Ein Kommentar zu “MEGA KRISE – Was nun ???

  1. Nicht zu vergessen, das bei einem Stromausfall alle elektrisch betriebenen Heizungen sofort ausfallen und das Diesel-Notstrom-Geräte dann mit dem vorhandenen Heizöl, das in den Heizöltanks vorhanden ist , länger betrieben werden kann, bis es dann für die öffentliche Sicherheit beschlagnahmt wird.

    Also bleib da nur ein anständiger Kohleofen, der auch Steinkohle verbrennen kann, das wiederum überall vergraben und im Wasser versenkt werden und bei Bedarf geborgen, getrocknet und anschließend verheizt wird.

    Wer jetzt im Winter nach draußen schaut, bleibt eher mit dem Hintern zuhause, bevor er in der ersten Nacht bei Minusgraden krank wird oder sogar an Ünterkühlung stirbt.

    Ich denke auch das die zukünftigen Winter, durch die vermindernde Sonnenaktivität für die nächsten vier Jahrzehnten, uns schon genug strapazieren wird und wir wieder verstärkt zum eigenen Anbau mit Treibhaustechniken, Pilz-Kulturen, Terra Preta, Urzeit-Code und Berg Rebell Inovation beschäftigen müssen, damit wir uns selbst versorgen können, da ja die Landwirte selbst kaum eigene Saat-Güter besitzen und von der Agrar-Industrie abhängig sind.

    Gerade für die Landwirte sollte die Krisenvorsorge, staatlich mit Sämlinge vorgehalten sein, die nicht genverändert wurden und somit wieder ohne Aufwand einsetzbar sind. Kleinere Parzellen und Pflanzliche Vielfalt, dürfen ebenfalls nicht vergessen werden.

    Keine Angst es wird schon einige Zeit dauern, aber es ist machbar.
    Zuerst werde ich freiwillig Fasten, damit man auch äußerlich nicht sofort auffällt.

    Wenn man weiß das der Mensch nach 3 Tagen Flüssigkeits Entzug verdurstet und nach spätestens 6 Wochen verhungert und sich dem optimale Body Maß Index endlich nähert, so bleiben einem noch genügend Zeit und man streckt somit auch seine Essen-Vorräte.

    Eine Flucht, ist definitiv ausgeschlossen, da sie viel größere Risiken, in sich trägt.

    Jeder der sich mit dem Gedanken trägt, alles zu tun um zu überleben, sollte sich im Klaren sein, das sein Gegenüber dem er schadet, vielleicht ein Arzt, Krankenschwester, Automechaniker, Elektriker, Metzger, Bäcker oder sonst welche Fähigkeiten besitzt, die für sein Überleben wichtiger sind, als der Moment um den es dann geht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.