollte jedenfalls respektiert werden.

      Der Punkt ist aber der, wir sind in jeder Hinsicht schlecht vertreten, falls ein Kollektiver Fortbestand erwünscht sein sollte. Das Gegenteil wird bei uns mehr gefördert und zwar ganz so als seien wir fremdverwaltet.

      Interessant an diesem Thema ist, dass einem Rückblickend jegliche Fehlentwicklungen ins Auge springen. Und die weitere Fehlentwicklungen fast nicht mehr zu vermeiden sind.

  8. Die jetzigen Tage werden noch viel schlimmer!

    Gott, der himmlische Vater, sagt:

    „Das, was ihr durch die Flüchtlingsströme erlebt, ist erst der Anfang, der Anfang vom Ende, es wird noch viel schlimmer werden.
    Wenn es euch schon nicht gefällt, dass sie die Gesetze eures Landes nicht achten, um wie vieles mehr gefällt es mir, dem allmächtigen Gott, nicht, wenn ihr die meinen, heiligen 10 Gebote mit euren Füßen tretet, gesetzlos und gottlos gegen mich und eure Nächsten handelt, und in euren Augen euch auch noch als gut und gerecht anseht.

    Das, was in diesen Tagen über die Welt kommt, sind die Vorgerichte Gottes, an der gottlosen und abgefallenen Welt, die jeden ereilen werden, der nicht zu mir und meinen Sohn Jesus gehört, weil sie nicht unter meinem Schutz leben wollen, unter meinen Flügeln Schutz suchen.
    Ihr habt den Fahrplan, der euch aufzeigt, wie ihr in Gerechtigkeit, von der ihr immer redet, aber nicht tut, leben könnt.
    Ich der Allmächtige, habe euch die Heilige Schrift, durch meine Propheten, gegeben, in der all dies prophezeit wurde und sich erfüllt.
    Wenn die Völker sich angesammelt haben, werden sie sich aufmachen und die Einheimischen durch Vergewaltigungen, Morde, Plünderungen strafen und heimsuchen.
    Ihr habt es so gewollt, ihr habt es durch eure Werke und euren Glauben bestätigt, wodurch ihr euren Lohn erhaltet.
    Er wurde euch gesagt.

    Doch wer mich und meine Botschaft ablehnt, wird am Tag des Gerichts, durch meine Worte, die ich gesprochen habe, gerichtet werden.
    Aber ihr habt die Botschaft nicht angenommen, somit könnt ihr nicht sagen, ihr wusstet von nichts.
    Viele von euch jammern, wie lange soll dies noch gehen, wo soll dies hinführen.
    Ich sage euch wohin:
    „Es wird euer Tod sein!“

    Ihr habt durch eure Gottlosigkeit und Gesetzlosigkeit diese Gerichte selbst über euch gebracht.
    Ich sandte Diener zu euch, doch ihr schlagt sie aus, ihr spottet sie, verflucht sie, lacht sie aus, beleidigt sie, stellt sie als Lügner hin, ohne zu erkennen, das ihr all dies mir, dem Allmächtigen Gott antut.

    Ich habe euch gerufen, aber ihr habt nicht gewollt.
    Ihr habt gehört, aber Ausreden benutzt, um nicht hören und folgen zu müssen.
    Ihr seid an eurem Untergang, eurem Tode selbst schuld!

    Doch ihr habt noch Zeit um umzukehren, die Tür der Gnade ist noch offen und wenn ihr aufrichtig zu mir eilt, im Namen meines geliebten Sohnes Jesus, den ich aus Liebe zu euch gab, um Vergebung fleht, werde ich euch erhören und wenn ihr wollt, retten.“

    Botschaft an das Volk Gottes – Die jetzigen Tage werden noch viel schlimmer!

    1.Johannes 4:6 Wir sind aus Gott. Wer Gott kennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

    Diese Botschaften stammen nicht aus menschlicher Hand, sondern sie kommen von Gott dem himmlischen Vater und seinem Sohn persönlich!

    So wie Gott Menschen immer wieder Botschaften zukommen läßt, durch seine Propheten und Boten, damit sie den Menschen kundgetan werden, so tut ER es auch hier.

    Wer diese Botschaften ablehnt, der lehnt damit auch Gott selber ab und auch seinen Sohn!

    Botschaften an das Volk Gottes

    1.Johannes 4:6 Wir sind aus Gott. Wer Gott kennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

    http://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/botschaften-an-das-volk-gottes.php

    • Das ist wohl die Botschaft Gottes(Yahuas)-es wird noch schlimmer?
      Wer sowas sagt ist ein judaistischer Mörder(Seelenmörder) der mit Angst die Leute zum jüdischen Bibelglauben zwingen will.Das wird nicht geschehen,denn wir habe es durchschaut-eure PseudoErlösung durch Jahwe.

      • „Wer sowas sagt ist ein judaistischer Mörder(Seelenmörder) der mit Angst die Leute zum jüdischen Bibelglauben zwingen will.“

        Gott selber und sein Sohn sprechen, durch diese Botschaften, zu dir!

        Aber das kannst du leider in deiner satanischen Blindheit, mit deinem gottlosen Herz und Geist, nicht erkennen.

        Du hast mit deinen Worten dein Todesurteil über dich ausgesprochen, da du die rettende Hand Gottes ausgeschlagen hast, die ER dir, durch seine Boten, dargereicht hat!

        Du lästerst und verhöhnst Gott!

        Markus 3:29 wer aber wider den heiligen Geist lästert, der hat in Ewigkeit keine Vergebung, sondern er ist einer ewigen Sünde schuldig.

        Lukas 12:10 Und einem jeglichen, der ein Wort gegen den Menschensohn reden wird, dem wird vergeben werden; wer aber gegen den heiligen Geist lästert, dem wird nicht vergeben werden.

        http://Www.bibel-aktuell.org

        Botschaften an das Volk Gottes

        1.Johannes 4:6 Wir sind aus Gott. Wer Gott kennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

        http://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/botschaften-an-das-volk-gottes.php

        Jesus Christus = Erlösungsweg zum ewigen Leben

        http://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/

  9. Ich denke, dass es von langer Zeit geplant ist. Erst wurden die europäischen Männer verweichlicht, so dass sie sich nicht mehr richtig getrauen klar um eine Frau zu werben, dann wurden die ersten Ausländer als Gastarbeiter ins Land geholt und es wurden seit den 90 -ger nur Männer reingelassen, sei es vom minderjährigen Bub bis zum mittleren Alter. Ich kann den europäischen Männern als nur raten wieder aktiver und mit ehrlichen Absichten um die einheimischen Frauen zu kämpfen. Es ist als würden die weißen Männer warten, dass die Frau den ersten Schritt macht, dabei wollen Frauen umworben werden, da diese Bemühung für die Frau seitens des Mannes als eine Art Bestätigung ihrer Aktraktivität von der Frau gesehen wird.

  10. Es ist fast zu spät,zeigt sich doch darin der Geisteszustand der Deutschen/Frauen.Sie hassen sich selbst wegen der jahrelangen Minderwertigkeitskeule,die auf uns niederging.Unser Selbstbewusstsein und unser Stolz sind systematisch zerstört worden und nun kommen die Besatzer und üben die Erniedrigung der Besiegten,denn so war es immer,erst wurden die Frauen missbraucht,vergewaltigt und danndie wehrhaften Männer getötet,die Kinder verkauft.Dieses Spiel steht uns noch bevor,so haben es die Moslems jahrhundertelang mit ungläubigen Völkern getan,sie kennen nichts anderes und haben dabei kein schlechtes Gewissen.Das ist ihre Taktik,damit löschen sie ihre Gegner aus.Seid euch darüber im klaren,kein Multikulti,wie ihr denkt,kunterbunter Sex von früh bis spät.Nein ,sie haben anderes mit uns vor,man brauch nur ihre Handlungsanweisung zu lesen,ihren Koran.Da steht alles drin.Der erste,der zu uns die Treppe hoch kommt,fliegt mit gespaltenen Schädel auf die Straße,das kann ich versprechen,solnge meine Kraft reicht.offe,er hat eine waffe dabei,damit ich nicht mehr so wehrlos bin .Merkt euch das,hier rufen nicht alle:Refuges welcome !!!!!!!sondern :Bunter Fremdling,unerwünschter Gast,flieh dem Acker,den du nicht gepflüget hast!!!!!!Geht zurück,solange ihr noch könnt,und nehmt die „Mama Ferkel“ mit,als Sklaven.

  11. Das ist doch nur eine der vielen Entartungen die von der JWO eingegeben werden. Solange die JWO nicht beseitigt wird, wird das alles nur noch schlimmer werden. Da nicht einmal 0,1 % überhaupt kapieren, das es eine JWO gibt, wird der Gojem von Asche zu Asche von Staub zu Staub als das Tier, das er ist, seine leidvollen Erfahrungen machen und dabei unlösbare Schuld verursachen.
    Das Fegefeuer wurde abgeschafft, für solche gibt es also nur die Hölle, in die sich selbst hinein gesetzt haben.

    Der Geistfunken ist nicht in jedem gesät, und die, die ihn haben und erkennen, sind nicht mehr von dieser Welt. Diese müssen ihren Blick von dieser Welt abwenden und ihn auf die andere, ihre Welt, richten. Darum ist all das Gejammer über die Misstände dieser irdischen Welt Zeugniss davon, das es immer noch nicht begriffen wurde. Und damit ist nun Schluss.

  12. Kämpfe werden selten durch Unterlegenheit,sondern meist durch Verrat aus den eigenen Reihen verloren.

  13. Ich hab ja hier auf Terraherz schon zwei- dreimal zu diesem Aspekt was geschrieben. Wenn das Ganze eine absolute Randerscheinung und die ausschließliche private Entscheidung zweier Menschen wäre, dann wäre es in einer freien Gesellschaft nicht der Rede wert. Was aber hier passiert ist ein schon lange geplanter Genozid an Weißen im Allgemeinen und an uns Deutschen im Speziellen. Es ist eine bewusste Demütigung und Erniedrigung der weißen Männer und der Rassismus den die Gutmenschen „uns“ immer unterstellen. Und die meisten dieser Frauen tun das auch nur weil es hip, cool und trendy ist sich mit Maximalpikmentierten zu paaren.

  14. hallo,

    ihr lieben deutschen frauen. wo ist euer stolz? das ist pervers was ihr da macht, lasst euch von jedem

    dur…….habt ihr noch ein bischen GEHIRN, dann sucht euch einen deutschen mann, ansonst geht ihr

    UNTER.

    die deutschen TRÜMMER FRAUEN haben DEUTSCHLAND aufgebaut, und ihr macht es KAPUTT, meine

    fresse, oh herr lass HIRN regnen.

    • Dafür ist es zu spät. Die wollen N….schwänzer in sich spüren und übersehen dabei das die Schnellspritzer keinerlei Gefühl haben. Als Dankeschön für den Schnellfick gibt es dann noch eine Tracht Prügel. Sorry für die Ausdrucksweise.

  15. Also sind jetzt die „Frauen an der Macht“!

    Nein, natürlich nicht.

    Nur gewisse werden an ihren Bäuchen erkennen lassen, „wonach ihnen war und wer sie sind“. – Die können das Volk nicht verraten, die haben anderes im Kopf oder sonstwo und können deshalb zu gegebener Zeit evtl. das Land mit verlassen und sich für den Rest ihres Lebens voll und ganz dem hingeben, wonach ihnen jetzt schon so sehr ist. – Ihrem freien Willen!

    Man wird also gewissermaßen „an ihren Früchten ihren Willen erkennen“! – Eine tolle Einrichtung der Natur und ein ganz und gar für jedermann verständliches Wortspiel, das sich da ergibt oder „selbst erschaffen hat“.

  16. Ja diese Frauen, die auf Blacks und Araber stehen schaffen sich selbst ab…die Dummheit in Resonanz(dumm fick gut, Fleischeslust gesteuerte Sünde, geistig unterenwickelt, Opfer der Fremdherrschaft) die man ihren Nachkommen optisch ansehen wird ..für die Sünden=Schandtaten=Rassenschande dieser Frauen …ihre abartige Fleischeslust ..eingeimpft von dem Geist des Widersachers durch seine Dämonen, welche wiederum gewisse krumme Nasen besetzten und diese dazu steuern u.a. Verräter verführen – Ziel Verhöhnung der göttlichen Schöpfung ..div. Rassen als Schönheit und Vielfalt ..Zerstörung der Völker, Kulturen usw..

    siehe die Pornoindustrie mit den von zionisten finanziell gepushten der weißen Rasse erniedrigenden interracialfilme und wo weiße Männer nur zugucken und sich dabei runterholen wie die schwarzen Hängste angeblich deren Bitches durchvögeln usw..
    Diese ganzen, geistig kaputten, degenerierten Menschen, die das alles diese Zerstörung noch fördern und pushen die werden traurig enden!
    Die Abrechnung kommt immer zum Schluß!

    kann mich selbst noch erinnern als solche kaputte Frauen verstehen wollte, die weiß sind aber auf schwarz stehen.. online gechattet und befragt usw…aber diese Frauen sind geistig indoktriniert vom Lucifer..sie sind eigentlich fast schon tot, obwohl sie noch leben

    „Sprüche wie: du bist zwar hübsch und sportlich muskulös usw.. aber bist mir zu weiß“ ich stehe auf dunkle Haare aber am liebsten dazu auch noch blaue Augen ..und die Haut sollte dunkel braun sein usw..voll krankhaft der eigenen Rasse RASSISTISCH!“ Was für ein satanischer Hirnschiß dieser dummen Bitches …echt traurig aber das sind auch die Zeichen der Endzeit hier!
    da haben deren Eltern was falsch gemacht in der Erziehung, Lieblosigkeit usw..selber schuld ..so schaffen sie sich ab und werden schwarz mit dem schwarzen Hirnschwanz!

    Das fremde exotische, neue, unbekannte ..trifft körperliche Begierden, Neugierde..tierische Instinkte wie noch unterentwickelte oder krankhaft ausgebildete, unreine geistige Fleischesgelüste.

    bis dann im Alter bei manchen solchen Frauen die Einsicht kommt, daß das „Eigene“ wohl doch besser ist, nicht nur was primitives wie Gerüche oder sonstige genetische, eigene Vorteile hat usw..
    Gott hat sich dabei doch was gedacht! Meistens sind solche frauen dann alleine mit schwarz-gemischten Kindern usw..ist aber eben schon zu spät danach die Einsicht für ihre Sünden!

    Tattoos sind auch heute deutliche Zeichen des Wirkens der Fremdherrschaft und für diese eingebrannte Menschen, die unwissend ihren unterenwickelten, verführen Geisteszustand optisch preis geben ..durch ihre ewigen Einbrennungen auf die Haut des unreinen Geistes!

    ja dann sehen sich diese Eliten diese Menschen an und denken sich ..ja das sind Tiere, die noch künftig alle gechipped werden sollen wie Tiere 666 er eben..erkennen sich selbst aber im Spiegel nicht als Tiere, die selbstverschuldete Opfer des wahren satanismus sind!

    diese Eliten dieser Einäuigen Pyramide in der Gesellschaft ..übersehen sich heuchlerisch dabei, daß sie auch in der Herrschaft satans eben sind und das alles auch verschuldet bzw. u.a.. auch dazu beigetragen bzw. verursacht haben!

    Verräter enden immer schlecht!

    wer jetzt nicht aufwacht und den rassischen Genozid auch weiter vorantreibt ist auch selber schuld und wird das alles auch zu verantworten haben!

    Gott sei Dank sind die meisten Ostdeutschen nicht so kaputt wie die hier vielen BRD gestörten, degenerierten MultiKulti Freaks!

  17. Die hauptsächliche Fragen sind doch die:

    Entscheiden sich die Frauen frei jeglicher Ideologie für ihre Beziehung?

    Entscheiden sich die Frauen bewusst für eine andere Kultur?

    Stellen sie sich bewusst auf mögliche kulturelle Konflikte in ihrem Leben ein?

    Haben sie ihre Entscheidung insofern durchdacht, nämlich ob im Sinne ihrer Kinder?

    Und Ähnliches mehr…

    Nicht wenige Männer, auch Frauen entscheiden sich, wenn auch einige als eine Art letzte Notlösung heraus, ganz bewusst für fremde Kulturen aller Welt.

    Dabei treten des Öfteren trotzdem spezifische Konflikte auf, weil keiner von beiden wirklich wissen konnte, welche Mehrbelastung tatsächlich zutrifft.

    Was bekommen beide Geschlächter… medial und gesellschaftlich vorgelebt!&?

    Mal ehrlich, eine „normale Beziehung“ wird schon nicht besonders gut gefördert. Jetzt haben wir eine „neue Form“ von Beziehung, welche zwar nicht geächtet wird aber dennoch alles andere als unproblematisch ist.

    Meine Meinung ist: Jeder sollte mit der besestmöglichen Aufklärung von Pro und Kontra für sich und seine Nachkommen entscheiden und tun was für ihn Richtig ist. Ich freue mich, dass es in jeder Hinsicht alle Sorten von Menschen gibt und hoffe, dass es sie noch lange in ähnlicher Art und Vielfalt geben wird. Mit Nationalität hat dieses Thema natürlich immer weniger zu tun.

    Zum darüber nachdenken, nenne ich stichpunktartig mal: Die Organisation Pro Familia, Verhütungsmittel, Abtreibung, Geburten starke Jahrgänge, Geburten Rückgang, Demokrafischer Wandel BEI UNS, Ausgleich des demokratischen Wandels, Zuwanderungspolitik usw.

  18. Hat dies auf Mission Control 42! rebloggt und kommentierte:

    Weiße Frauen zeigen in der gegenwärtigen Asylinvasion, mit beachtlichem Tatendrang wie sehr sie ihre eigene Identität verraten.

    Dieses Video soll nicht “Die Frau“ allgemein behandeln sondern zeigen das mehrheitlich Frauen im “Westen Europas“ durch Gehirnwäsche verwirrt wurden. Dem gegenüber stehen “Stolze Frauen“ aus dem Osten die Ihre Identität und Herkunft bewahren und verteidigen.

    Fakt ist das von den “Flüchtlingshelfern“ über 80 % Frauen sind.
    Fakt ist auch das sie den selben Tatendrang bei einheimischen Obdachlosen, Armen oder Kranken Menschen nicht ansatzweise zeigen.

  19. Zuerst was zum Schlußsatz:

    Das ist wunderbar gesagt, für die heutige Generation aber sicher „zu pathetisch“!

    Sie wollen, ohne recht zu wissen, was sie in Wirklichkeit tun, sich von „den Alten“ oder „dem Alten“ scheinbar befreien, ohne zu wissen, wer sie eigentlich selbst sind und was sie tatsächlich in diesem Leben wollen. – Halligalli, vermeintichen Spaß und sonst gar nichts!

    Das aber MUSS irgendwann total schief gehen. Denn aus einer Erbse wächst auch keine Eiche und aus einer Distel kein Wein!

    Spaßgesellschaft ist jeweils sehr kurzlebig – für den Moment, den Abend, die Nacht, den Urlaub – und KOSTET nur, BRINGT auf die Sicht des Lebens desöfteren nichts als vielleicht Krankheit und Depression. Denn:

    „… und aus dem Taumel der Genüsse erwacht – steht man vorm Nichts!“

    Nichts gegen Völkerverständigung und individuell sich ergebende menschliche Beziehungen und daraus auch oft resultierende sehr angenehme Verbindungen.

    Das ist weltweit und „kreuz-und-quer“ überhaupt keine schlechte, sondern eine der Verständigung der Kulturen dienliche Sache und bereichert sicher auch im entsprechenden Umfeld beide Seiten.

    Aber was hierzulande mit der unkontrollierten Einschleusung in solcher Größenordnung und unter solchen sozialen Verhältnissen der Vorgang zur Sache selbst ist, ist damit in gar keiner Weise irgendwie in Verbindung zu bringen.

    Die hier getätigte ungeheuerliche und bösartig geplante Überflutung Deutschlands oder Europas mit anderen Kulturen, ist womöglich als „völkerrechtlich verbotener Genozid“ zu benennen. Das werden womöglich Gerichte noch zu klären haben.

    Es werden dabei selbstverständlich auf längere Sicht (zwei und mehr Generationen) beide Seiten betroffen und betrogen – und das ist das satanisch Gewollte, nämlich ALLEN Menschen (also den dann erwachsen werdenden Kinder dieser Zeit) die Identität zu nehmen!

    Da das in Einzel-Ehen und wahren Zuneigungs-Verbindungen „wohl zu lange dauern“ oder nicht den wahren Vermischungs-Effekt bringen würde, hat „man“ (Jede/r denke mal darüber nach, WER das sein könnte!!!) also DIESES UNGEHEUERLICHE SZENARIO FÜR BEIDE SEITEN hervorgerufen!

    Die jungen Leute (Mädels) denken wohl in dieser Hinsicht überhaupt nicht sehr weit.
    Und aus dieser Oberflächlichkeit könnten sich – wenn nicht gegengesteuert wird, durch wahre Erklärung der Sachverhalte einerseits und andererseits Einschaltung des eigenen Denkens – unvorstellbare Tragödien beiderseits und vor allem natürlich bei den Kindern aus solchen Verbindungen zwangsläufig ergeben müssen!

    Und genau das scheint – auf lange Sicht geplant – der teufliche Plan zu sein, auf den beide Seiten hereinfallen, in der Oberflächlichkeit der Lebensführung und -betrachtung und -achtung oder -missachtung!

  20. Da die Gutmenschen-Mafia so sehr dem WELTBUERGERTUM ergeben ist, kann man zum Thema aussprechen – WELTHUREN ! Ungluekliche Kreaturen sind es allemal .
    Das ist bestimmt die allergroesste Schande und das allerletzte Unheil unseres Volkes.

  21. Ich finde es falsch das Menschen sich vermischen, eine MIschrasse hat noch niemals was Gutes hervorgebracht. Wir wollen kein Babylon, wo alles vermischt ist, wir wollen Völker haben. Diese Vermischung wurde so populär durch die Medien mit Heidi Klum ect. Und weil Menschen wie Affen sind machen sie alles nach. Ein Affe macht alles nach was er sieht und der „Mensch“ so kann man es wirklich sagen macht auch alles nach was er sieht. Es wird nicht gefragt ist es gut, ist es ratsam und was hat es für Auswirkungen, nein, danach fragen nur kluge und intelligente Menschen. Und weil es so wenig kluge und intelligente Menschen gibt sehen wir nun das Ergebnis davon.
    Ich wundere mich immer über solche „Frauen“ das sie das mögen, man muss ja auch an die Kinder denken. Sie sind dann wurzellos, heimatlos und wissen nicht wohin sie gehören. Natürlich sind solche Menschen dann auch die besten Sklaven für ………………………….u.s.w.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s