7 Kommentare zu “Benjamin Fulford 09.01.2017

  1. einem jedem menschen seine meinung lassen. es finde es beruhigend, und wir haben helfer.

    sichtbare, und unsichtbare. es ist fakt das e….. weg gefegt wird.

    die wahrheit und das licht siegt.

  2. Würde sagen rosa rote Brille ab und seit wachsam!

    der Kissinger?! der ist so geizig …der hat nicht mal für den Verein seiner Heimatstadt in Bayern etwas übrig …dabei ist auch ein Kandidat, der bald ins Jenseits gehen muß …und alles hier lassen wird an materiellen Reichtümern..

    Wie es um seine Seele bestellt ist ..ist nicht meine Aufgabe zu urteilen!

    Fakt ist ..die Sünde bzw. sündige Treiben auf dieser Welt ist kurz vor ihrem Hoch …also kann es in dieser Hinsicht keine große Hoffnung geben!

    die Hoffnung setzen Christen auf Jesus Christus! Und empfehle jedem auf diese Liebe(wahres Leben) zu setzen!

    Jesus Christus sagte mal: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben! Niemand kommt zum Vater außer den durch mich“

    in Rußland machen sich die Khasaren bzw. die kaputten Finanzhaie auch schon wieder breit …bin gespannt wie lange das gut gehen wird…

    und China mit ihrem lieblosen Taoismus?! die werden ihre Lieblosigkeit ernten …jedem wird nach seinem Glauben geschehen sagte auch mal Jesus!

    Furchtlos und Treu!

    Mögen Christen alles ausharren bis Jesus wiederkommen wird und das werden wir!

    Friede sei mit uns allen!

  3. Wo sind denn die Festungen der Kabale abgebaut worden?
    Nicht eine Einzige bisher.
    Fulford ist und bleibt ein Agent der Rothschild und will uns mit deren Fiktionen volllabern(besser Lügen).
    Nichts von seinen „Infos“ ist eingetroffen.

    • Fulford ist Vatikan Agent, „Order of Fatima“, was soll da Besseres rauskommen als Desinfo

    • keiner kann dir verbieten, zu träumen oder in einer Phantasiewelt zu leben

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.