4 Kommentare zu “Erkennen die Freimaurer


  1. Bis 1992 war für Frauen, Damen und Keulen die Mitgliedschaft in den meisten Freimaurer-Geheimsekten-Logen weltweit streng verboten. Durch meine Empfehlung habe ich eine Keule mit den entsprechenden Geheim-Codes dazu bringen können, als Mitglied (ohne Glied) in einer Freimaurer-Loge anzuheuern.
    Erst durch ihre Drohung, diese Ausschluss-Vorschriften für Frauen nicht nur vor den Internationalen Gerichtshof in Den Haag zu bringen, mussten daraufhin die Statuten weltweit entsprechend geändert werden.
    Die Dame stieg dann in der Hierarchie ganz schnell nach Oben und bezog dann kurzfristig ein für Freimaurer-Geheimsekten-Logen-Mitglieder/innen die üblichen Bezüge in Höhe von über 10.000 Euronen bzw. Greenbacks.
    Und merkelt Euch bitte nur eines: Ohne Mitgliedschaft in einer Freimaurer-Geheimsekten-Loge gibt es weder einen Politgauner-Posten, noch einen sonstigen Posten mit Bezügen von Monat für Monat über 10.000 bis über 24.000 Euronen bzw. Greenbacks für das Herumsitzen, für lau und dumme Sprüche.
    Auch der IQ spielt dabei keine Rolle, auch wenn sich dieser unter 80 befinden sollte.

  2. Habe neulich in einer Gruppe einen Freimaurer erkannt,ohne das ich ihn gefragt habe oder irgendeine Position(politisch oder sonstwie) von ihm wußte.
    Diese Leute kann man nicht intelektuell erfassen und wiederlegen,denn die Leute sind durch die „Initiation“ von einem „Elementalgeist“ oder auch von einem Dämon besessen.
    Sie sind aber zu erkennen(weiß ich aus Besuchen zu den Gästeabenden) durch ihre Ansichten,die dem Lügengeist dieses Systems entsprechen und das sie immerwieder wiederholen.
    Ich nenne zum Beispiel mal 2001(WTC).Da glauben sie daran und lassen sich nicht durch Belege überzeugen und Beeindrucken.Man kann ihnen nicht mit Vernunft,Logik oder Beweisen beikommen,denn sie sind blind.Diskussionen sind eigendlich zwecklos,es sei denn man ist sehr stark(mental-geistig) und läßt sich nicht von ihnen irgendwie beeinflußen.Dazu muß man hartnäckig
    bei seiner Inneren Wahrheit bleiben.
    Ablenkungen nicht hinehmen oder auch nicht im Entferntesten auf sie eingehen oder Verständnis zeigen.

  3. Wie bitte erkennt man, ob eine/r Mitglied bei die Freimaurer ist?
    Eenmal darfste raten!
    Euer Mr. Knowitall georgeorwelljun kann es Euch gerne verraten!

  4. Jede/r Politposten-Jäger/in möge ab (20. Januar 2017) sofort erklären, welcher NAZI-STASI-Geheimsektenlogen-Bruderschaft oder welcher anderweitigen gemeinen Freimaurer-Geheimsektenlogen-Bruderschaft bzw. -Schwesterschaft er/sie als Mitglied angehört?
    Und nicht nur Politposten-Jäger/innen, sondern jede/r, welcher/e einen öffentlichen oder einen öffentlich-rechtlichen Posten besetzt hält oder diesen anstrebt, muss über seine/ihre geheime Mitgliedschaft bei den Freimaurer-Geheimsektenlogen-Bruderschaften Auskunft geben?
    Denn niemand (kein Mensch) kann zwei Herren dienen?
    Und außerdem und obendrein seinem eigenen Volk dann sowieso nicht?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.