5 Kommentare zu “ZERBERSTER RASTET AUS – TEIL 3: RENTNER MUSS WEGEN ARMUT GELDSTRAFE ZAHLEN!

  1. Auch diese Denunzianten, die sich am Leid anderer Menschen ergötzen. werden irgendwann dafür ihren Lohn erhalten. Vielleicht crasht es bald und dann bemerken diese Systemlinge, dass auch sie im selben Boot hocken! Aber ich werde solche S******* aus dem Boot werfen, weil sie ihre Bestrafung erhalten sollen! Wir müssen anfangen zu Handeln und selber für Gerechtigkeit sorgen!

  2. Wer das von Menschen geschriebene Gesetz, als Recht bezeichnet, vergisst die Menschlichkeit.

    Wenn Menschen per Gesetz und per Politik verarmt werden, dann ist Schluss mit Lustig, dann wird es Ernst.

    Verarmte Menschen, denken und handeln nicht so wie wohlhabende Menschen, in diesem Fall sollte man den Bürgermeister und seine unterstellten Organisationen einschalten, um dieses Mißstand vorzubeugen.

  3. Isch hab des a gelese. Do daf ma ruisch mol Saua soi!

    Un bei de Pirade hän sä misch a mol gschbäd, obwool ischs gud gemänd hab. Awwa donn is denne des basiert mit dem „Brunno“ un donn habisch widdarum gedengt Godd sai donk hänse misch gschbärd kat.

    un jedschd noch ä mol:

    Ich habe das auch gelesen. Da darf man ruhig mal sauer sein!

    Und bei den Piraten haben sie mich auch mal gesperrt, obwohl ich es gut gemeint habe. Aber dann ist denen das passiert, mit dem „Brunno“ und dann habe ich wiederum gedacht Gott sei Dank hatten sie mich gesperrt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.