4 Kommentare zu “Willkommen im Vierten Reich!

  1. Die NWO (Fema Camps, RFID-Chip, Polizeistaat usw.) sucht und findet ihren Weg, um sich durchzusetzen. Und man wird es den „Rechten“ in die Schuhe zu schieben suchen. Wäre statt Trump Ken Jebsen Präsi geworden, dann wäre dies auch nicht anders. Die s.g. Rechten werden seit Jahrzehnten unterdrückt und nicht umgekehrt. Und die s.g. Linken und Gutmenschen haben diese Zustände über Jahrzehnte propagiert und nicht umgekehrt. Es geht mir hier nicht um Spaltung, sondern um die Wahrheit. Was sollen denn Unterdrückte tun, als sich dann irgendwann mal aufzulehnen? Sollen sie sich weiter beherrschen und unterdrücken lassen, nur um nicht als Spalter dazustehn? Was soll das für eine Logik sein?

  2. Geplant ist der Welt-Sozialismus, der zwar auch geistig eng verwandt mit dem Nationalsozialismus, abgesehen von der nationalen Komponente. Gorbatschow hat ja unter diesser Prämisse sein Land verraten und später mal gefragt „…wann haben wir denn endlich den Weltsozialismus….“. Und diejenigen, die uns jetzt regieren, sind ja eigentlich auch Sozialisten. Die SPD sowieso und die CDU ist nach links gerückt, DDR 2.0. Führende Leute stammen dann auch aus der ehemaligen DDR und haben jetzt hier das Sagen. Angela Merkel ist doch Geiste des Welt-Sozialismus erzogen worden und aufgewachsen.

    Und dieses Ziel wird von der „Elite“ weiterverfolgt, wenn vielleicht auch über Umwege. Daß dabei Widerstand entsteht und sich viele Länder wieder ihres Patriotismus erinnern, war zu erwarten ist wahrscheinlich einkalkuliert. Und den Trump werden sie wahrscheinlich mit seiner Politik „an die Wand fahren lassen“ und dann hönisch tönen „…seht, was ihr von eurem Volkstribunen habt….“.

    Auf irgend eine Weise oder auch kombinierte Aktionen wie Finanzcrash und Krieg wird man diesen Widerstand brechen und die „NEUE WELTORDNUNG“ als einzige vernünftige Alternative vorstellen.

    • Das sehe ich auch so, aber da gilt man ja hier auch gleich wieder als Spalter. Das was er hier gesagt hat das hätte man so auch 1:1 bei der Lügenpresse hören können. Ich gebe Trump 100 Tage bis ich ein (Vor-)Urteil über seine Politik fälle.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s