4 Kommentare zu “Wende in Washington – Trump wird US-Präsident

  1. Es wird sehr schwer gehen,denn sie hat eine ganze Kaste von ehemaligen ddr Funktionären und Nachwuchskadern der SED7MfS in hohe Posten gehievt,die jetzt überall wiederum ihren „Leibstaat“ eingerichtet haben bis runter in die „Gemeindevetretungen“,mit sogenannten „Forstämtern,jetzt Landesforst genannt,alles Funktionärsstellen in Waffen!!!!!!! Das ist die gefahr,sie werden ihre Pfründe mit allen verdeidigen,was sie haben,und da sind ganze Waffenlager endstanden,weil es an geld nicht gemangelt hat,dank Merkel.Es ist die %.Kolonne der Stasi Erika.Mit der wir rechnen und !!!!!!Abrechnen müssen.Sie sind 89 durchgesickert und haben sich am Westspeck fettgefressen.Brauch blos hier im dorf rumzugehen,die fettesten Häuser haben die ehemaligen „Genossen“ und auch in Rente geht es denen super,da muss keiner Werbung austragen wie wir.
    Zum kotzen,wenn das wieder so abgeht wie die „Wendehälsezeit“Glaube kaum,das das friedlich ab geht,ich bin gerüstet!!

  2. Genau!
    Wir haben uns lange „ver-amerikanisieren“ lassen müssen, jetzt soll Trump mal in Amerika mit deutscher Gründlichkeit sein „great again“ schaffen und dann darf das auch gerne wieder zu uns rüberschwappen!
    Wobei wir natürlich hier selbst endlich genau so Patriotismus zeigen müssen, wie das Amis gemacht haben, so dass wir unser Land selbst wieder in Ordnung bringen und dann endlich mit der ganzen Welt in wahrem Frieden und echter Freundschaft leben können!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.