5 Kommentare zu “MERKEL WILL ALLE ABSCHIEBEN?! | 16-PUNKTE PLAN – FLÜCHTLINGE 2017

  1. Eigentlich ein 17- Punkte Plan! Punkt 1: Alle „Flüchtlinge“ rein lassen, damit man den 16-Punkte Plan durchführen kann. Ist doch ein riesen Geschäft für die Firma BRD. So wandern die Steuergelder durch die „Flüchtlinge“ zu den Konzernen. Wer ist denn hier naiv, die Merkel oder der brave Steuerzahler und Rentner, der nur noch 40 Prozent von seinem erarbeitetem Lohn erhält?

  2. Der laufende Hosenanzug ist zu nichts nutze, aber zu allem fähig. Und das quasi über Nacht, wenn es denn gefordert würde. Dieser Hype um Schulz soll wohl dazu führen das sie im September gegen diesen ausgetauscht wird. Auch die gelenkte Rechte schreit ja weiter unermütlich „Merkel muss weg“. Vielleicht will man ja das Risiko ausschließen das sie auf die Idee kommen könnte Trumps Stiefel zu lecken.

  3. Sie will noch 4 Jahre an der Macht,uuns ganz fertig zu machen.Glaubt ihr kein Wort mehr.Wer einmal lügt ,dem glaubt man nicht,und der verdient auch keine 2.Chance.Ihr seid jetzt schon alle am Arsch,ihr wollt es nur nicht wahrhaben,rammelt immer mehr auf arbeit,um euch auch etwas „leisten“zu können,für die Weiber die teure Schminke.Für euch das neue Auto und dem wertvollen Sprößling eine neue Spielidiotenkonsole.Ihr merkt es nichtmehr!!!!!!!!!!!!!Geht zur Wahl und macht den Schein ungültig,streicht ihn durch,dann kann er nicht anders gezählt werden,denn wer nicht wählt,dessen Stimmzettel ist ein Blankoschein für die Ganoven,da wird keiner geschreddert.Besser können sie es nicht haben,man trägt im Nachhinein seine Wunschkanditaten mit dem gleichen Stift wie aus der Kabine ein,die „Wahlbeobachter“werden geschmiert oder sind bestellt vom „System“.Ihr könnt euch gearnicht vorstellen ,wie schlecht diese Menschen sind,wenn es um ihre Interessen geht,nach dem Motto der Rucksackkommunisten;Jedem das Seine und mir das Meiste!!!!!!!So denken ja auch die Wessis von klein an.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.