2 Kommentare zu “Massenkundgebungen in Rumänien: Präsident Johannis und Protestler stellen sich gegen die Regierung

  1. Es ist doch immer wieder verwunderlich, das sich eine kleine Machtclique mit der Bezeichnung, Partei der Sozial Demokraten, in die Re-gier-ung gewählt wird und das Volk zum x-ten Mal mit Gesetzen konfrontiert wird, das von der Bevölkerung als ungerecht empfunden wird.

    Diese Demokratien sind gar keine Demokratien, da sie nie vom jeweiligen Volk regiert werden, sondern vorsätzlich, die Interessen einer gierigen Minderheit gegen die auszubeutende Mehrheit vertritt.

  2. Ecatarina soll nicht auf die Bibel schwören, sondern auf die Verfassung!
    Gott kann Sich helfen, auch wenn sie korrupt ist! – Die Menschen aber nicht! Die müssen sich wehren!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.