Ein Kommentar zu “Lesetreffen – Nicht Schuldig in Nürnberg

  1. Alle Geständnisse wurden unter Folter und Folterandrohung, in vordiktierter Schriftform unterschrieben.

    Solche unterschriebene Geständnisse, sind alle unwirksam und somit nichtig.

    Das Aburteilen Deutscher Politiker und Wehrmachts-Angehöriger, unter diesen Umständen, sind ein Menschheits und Kriegsverbrechen der Alliierten.

    Alle Zeugenaussagen bezüglich des Einsatzes von Zyklon B, das ein Insektenvernichtungsmittel war und nach dem Krieg unter einen anderen Namen weiter als Insektenvernichtungsmittel in Getreide und Futtersilos angewendet wurde, das auch gegen die Läuse, die den Hungerthyphus / Fleckfieber übertrugen, zur Begasung von Kleidung und Unterkünften verwendet wurde.

    All diese Zeugenaussagen die schworen, das die Insassen mit Zyklon B vergast wurden, haben gelogen oder wurden erpresst zu lügen. Denn es gibt keinen Beweis und es darf auch nicht nachgewiesen werden, das dies nicht möglich ist.

    Selbst der polnische Präsident Jaruselski, sagte das die Bevölkerungszahlen Polens, vor, während und nach dem Krieg gleich blieb und man bräuchte nur in den polnischen Telefonbüchern nachzuschauen, wieviele Deutsche Nachnamen zu finden sind. Anmerkung von mir, Nachnamen die Deutsch-Jüdisch sind. Obwohl eine sehr hohe Anzahl an Juden erst nach 1945, nach Frankreich, Israel und Übersee auswanderten.

    Also, die Alliierten waren vor, während und nach dem Krieg, selbst die größten Kriegsverbrecher.
    Die Dokumente beweisen es. Deshalb wird nach wie vor, die Kriegslüge, in den Schulen und in den Medien hochgehalten und die Menschen Tag für Tag, über die wahren Hergänge belogen.

    Wenn die Deutungs-Hoheit der Medien und der Schulen fällt, kommt die Wahrheit zum Vorschein, solange muß zensiert und unterdrückt werden was das Zeug hält.

    Deshalb gibt es die Orwellsche Neusprech Krankheit, politisch korrekt.
    Die Menschen werden über die Medien und den Schulen indoktriniert und konditioniert.
    Die Lehrer, Professoren und Medienmitarbeiter, leiste die meiste Arbeit der Indoktrinierung.

    Jeder der sich politisch korrekt verhält, verhält sich gegenüber andersdenkenden und andersaussprechenden, wie ein Menschenfeind!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.