4 Kommentare zu “Youtube sperrt Kulturstudio !

    • Dann gib mal den Link zum youtube-Kanal. Vielleicht kann er den Schaden begrenzen, wenn er eine Anleitung für die Proxy-Einstellungen des Browsers bekannt macht, so das man youtube einen anderen Standort vortäuschen kann. Was ist denn mit dem Dienst „fakemyass“ oder wie er hieß? Gibts den noch????

    • Oder andere Idee: Schick mal „Wake News Radio“ ne kurze Mail mit dem Link, ob der drauf kommt – seine IP ist ja einem anderen Landesbereich zugewiesen….
      Oder einen Östereicher,

  1. Tsssss – also wirklich unfaßbar: Die Alternativen sollten so schnell wie möglich die youtube-Plattform verlassen- offenbar sind wir tatsächlich im radikal-fundamentalistischen Faschismus angekommen

    Vielleicht sollte man mal eine Art Konferenz machen, wo man sich um eine gemeinsame Lösung für dieses elende Dauerproblem umsieht: Vor allem mit Verlagen, wie Compact, Kopp-Online, wo man einen (eigenen) Video Server rein hängt. Wohlmöglich kann man auch mal die AfD ansprechen, und (etwa über die EU) sogar Fördergelder abgreifen kann, um das billiger zu machen. Bzw. auch mit Joe Conrad / Alexander Wagandt in den Erfahrungsausstausch gehen – die betreiben ja schon seit Jahren eigene Server

    Immerhin ist das ja ein übergreifendes Problem – da sollte alternative Szene über kleinkarrierte Querelen einfach mal hinweg sehen – sonst knippsen die jeden einzeln aus.

    Meine Fresse, eh – die Jungs laufen echt Amok!!! Hat ja nicht lange gehalten, diese Art von westlicher „Freiheit“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.