4 Kommentare zu “„Anschlag“ Breitscheidplatz: Erst keine Trümmer am LKW, dann doch? Wtf?

  1. „Verschwörungstheoretiker“ sind wie das Kind in „Des Kaisers neue Kleider“.Nur daß sie nicht sagen: „Der hat ja garnichts an….“, sondern

    Wo sind denn die Verletzten und Toten und deren Namen?
    Die Zeugen widersprechen sich und wirken nicht authentisch, als wenn sie was ablesen oder einstudiert haben!
    Die Schäden entsprechen nicht dem Ereignis.
    Der Lkw fuhr viel zu schnell und konnte da gar nicht durch.
    Die Hütte am Ausgang ist anfangs noch heile, obwohl der Lkw da schon steht und erst später kaputt.
    Der Sichtschutzzaun am Ausgang ist anfangs noch da, obwohl der Lkw da schon steht, später dann aber entfernt. Können Lkw fliegen?
    Die Lkw-Plane oben ist beim Rückwärtsfahren nach vorne verschoben, ist ja logisch
    Ebenso ist ein Haltepfahl für die Weihnachtsbleuchtung beim Rückwärtsfahren nach hinten verschoben , ist ja logisch. Und der hat dann wohl auch die Plane verschoben.
    Ein Poller liegt zwar, aber am Lkw keine entsprechenden Schäden. Die verbliebenen Poller sind trotzdem unwahrscheinlich dicht am Lkw, so daß ein Durchfahren und Abknicken unwahrscheinlich erscheint. Können Lkw fliegen?
    Gerümpel und angebliche Hüttenteile werden erst später plaziert.
    Die Polizei war am Geschehensort, schneller als die Polizei erlaubt 😉
    Wieso gibt es keine Aufnahmen von Überwachungskameras von der Fahrt des Lkw, auch nicht diejenige, die ein Bild am Ende des Geschehens von oben aufgenommen hat. Der ganze Ablauf müßte da eigentlich drauf sein

    und, und, und

    Aber wir sind ja alles dumme Kinder und die „Erwachsenen“ wissen es besser!

  2. hallo,

    das war die größte verarsche seit 9/11.

    das war eine übung, es gibt keine verletzte und tote, es widerspricht sich doch alles, und die menschen

    glauben diese psychopathen noch. ich will gar nicht alles aufzählen, aber der wo hirn hat durchschaut

    diese schauspiel. ich bin krankenschwester, und ich weis wie es im NOTFALL vorsich geht.

    also lasst euch nicht weiter verarschen, und macht die ohren und augen auf. das habe ich schon am

    20.12.16 geschrieben.

    auch das kommt noch raus.

  3. Lügenbutte,wo sind die vielen Verletzten?die Toten?Wie lange könnt ihr uns noch verarschen?Wie lange lässt sich das dumme Volk noch an der Nase ziehen?Ihr habt das schon seit 1990 gemacht,keiner wollte es wahr haben,Verschwörungstheorien!!!!!!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.