6 Kommentare zu “Die Angst vor der Angst | Das Leiden erwachter Menschen

  1. Hier nochmal eine komplette Zusammenfassung von Berlin, die meisten werden das alles schon kennen, nur finde ich es wirklich komplett. Alles was sie damit bezwecken ist Angst, Angst, Angst und nochmals Angst…

  2. Nein nein,die Angst hat viele gesichter,und wir erleben sie alle nacheinander.Wenn sie uns lähmt,wie es im Moment der Masse geht,hat sie als Werkzeug des Systems ihren Zweck erfüllt.Aber sie hat auch eine zweite gute Seite,wenn du sie erkennst und benutzt.Sie schärft deine Sinne,macht dich kampfbereit,mobilisiert dich,macht dich verteidigungsbereit.Das ist die Urangst,die wir alle noch in uns haben,und die wir abrufen können,wenn wir wollen.Die Angst vor dem Tod ist uns von der Kirche eingeimpft worden,hölle und so.Damit wir treu ergeben bleiben.Schafe sind und bleiben.Deshalb muss es zum Chrash kommen,um diese Todesangst zu überwinden.Wenn nicht,werden wir nach und nach alle abgeschlachtet,wir sind Schlachtvieh in einem Pferch,für die unsichtbaren „Hirten.“Und unsere Kinder,unser hoffnungsvoller Nachwuchs wächst mit uns im Pferch auf und wird genau wie wir später geschlachtet,nachdem man uns die Lebenenergie so nach und nach abgezapft hat.Warum sprüht man pausenlos die „Kondensstreichen“ am himmel? Um uns fernzuhalten von der kosmischen Energie und Erleuchtung,damit wir niemand zu Hilfe rufen können in unserem Gefängnis.

  3. Ist es Angst oder ist es Furcht ? Furcht wird sehr konkret sein, wenn man sich in der Welt umschaut, was Erwachten passiert.

  4. Es gibt nur eine Angst, die Angst vor dem Tod. und die hat ein seelenbewusster Mensch nicht. Über seelen unbeweusste Wesen brauchen wir nicht zu reden. Wer Angst hat, hat sie zu Recht, denn in derSseelenunbewussstheit, in der Gottlosigkeit wird er in seinen Spiegel, ins Nichts dahinscheiden..

    • Eigentlich recht einfach. Sich seinem Seelendasein bewusst werden, und der grösste Teil der Sorgen verschwindet.
      Ich stimm dir in deiner Aussage zu.

  5. hallo marek,

    die angst gehört nicht zu den menschen, du hast es sehr gut erklärt wie ich aus der angst heraus

    gekommen bin, das ist ein lernprozess eines jeden.

    genauso gehört eifersucht, neid, missgunst, gier, usw. auch nicht zu den menschen, es ist uns alles

    antrainiert worden. da gibt es viel zu schreiben, wer intresse hat der geht auf

    https://www.schöepferwissen.tv / youtube

    lg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.