Ein Kommentar zu “Matthias Weik und Marc Friedrich – Wir werden immer mehr zu Sklaven der Konzerne!

  1. Es ist noch umfassender als man denkt.

    Die reichsten Menschen der Erde, werden noch nicht einmal in der Milliardären-Liste erfasst
    und das macht das Ungleichgewicht, noch viel größer.

    Außerdem haben diese Super-Reichen das ganze Schul und Hochschul-System in ihrer Hand und lehren die Menschen das Wissen, das sie wissen dürfen, um dieses Ausbeutungs-System nicht zu hinterfragen.

    Die Politiker sind ihre Vasallen, die zu dumm und zu feige sind, sich gegen dieses System der Geld-Macht zu wehren und wenn es einer tut, dann wird er mit Hilfe der ihnen gehörenden Medien und Geheimdiensten, platt gemacht. Und die Medien diskreditieren dann mit ihren Lügen die Ehrhaftigkeit dieser Aufrichtigen Personen.

    Falls es ein Staat sein sollte der da nicht nach ihrer Pfeife tanzt, dann wird sanktioniert, militärisch beraten und Notfalls die NATO zur Hilfe gerufen, damit dieses Finanz-Ausbeutungs-Werte-System erhalten bleibt.

    Nicht zu vergessen, die Nicht Regierungs-Organisationen, die Stimmung gegen die Politik und gegen die Mehrheit der Bürger manipuliert und in der Vergangenheit die Wegbereiter für Unruhen und Umstürze waren und sind.

    Zusammengefasst kann man getrost sagen, dass das jetzige Geldsystem, sich den falschen Händen befindet und nur als Mittel dient, die Völker dieser Erde zu berauben und zu versklaven,
    anstatt den Menschen und der Menschheit zu dienen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.