2 Kommentare zu “Trump: Messias oder Antichrist? Gespräch mit Kai Orak 27.01.17

  1. Es ist schon so,das die Bürger der usa die wahl hatten,zwischen Pest oder Cholera,genau wie bei uns,,und deshalb wird sich auch nichts wesentliches ändern.Es geht immer weiter auf den großen Krach zu,wie schon prophezeit.Ich dachte schon,das sich die seher doch geirrt haben,von wegen neue Politik ,oder neue Gesichter,aber es geht alles einem fürcherlichen ende zu.Das wissen die ganzen Ganoven und sie leben jede Minute ihres Verbrecherlebens voll aus.Mehr giebt es dazu nicht zu sagen.Auf wiedersehen in der Hölle.

    • Der entscheidende Vorteil von Aussagen wie deiner ist, das Leute die sie äußern IMMER Recht haben werden. Entweder genießen sie es heimlich lügend gestraft zu werden, oder sie genießen den letzten Genuss beim totalen Zusammenbruch und im Angesicht des Vergehens zu den einzigen und den wahren Ehrlichen gehört zu haben. Deshalb auch dein Schlußsatz „Aufwiedersehen in der Hölle“. Dort würdest und könntest du uns ja sagen, „seht ihr, ich habs euch ja gleich gesagt.“

      Es ist auf jeden Fall unbequemer und schwieriger sich mit seiner Aussage angreifbar zu machen und einen festen Standpunkt zu vertreten, der logischerweis auch falsch sein kann.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.