3 Kommentare zu “MK Ultra , Gedankenkontrolle & Folter im Namen der Sicherheit

  1. Nochmal zur Erinnerung: Die Nazis wurden bei den Nürnberger Prozessen wegen eben solcher Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt, verurteilt und gehängt.

    Ohne Bezugnahme auf die ach so bösen Deutschen geht’s mal wieder nicht. An den MK-Ultra verstrahlten Videoersteller: zu Anfang die bösen „Nazis“ zum Ende die bösen „Nazis“… war es das was hängen bleiben sollte, so zu sagen als „Gedankenkontrolle“?

    • @ Fußgeher es ist leider eine Geschichtliche Tatsache, habe ich mir ja nicht ausgedacht als ich das Vid gemacht habe, eben so wenig habe ich Paperclip begründet.

      Mir ging es mehr um die Geschichtliche Ironie, wie ich gesagt habe jeder der so etwas macht ist in meinen Augen kein Mensch mehr, dabei spielt es keine Rolle wo er her kommt.

      Für Rückfragen bin ich gerne da.

      Grüße

      M-Files

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.