2 Kommentare zu “Eine Welt der Täuschung

  1. wie bereits beschrieben, bin ich der Meinung, das hinter diesem pseudonym, wie auch hinter dem Malditio Muchacho, Gerard Menuhin ist. Die Videos sind professionell gemacht, man braucht dafür eine Studioausstattung und professionelles Fachwissen. Die Thematik ist eindeutig. Menuhin ist Filmemacher, er hat sein Buch gechrieben, mit seinen Aussagen wird er auf keinen „alternativem“ Kongress oder Forum eingeladen. Also was soll er sonst machen als solche eindringliche, deutliche Videos ? Er heizt kräftig ein, aber ändern kann auch er nichts. Das weiss er.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.