20 Kommentare zu “Die Lüge der BRD Politik und der Betrug und Verrat des Deutschen Volkes!

  1. Hier ist immer einer,der den Daumen nach unten macht,was kriegt der denn dafür?Kann bestimmt gut leben ,aber nicht mehr lange.Macht hin Jungs,das mit der Verfassung muss in Erz gegossen sein und gut geschützt werden,denn genau deshalb will die ferkelbande einen Krieg anzetteln,damit niemand mehr da ist von dern erbberechtigten Deutschen,die ihr Land und ihre Heimat wiederfordern können.Die wessis haben ja auf ihr verlorenes Heimatland tüchtig „Lastenausgleich „kassiert,meine Tante hat alle Beweise mit nach Hamburg geschleppt und dann zwei Häuser gebaut,ja,so war das,und als Abfindung haben wir zu Weinachten ein „Aldi“paket bekommen,das sie auch noch von der steuer absetzen konnte,ja,liebe Brüder und Schwestern im Westen,es wird nichts vergessen,euer Schindluderspiel mit uns Ossis.Unsere Pfaffen haben den Kaffee gestapelt,den sie ihren „Schäfchen“ je nach Verhalten zukommen lassen haben,die Pfarrersfrauen waren alle dick und fett.Genau wie die CDU Blockflöten.

    • Sie haben es wirklich verstanden und Sie haben damit vollkommen Recht, mit dem was Sie da schreiben. Ich bin ein sogenannter Wessi, aber ich ziehe mir den Schuh nicht an, denn ich war auch nicht derjenige der davon profitiert hat oder profitiert haben könnte. Aber es war wirklich so, wie Sie es da so schreiben.

      Aber mit der Teilung sollte nun ein für allemal Schluß sein. Wir alle sind ein Volk und niemand sollte und darf auch nicht mehr dafür diskreminiert werden, obwohl er dafür schon lange zuvor mit der Teilung und Unterdrückung bestraft worden ist, durch das System was schon damals Bestand hatte und die wenigsten überhaupt wirklich verstanden haben.

      Diejenigen die wissen, was wirklich damals geschah, die wissen auch, daß die damalige Mauer zur DDR nur fiel, weil auch schon damals eine EU geplant war. Dem Volk hat man nur vorgespielt, daß es eine Einheit gegeben hat, man hat sie im Glauben gelassen nun ein Volk zu sein, was es aber juristisch gesehen nie war, denn dann hätte es einen „Bundesstaat“ geben müssen. Lest es selbst, was hier damals anfänglich mal geplant war: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13496248.html

      Der Artikel ist auch unter dem Video verlinkt. Es stand wieder einmal zur Debatte (so eine Art „Kaiserreich“ in Form eines Staatenbundes, oder einen Bundesstaat in Form einer echten Staatlichkeit einzuführen. Der Bundesstaat wäre der echte Zusammenschluß des Volkes gewesen, der aber nie kam und durchgesetzt wurde. Das war aber auch nicht gewollt und so hat sich der damalige „Bundespräsident“ Herr Weizäcker in dem Artikel auch geäußert. Lest es selbst nach.

      Wir haben diese BRD immer noch, jetzt aber in Form einer US Holding, wo es nur noch juristische Personen ohne Rechte und den bürgerlichen Tod (der im Art. 10 des EGBGB steht) gibt. Allerdings gibt es nun den „Bundesstaat Deutschland“ der völkerrechtsgültig nun auch ins Leben gerufen worden ist, was längst schon überfällig war.

      Jetzt muß nur noch die Verfassung vom Volk abgestimmt werden und der Staat mit seinen Staatsstrukturen aufgebaut werden. Das muß das Deutsche Volk nun verstehen, was nicht so leicht ist, denn die Menschen kennen ja nur Parteien und Politiker dieser Parteien. Sie kennen meist keine Verfassunggebende Versammlung (Nationalversammlung) und auch nicht was sie bewirkt und welche Macht sie eigentlich hat. Wir alle sind auch angehalten so viele Menschen wie möglich, darüber zu informieren, damit sie alle wieder ihre Rechte zurück bekommen.

      Dazu wissen die meisten Deutschen nicht, dass diese Wahlen sowieso seit 1956 allesamt nichtig und ungültig sind. Auch damit werden sie allesamt erneut getäuscht und auch betrogen.

      Niemand sollte seine Stimme noch solchen Parteien und Politikern geben und seine Souveränität damit abgeben, man sollte sie deshalb auch erhalten und sich damit auch seine Rechte erhalten.

      Diese Rechte trägt man nämlich schon in sich und die kann man niemanden nehmen. Dann wird dieses Land auch wieder voll aufblühen und nicht in einem Krieg untergehen, so wie es vermutlich auch geplant ist. Dann wird es auch keine Armut mehr geben in diesem Land, kein Hartz IV oder andere diskriminierende Verordnungen und Scheingesetze, die gegen das Deutsche Volk gerichtet sind und die Menschen sukzessive Enteignen und sie damit komplett von diesem System abhängig werden zu lassen. Sie allesamt sind sowieso nichtig, denn es gibt keine Legitiemen Politiker, die so etwas in unserem Land einführen dürften. Das alles kann nur geschehen, weil sich die Deutschen nicht auf Ihre echten Rechte besinnen und sie nicht allesamt wahr nehmen. Das muß ein Ende haben, das erkennt man auch aus dem Video und dem Artikel, oder etwa nicht?

  2. Gab es da nicht mal einen Müntefehring, der vor ein paar Jahren eine Verfassung für Deutschland forderte – und dessen Idee verdächtig schnell wieder in der Versenkung verschwand? Warum wohl? Vielleicht deshalb, weil das Volk dann gemerkt hätte, dass ein GG keine Verfassung sein kann, und deshalb alle naselang je nach Belieben der sogen. ‚Obrigkeit‘ geändert werden kann?
    M.W. ist eine Änderung über den Köpfen der deutschen Bevölkerung hinweg nicht einfach so möglich, ohne die Deutschen zu befragen – WENN es eine echte Verfassung wäre!

    • hallo lynn,

      ich weis nicht was mit unseren deutschen ist, sind die so GEHIRNGEWASCHEN ? wir habn keine

      verfassung, ist das so schwer zu begreifen? das GG ist keine VERFASSUNG, wir haben noch niemals

      eine verfassung gehabt, so jetzt kommt ihr, ihr zombies.

      lieber mic…., bevor du die anderen verurteils, allgemeinbildung wäre auch für dich gut.

  3. Von welchem Gebilde soll Deutschland Bundesstaat sein ? Staatenbund und Bundesstaat sind ja wohl kaum dasselbe. Bundesstaat der EU ? Nein, danke.

    • Bundesstaat ist ein eigenständiger souveräner Staat, im Gegensatz zum Staatenbund! Diesen Unterschied muß man erst einmal verstehen! Das ist sehr wichtig, denn das
      Kaiserreich war damals nur ein Staatenbund . Die 26 Bundesstaaten aber waren eigene souveräne Staaten mit eigenen Staatsangehörigen, einenem Staatsgebiet und eigener Staatsmacht , die aus dem Staatsvolk entstanden, also richtige Staaten nach der 3 Säulen Lehre von Jellinek. Der Staatenbund ist nur ein Verein und der Kaiser war Vereinsvorsitzender. Alle damaligen Bundesstaaten hatten eigene Staatsangehörigkeiten . Die Menschen daraus, unsere Großeltern oder Urgroßeltern waren Preußen, Bayetn, Sachsen, Badener, Württemberger und dort liegen unsere Rechte denn wir sind die Nachkommen und neimeandem darf seine Staatsangehörigkeit, die vererbt wird, entzogen werden:
      https://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/2was-ist-eine-vv/
      Rechtssatz:

      „Das völkerrechtliche Subjekt ( Staat) bestand und besteht durch seine legitimen, natürlichen Rechtspersonen( unsere Vorfahren) und derer in der Rechtsfolge ( WIR), welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt ziehen“

      So und nun sieh selber warum ein Bundesstaat das Beste ist, was Deutschland passieren könnte, nicht wieder der Fehler von damals, denn einen Verein ( Staatenbund) kann man auflösen, einen Bundesstaat aber nicht!

      Staatenbund

      Der Staatenbund (völkerrechtlicher Verein, teilweise – im Falle eines „organisierten Staatenbundes“[1] – auch Konföderation genannt) ist ein Zusammenschluss souveräner Staaten (Mitgliedstaaten,[2] zuweilen als Gliedstaaten bezeichnet;[3] Bundesglieder) mit eigener Organisation auf Bundesebene. Es handelt sich dabei um eine völkerrechtliche Staatenverbindung;[4] der Staatenbund ist k e i n wirklicher Staat und verfügt weder über ein eigenes Gebiet noch über eigene Staatsangehörige. https://de.wikipedia.org/wiki/Staatenbund

      Bundesstaat (Föderaler Staat)

      Als Bundesstaat wird ein Staat bezeichnet, der aus mehreren Teil- oder Gliedstaaten zusammengesetzt ist. Rechtlich besteht ein solcher Bundesstaat aus mehreren Staatsrechtssubjekten, das heißt politischen Ordnungen mit Staatsqualität, und vereint deshalb in der Regel verschiedene politische Ebenen in sich: eine Bundesebene und mindestens eine Ebene der Gliedstaaten. Damit unterscheidet sich der föderal organisierte Staat sowohl von einem locker gefügten Staatenbund als auch von einem zentralistischen Einheitsstaat.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesstaat_(F%C3%B6deraler_Staat)

  4. An die Organisation verfassungsgebende Versammlung (VV) und an Alle die es
    angeht::

    Eine „neue“ Verfassung würde uns die Staatsangehörigkeit unserer Völker
    kosten. Das können sich nur unsere Besatzer ausgedacht haben.
    Sie beabsichtigen den Friedensvertrag zu verhindern. Abschließen kann
    diesen Friedensvertrag nach dem Völkerrecht nur das Deutsche (Kaiser) Reich
    vertreten durch die Bundesstaaten. Das wäre dann nicht mehr möglich.
    Einige leichtgläubige verfolgen dieses vernichtende Ziel.

    Unsere Völker haben bereits Verfassungen. Preußen zum Beispiel die Verfassung
    von 1850. Diese Verfassung wurde mit Blut und Festungshaft gegen den König
    durchgesetzt. In Berlin sind am Blutsonntag viele für die Verfassung gestorben.

    Im Raum Neuhaus ist folgendes überliefert: Im Februar 1849 wurde ein Vorfall
    bekannt. Auf dem Schloßplatz umdrängten begeisterte Bürger den Wagen des,
    aus politischer Haft entlassenen, Gerichtsreferendars Franz Löher.
    Er war ein Vorkämpfer für die Idee einer preußischen Verfassung von 1848/1850.
    Franz Löher wurde später für seine Verdienste um die neue Verfassung geadelt
    und hieß fortan „Franz von Löher“. Ehren wir die Verdienste unserer Vorfahren.

    Der Art. 10 der preußischen Verfassung besagt: „Der bürgerliche Tod und die
    Strafe der Vermögenseinziehung finden nicht statt.“

    Wer vor dem Friedensvertrag eine „neue“ Verfassung verfolgt, der vernichtet
    unsere Völker, unser Land, unsere Staatsangehörigkeiten !!
    Nach dem Friedensvertrag zum WK I sollten die Verfassungen an die heutige Zeit
    angepasst werden.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    • Was für ein Schmarn muss man denn jetzt wieder hier lesen? Ich zitiere mal: „Eine „neue“ Verfassung würde uns die Staatsangehörigkeit unserer Völker kosten.“ Ich möchte nicht beleidigend werden, aber was soll denn so ein Hinweis? Hier auch noch mal die Frage, schon mal das Video angesehen und verstanden was da Carlo Schmid gesagt hat? Vermutlich nicht, oder? Denn wenn man es vertsanden hätte, dann müsste man so etwas auch hier nicht lesen. Ich habe leider die Befürchtung, daß hier einige schon sehr stark diesen Haarp und den Chemtrails ausgesetzt waren und vermutlich immer noch sind, daß das vermutlich schon seine Wirkung zeigt!? Oder dijenigen die so etwas schreiben sind nicht genug informiert, oder absichtlich desinformiert, oder sogar absichtlich gesteuert, um so etwas in die Öffentlichkeit zu bringen und damit die Menschen weiterhin zu verwirren, um sie vom echten Ziel und der Wahrheit abzuhalten. Jeder der schon aufgewacht ist, der erkennt das auch, da bin ich mir sicher.

      Wer soll hier denn „Friedensverträge“ aushandeln? Wer bitteschön soll das tun? Der Kaiser, oder A.H. oder wer? Wer hat den Krieg begonnen und wer kann ihn beenden? Die Menschen die eine Abstammung aus den alten Bundesstaaten haben, so kann man es doch nachlesen, haben doch gar keinen Krieg geführt! Es waren die Kaiser und rechtswidrig eingesetzten Politiker, die das taten. Die müssten dann auch diese „Friedensverträge“ aushandeln, aber doch nicht diejenigen, die mit diesen Kriegen gar nichts zu tun haben oder hatten. Wenn der Kaiser weg ist und eben auch dieser A.H., dann braucht man so etwas gar nicht mehr. Eigentlich ja ganz einfach, oder? Aber die meisten wollen es kompliziert. Diejenigen die es kompliziert wollen, die meistens auch nicht verstanden haben, was richtig oder falsch ist, die gehen sogar zu dieser „US Holding BRD“ und kaufen sich da so „gelbe Scheinchen“ und meinen sogar, sich damit dann eine Staatsangehörigkeit bestätigen lassen zu können. Sie verstehen nicht, dass es viel einfacher ist, denn ihre Geburtsurkunden und Heiratsurkunden oder Sterbeurkunden, bestätigen doch das schon, weil man genau daran sehen kann, woher sein Vorfahren kamen und von wo die abstammten. So einfach ist das!

      Und was dann noch besser kommt, es gibt da sogar welche, die dann mit dem Irrglauben an diesen „gelben Papierchen“ versuchen und meinen, damit auch noch Gemeinden aufrichten zu können. Aber der Schwachsinn nimmt vermutlich kein Ende. Das kann man nämlich nur mit Hilfe einer Verfassunggebende Versammlung. Aber das wird leider bis dato nicht verstanden. Erst vermutlich dann, wenn es zu spät ist und vielleicht schon ein möglicher Krieg ausgebrochen ist. Dann, ja dann können sich die Deutschen bei denen bedanken, die sie jahrelang an der Nase herumgeführt haben. Das werden die Deutschen dann sicherlich auch tun, wie ich vermute. Da kann man nur sagen, Gute Nacht liebes Ländle und Gute Nacht, Deutscher Michel! Liebe Leute lasst euch nicht mehr verwirren von diesen Verwirrten und prüft bitte selbst alles genau nach, was man euch da für einen Schmarn auftischen will. Wenn ihr das dann erkennt, dann könnt ihr über so etwas nur noch Schmunzeln. Das einzige was uns Deutsche und unser Land wieder zu einem echten Staat verhilft, daß ist eine neue vom Volk entschiedene und abgestimmte Verfassung, so wie es auch schon im Art. 146 des jetzt nichtigen GG stand und so wie es auch Carlo Schmid in seiner Rede sagte. Das Volk muss es richten und diese Verfassung auch wollen. Alles andere ist eine Ablenkung und soll die Deutschen davon abhalten das richtige zu tun, damit sie versklavt werden können. Erkennt es und schenkt diesen Verwirrten keinen Glauben mehr, mehr kann und will ich dazu nicht mehr schreiben.

    • Hallo, Friedensbewegung!

      Könnt ihr das, was Michael hier ausführt, bestätigen – oder habt ihr andere Fakten?
      Dann bitte auf den Tisch damit!
      Lasst uns Außenstehenden und damit das gesamte Volk doch klar und deutlich mit-nachvollziehen können, was wirklich Sache ist!
      Dann stehen wir alle auf dem selben Grund und Boden und können ALLE sicher sein, das RICHTIGE zu tun!
      Und dann könnt ihr, die Friedensbewegung und die VV, schon mal eine Einheit bilden und weitere noch vorhandene Gruppierungen sollen und werden bei sachlichem Zusammenwirken zu allen womöglich strittig betrachteten oder ausgelegten Punkten dann Stück für Stück auf einen gemeinsamen Nenner kommen!
      Dann reden wir alle mit einer Zunge!
      Dann können wir jede/n ansprechen, ohne ihm selbst Rede und Antwort stehen zu müssen, sondern einfach die Fakten aufzeigen – und die Schar derer, die WIRKLICH DIE RETTUNG wollen, wird Tag für Tag flächendeckend immer größer!
      Danke! – Wir kommen zur Gemeinsamkeit! Und wie stark wir auch jetzt schon sind – GEMEINSAM WERDEN WIR UNÜBERWINDLICH! Und zwar richtig schnell!

      Danke, Freunde! DAS wird ein Jahr!

      • Da ist nichts mehr hinzuzufügen. So ist es, nur gemeinsam sind wir unschlagbar und wir sollten uns nicht mehr teilen lassen und uns mal darauf besinnen, wieder einen Einheit und ein Volk zu sein. Ich strecke jedem freundschaftlich meine Hand aus, der es ehrlich meint und im Sinne und dem Wohle der Deutschen Menschen, also dem Deutschen Volk, handelt.

        Nichts anderes ist die Verfassunggebende Versammlung, denn das ist die Versammlung des Volkes, welche das höchste Recht im juristischen Recht, dem Völkerrecht ist. Die VV nimmt dieses Recht wahr und ist im Völkerrecht das höchste Recht, um damit seinem Volk eine Verfassung und wieder einen Staat zu geben.

        Auch das wird von Carlo Schmid in der Rede erwähnt und angesprochen und ist unmißverständlich klar ersichtlich und auch verständlich.

        Wir das Volk (Abstammungsdeutsche Menschen mit einem Nachweis vor 1914, als es noch die alten Bundesstaaten gab, welche noch echte Staatssubjekte waren) sind es, welche die Rechte an Grund und Boden, also an unserem Land haben. Das konnten uns die Alliierten Kräfte auch nie nehmen und deshalb stand es auch im Grundgesetz. Hier steht auch, daß das Völkerrecht Bestandteil des Grundgesetzes und ihm übergestellt ist, daß steht auch im Art. 25 (https://dejure.org/gesetze/GG/25.html) des jetzt nichtigen Grundgesetzes:

        „Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.“

        Und was sagt das „Selbstbestimmungsrecht der Völker“ aus? Hier kann man es nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker

        Im Art. 146 des GG (die AGB der „US Holding BRD“) steht auch, daß das Deutsche Volk sich eine Verfassung geben kann.

        Das Besatzungsstatut ist nachweislich 1990 beendet worden und unser Land in den Grenzen von 1937 wieder frei gegeben worden. Das kann man auch hier in den Rechtsgrundlagen nachlesen: https://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/1-rechtsgrundlage/

        Das Grundgesetz verlor seine Gültigkeit, als man diesem den Geltungsbereich nahm, denn der stand im Art. 23. Dort waren die alten Bundesländer angegeben, in denen dieses Grundgesetz angewandt werden konnte, also der Geltungsbereich (Bundesländer der alten BRD) angegeben war. Siehe hier: http://www.documentarchiv.de/brd/1949/grundgesetz.html

        Was steht heute in diesem Artikel, der in einem echten Gesetz in juristischer Hinsicht auch nicht verändert werden darf, damit er nicht seine Gültigkeit verliert?

        Heute stehen die Länder in der Präamble (Vorwort) welches aber juristisch keinerlei Gesetzeskraft hat. Das Grundgesetz ist durch die Veränderung des Artikels 23 nichtig geworden. Wenn es noch eine Gültigkeit hätte haben sollen, dann hätte man z.B. den Art. 23a einführen müssen, was aber nie geschehen ist. Ein und dasselbe Gesetz, darf nicht verändert werden, sonst verliert es seine Gültigkeit, was auch so geschah.

        Hier kann man es nachlesen und nachprüfen: https://dejure.org/gesetze/GG/23.html

        EU Geschreibsel steht jetzt dort drin. Daran kann man erkennen, was da wohl damals auch geplant war, oder etwa nicht?

        Man hat einfach mal den Text dieses Gesetz ausgetauscht, obwohl keine legitimen Politiker aktiviert waren. Obwohl dieses Gesetz nichtig ist, sugeriert man dem Deutschen Volk heute noch, dass es noch eine Gültigkeit hätte und sogar auch unsere Verfassung wäre!? Was sagt Herr Kohl im Video, ich entsinne mich noch, er sagte da doch, das „Grundgesetz unsere Verfassung“, oder etwa nicht?

        Eine Verfassung kann sich aber nur ein Volk selbst geben und nicht irgendwelche Politiker. Das Grundgesetz war eine Anordnung der Alliierten und war nie vom Volk selbst bestimmt worden.

        Was steht dann da noch im Spiegelartikel, was damals anfänglich geplant war? Einen Staatenbund oder Bundesstaat zu errichten? Und was haben wir jetzt hier in unserem Land?

        Das Deutsche Volk hätte wieder über eine Verfassunggebende Versammlung die Möglichkeit haben müssen, sich wieder einen Staat und eine Verfassung geben zu können, was aber nicht geschah.

        Jetzt besteht wieder die Möglichkeit dazu und das sollte jeder wahr nehmen, wer noch echte Rechte haben möchte. Ich habe daher auch abgestimmt, denn ich will keine „juristische Person“ in einem Firmenkonsortium sein, wo man keinerlei Rechte mehr hat und nur noch als Sache angesehen wird. Ich möchte kein Sklave dieser Banken und Eliten sein, Ihr vielleicht?

        https://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/anmeldung-abstimmung/

    • Hallo, Friedensbewegung!

      Michael hat jetzt nochmal geantwortet, wie ihr seht.
      Bitte gebt doch jetzt auch ihr euren Kommentar dazu ab, so dass entweder doch noch bestehende Diskrepanzen geklärt werden könnten – oder, wenn ihr damit übereinstimmt, wir ab dann sogleich alle „am selben Strang ziehen“ können! Danke!

      Es muss mit EINIGKEIT und RECHT und FREIHEIT weitergehen!
      GEMEINSAM SCHAFFEN WIR DAS!

      Danke, wenn jetzt euer Beitrag genau hierzu dann endgültig dazu führt!

      Denn die Zeit drängt uns alle! Und wir wollen nicht einen Tag versäumen, endlich zu Recht und Ordnung und Anstand und Sitte unter uns und mit allen, die gerne bei uns und mit uns sind, zu gelangen!

    • sorry aber euer geschäftsmodell und die damit verbundenen informationsrsverzerrungen sind durchschaut und längst disqulifiziert den quark den ihr hiewr verbreitet könntr ihr das klo runter spülen die menschen sind nit doof auch wenn es eurem geschäftsamodell zuträglich wäre

      • Hallo, handsonics!
        Danke für den Hinweis – aber dann doch erst recht: Her damit, damit wir es ALLE erkennen, was falsch und was richtig ist, wer richtig und wer vielleicht (noch) daneben liegt!
        Das Ganze ist ja kein Pappenstiel und kein Sandkasten- oder Kinderspiel! Wenn etwas gerettet werden soll, in diesem Land, dann müssen ALLE ALLES geben, was ihnen möglich ist!
        Andeutungen nützen niemandem. Klare, unwiderlegbare Fakten! Nur dann kommen wir weiter, nur dann kann es zu GEMEINSAMKEITEN kommen!
        Danke!

  5. Ich habe 1990 keine „CDU“ oder einen sonstigen gewendeten Verein gewählt . Wohl instinktiv u. heimatverbunden bin ich dem DM (auch nur eine US-„Idee“)-Spruch kommt die DM bleiben wir , kommt sie nicht … usw. NICHT gefolgt. Es waren zu wenige.
    Zudem sollten auch viele andere Dinge geregelt werden – man war sehr abgelenkt u. so kam es ,wie die damalige Zeitqualität halt war,- das Besatzerkonstrukt hat sich klamm heimlich im „Wendetheater“ fortgeschrieben.
    Im Nachhinein hat man sich öfter gefragt ,warum die Vertriebenen – immerhin Millionen
    und älter in weitgehend gesicherten Verhältnissen sich einfach mit ein paar flotten Sprüchen von Waigel und Co. haben abspeisen lassen.
    Ich kann es Euch sagen , vielen ging es zu gut , waren zu gut korrumpiert – viele ihrer „Hauptvertreter – eig. Verräter“ ,waren Mitglied in den Parteivereinen, deshalb jetzt die „Ochsentour“ im zunehmend irren,irrealen Niemandsland.
    Hätte die „Handelsfirma“ BRiD im — Einklang von Natur und Mensch — weitermacht ,wäre auch heute alles gut (das Reich etc. , Souver. wen hätt’s interessiert – fast zu Recht)- hat sie aber nicht , weil das nie ihre Aufgabe war und so ist sie letztendlich nur die Reibungsfläche (der Wecker) über den unsere Entwicklung stattfinden kann – tja so ist alles zu etwas gut. (Goethes „Faust“ läßt grüßen)

    Und eins ist Fakt , das Reich der Deutschen wie auch immer konstituiert ,wird unter Führung und mit Hilfe des Herrn wieder errichtet , das sind wir unseren Ahnen und Kindern schuldig – Heil uns.

  6. „Die Lüge der BRD Politik und der Betrug und Verrat des Deutschen Volkes!“

    ,,,,,,,,..des Deutschen Volkes?

    Ich fasse es nicht, WEN hat das Deutsche Volk belogen und verraten?

    Es müßte heißen….und der Betrug und Verrat am Deutschen Volk, ihr Hirnis.

    Mein Tip: Erst einmal Deutsche Begrifflichkeit samt Deutscher Geschichte lernen und anwenden und dann vielleicht, aber auch nur vielleicht, die Deutschen versuchen aufzuklären.

    Schlechtes Bild, daß die Deutschen euch aufklären müssen:-)

    • Haha, wer selbst nicht lesen und das alles da im Video verstehen kann, der versteht auch nicht den Sinn der Überschrift. Wo steht da, daß das Volk wen belogen hat oder haben soll? Da steht, daß die Politik das Volk betrogen und belogen hat. Der „Hirni“ ist hier eher derjenige, der da andere „Hirni“ nennt. Und „Tips“ sollte man dann auch nicht mehr geben. Ne besser nicht, denn man schreibt auch „TIPP“ und nicht „TIP“ man schaue mal hier: http://www.duden.de/rechtschreibung/Tipp Und dann, wenn man es richtig gelernt hat und wirklich, aber wirklich auch dann verstanden hat, ja auch dann, aber nur vielleicht dann, sollte man versuchen andere zu verbessern. Denn das hier wird auch von anderen gelesen und vermutlich dann auch richtig eingeordnet und verstanden, wer hier der wirkliche „Hirni“ ist.

  7. Die Kommentare für dieses Video sind deaktiviert, was dann doch sehr aufschlussreich ist. Ihr verbreitet die Lüge nämlich weiter!
    “ … aus den Ostgebieten (ehemalige DDR) …“
    Die ehemalige DDR war niemals die Ostgebiete unseres Landes!!!
    Genau solche Desinformanten wie so viele andere auch!
    Keinere und auch größere Wahrheiten verbreiten um so ganz nebenher die große Lüge weiter zu manifestieren.
    Ergo >>> ddb = DESINFORMATION

    • Doe Ostgebiete sind natürlich bekannt, Ostpreussen, Pommern , das ist schon klar, hier handelt es sich wahrscheinlich um die Umgangssprache, die die EX- DDR Bewohner als Ossis und das Gebiet als ostdeutsch bezeichnet, Jeder weiß ,daß es sich dabei um Mitteldeutschland handelt, sogar der Mitteldeutsche Rundfunk, MDR! Man muß das ja nicht gleich als Desinformation herabwürdigen!

      Hier lies mal was die sonst machen, die wissen also sehr genau was los ist und ich möchte nicht wissen, wie oft Du schon Ossi gesagt hast!
      https://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/verfassung/ Hier der
      Artikel 4 ­ Geltungsbereich der Verfassung:

      § 1. Der Bundesstaat Deutschland besteht aus den Gebieten und Landflächen der 26 Bundesstaaten mit dem Gebietsstand vom 31. Juli 1914. Diese sind im Einzelnen: Reichsland Elsaß­Lothringen, Königreich Bayern, Königreich Preußen, Großherzogtum Baden, Großherzogtum Hessen, Großherzogtum Mecklenburg­ Schwerin, Großherzogtum Mecklenburg­Strelitz, Großherzogtum Oldenburg, Großherzogtum Sachsen­Weimar­Eisenach, Herzogtum Anhalt, Herzogtum Braunschweig, Herzogtum Sachsen­Altenburg,
      Herzogtum Sachsen­Coburg­Gotha, Herzogtum Sachsen­Meiningen, Fürstentum Lippe, Fürstentum Reuß ältere Linie, Fürstentum Reuß jüngere Linie, Fürstentum Schaumburg­Lippe, Fürstentum Schwarzburg­ Rudolstadt, Fürstentum Schwarzburg­Sondershausen, Fürstentum Waldeck, Freie Stadt Bremen, Freie Stadt Hamburg, Freie Stadt Lübeck, Frei Stadt Danzig, Königreich Württemberg, Königreich Sachsen. weiter unter Link

      Da Du wahrscheinlich nicht weißt, was eine Verfassunggebende Versammlung ist und welche Kraft sie hat, solltest Du auch das hier lesen:
      https://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/2was-ist-eine-vv/
      Warum gibt es die Verfassunggebende versammlung (VV):
      https://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/warum-gibt-es-die-vv/
      Und warum muß sie gemacht werden?
      https://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/die-rechtslage/
      Hier kannst du Dich anmelden ,falls Du Dich als Träger aller Rechte zu den deutschen Gebieten zählst, die eine über 1300 jährige Geschichte haben und willst, daß sich in unserem Land endlich und zwar auf der völkerrechtlichen Grundlage, etwas ändert!

      ANMELDUNG – ABSTIMMUNG – ABSTAMMUNGSNACHWEIS ( Ausländer können weder eine VV einberufen auf unserem Land, noch für uns eine Verfassung erarbeiten, das können sie auch nur in ihrer Heimat)
      https://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/anmeldung-abstimmung/

      Falls Du noch Fragen haben solltst, dann gibt es jedem Mittwoch und Sonntag ab 19 Uhr auf http://www.ddbradio.de Sendungen , wo Du anrufen kannst ( Studiotelefon ist nur während der Sendungen erreichbar) um den Menschen aus der VV Fragen zu stellen. Vielleicht machst Du ja davon Gebrauch, ich habe Dir alles mitgeteilt, was Du wissen musst, so daß ich hier nicht mehr antworten muß!
      Hier kannst Du ältere Sendungen nachhören:
      https://www.youtube.com/channel/UCsadWGY7Ohlf2vq5DE-YcDA/videos

      Meckern hilft nicht sondern TUN!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.