2 Kommentare zu “Im Fadenkreuz – wenn Journalismus zum Schlachtfeld wird

  1. Dann gibt es vlt endlich mal echte Information, wenn die gleichgeschaltete Presse endlich verschwindet. Das war ja kaum noch erträglich, weil selbst die Quellen Reuters, AP etc vergiftet waren. Sollen die sich fetzen, das kann nur gut für uns sein.

  2. Wirklich tolles Video in jeder Hinsicht. Herrn Sixt wünsche ich alles Gute für das neue Jahr und hoffe narürlich, daß er mit seiner sachlichen und unaufgeregten Arbeit weitermacht. Dankeschön an ihn.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.