6 Kommentare zu “Freiheit für Europa – ENF Konferenz in Koblenz

  1. Da glotzt der Jude in die Kamera und hält seine Entschuldigungsrede und keiner merkts…..
    Was ist dennn daran so schwer zu verstehen? wie kann man das denn verschweigen und verschleiern? man braucht sich doch nur die videos und bücher ansehen, die gesperrt und verboten werden. Es geht nicht um die AfD, nicht um die VV, nicht um Trump, es geht um das Wleltjudentum, wie es Martin Luther bereits vor 500 Jahren beschreibt. Es geht um die Weltenteiluing in Reich = jude, und arm = Menschheit. Nur der Jude ist aktiv, nur er schafft etwas, nur er organisiert. Er kreiiert immer wieder neue Halluzinationen für die blinde Menschheit. Das ist heute nicht anders als im alten Ägypten. Und das wird auch so bleiben, denn diejenigen, die das durchschauen,. sind machtlos angesichts der Verirrten Menschenmasse. Es ist auch nicht seine Aufgabe die Menschenmasse nun zu erlösen und zu befreien. Das sollen die widerspenstigen, arroganten Irrläufer mal schön selber besorgen. Der Jude profitiert von der Blindheit und selbstverschuldeten Blödheit der Massen, der Aufgeklärte hofft auf eine freie Welt in nichtirdischen Gebieten. So siehts aus. Die Körperwelt braucht keine Veränderung, denn sie stirbt in sich. Der Aufbruch in eine Welt derer, die den Tod überwunden haben, darum geht es. Davon sieht und hört und liest man aber nichts – ausser religiöser irrsinniger Bibelsklaven.

  2. War gestern wieder mit meinen Chor-Gutmenschen (Lehrer, Pädagogen) im Restaurant. Es war erschrekcenend und entmutigend was ich da wieder hören musste. Sinngemäß ist Angela Merkel jetzt die letzte Hoffnung für Demokratie und Freiheit in Europa, sie haben Angst vor Trump, sie wundern sich weshalb so viele auch gut situierte Leute die AfD wählen und vorher aber nicht bemerkbar sind, und eine Lehrerin war auch auf der Demo in Koblenz gegen den ENF, also gegen Nazis und gegen rechts und sie hätte mit ihren Schülern im Unterricht darüber gesprochen und ihnen gesagt da könne man was für Demokratie tun und sich dort angagieren. Und von einem Informatiker hörte ich schon wochen vorher das er mit anderen tuschelte das das Internet das neue Fernsehn sein werde und dennoch passte er sich gestern an und laberte den selben Unsinn wie die andern, nur um halt nicht dumm aufzufallen. Diese Leute könnte selbst ein Ergebnis von 70% für die AfD nicht mehr zum selbstkritischen Nachdenken anregen. Da ist Hopfen und Malz verloren.

  3. Die Möglichkeit, dass die Wahl der Parteien etwas positiv verändern, ist gegeben. Die Wähler werden aber die Politiker beim Wort nehmen und wenn sie Lügen, dann werden sie erhebliche Probleme kriegen! Ich glaube nicht an diese Parteien, ich glaube diese Parteien werden alle enttäuschen und dann kommt die Revolution!

    • Ja, ja, sie erzählen nie etwas von den illegalen Kriegen, dem Raubzug des Westens um die ganze Welt oder das wir Menschen keine Rechte mehr haben. Aber in Anbetracht mehrer Prophezeiungen sind sie eine „Station“ auf dem Weg zum Ziel. Ein notwendiges Übel auf dem Weg zur Freiheit oder zum goldenen Zeitalters.
      Läuft alles nach Gottes Plan. Bald wir die Hure von Babylon in den Abgrund geworfen, den dieses Jahr wird abgerechnet…..

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.