3 Kommentare zu “MERKEL + FLUGHAFEN BERLIN BER = HAUFEN VOLLER KANZLERSCHEISSE

  1. So etwas wie einen unterirdischer Bunker sollte man eigentlich finden können. Ich weiß nicht, wie diese Baustelle bewacht wird, aber trotzdem… Berliner sind doch angeblich so „helle“. Außerdem muß so ein Bunker zumindest einen weiteren Aus- oder Eingang haben und auch der wird nicht kilometerweit entfernt sein. Da wird es doch völlig normal erscheinende harmlose einzelne Hüttchen oder so etwas geben im Umkreis ? Diese Suppe muß man unseren Volkszertretern versalzen.

  2. Ich schätze mal, daß bei all diesen Projekten, wo die Baukosten ausuferten und ins Unermeßliche stiehen, was ganz anderes dahintersteckt, nämlich, daß da klammheimlich Bunkerprojekte realisiert werden, wo sich die Elite mal zurückziehen will, wenn sie den 3. Weltkrieg ausgelöst hat. Vielleicht auch vorübergehend als Unterschluß für all die Zugewanderten, die klammheimlich nachts eingeschleust werden und wahrscheinlich demnächst auch noch kommen.

    Zugegeben, nur eine Vermutung. Aber ich glaube es spricht so einiges für diese Vermutung. Christoph Hörstel hat da ja mal was drüber veröffentlicht. Wie er sagt, hat sich da mal ein Whisteleblower an ihn gewandt. Und auch eine Ingeneurin hat da mal was ausgeplaudert.

    Das alles dient dem geplanten Bürgerkrieg zwecks Bevölkerungsreduzierung nach den Georgia Guide Stones

  3. Ob da nicht ein tieferer Grund dahinter steht, daß dieser Flughafen eine ewige Baustelle ist? Bei jeder Baustelle gibt es einige fehlerhafte stellen. Aber in diesem Ausmaße? Veilleicht ist nach der Wahl dann alles anders. Und er wird endlich fertig und Frau Merkel hat ihr Gedächtnismonument.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.