4 Kommentare zu “Hate Speech / Hassrede existiert nicht! (sub)

  1. Denken wr mal logisch – also „naturgesetzlich“ (wonach ja auch gilt: Für jede Kraft existiert eine Gegenkraft. Siehe etwa dem Auftrieb des Wassers, der Trägheit im Bus, der eine Vollbremsung vollzieht)

    Wenn also HateSpeech zur Gewalt führt (wie behauptet), denn muß „LoveSpeech“ ja zu Liebe führen. Und wenn ich mir mal allein die Geschichte der Katholischen Kirche über die letzten 2000 Jahre so anschaue (was da allein an Gute-Speech gepredigt wurde!) so kann man allein daran feststellen: Es stimmt einfach nicht 🙂

    Denn allein diesem Beispiel folgend, hätte es den Überfall auf Polen nicht geben können, weil nach 2000 Jahren Love-Predigt nur Blumenkinder über die Grenzen gekommen wären.

    Zuzüglich das wir auch alle Gefahr laufen, bei dem geringsten Anlaß sofort „erschossen“ zu werden . Ganz einfach, weil es keinen Sinn machte, sich verbal ab zu reagieren, weil man für eine Affekthandlung (als Ersatz dessen) genauso lange in den „Bau“ kommt

    Wieso sollte ich da also überhaupt noch „diskutieren“, wenn ich (den Dummsack) gleich umlegen kann.

    Offenbar haben es die Linken noch nicht so recht bis zum Ende durchdacht, denn:

    Die Sprache (auch die Haßsprache) wurde ja allein dafür erfunden, damit man nicht gleich soofort jeden mit einer Keule umlegen mußte…….

    …..sondern zunächst erst einmal den Grund seines Interesses / seiner Empörung darlegen zu können. Und also einen für beid Seiten akzeptablen möglichen Ausweg zu finden.

    Findet diese „gedankliche“ Lösung nun aber nicht mehr statt, dann bleibt nur die „Wumme“

    Und was ja gerade von der nahe stehenden Antifa immer wieder so eindrucksvoll bewiesen wird:

    Keine Argumente, keine Meinung – aber dennoch einen „Gestaltungsnspruch“

    Das muß einfach in’s Auge gehen

    Und zum Schluß zu den Nturgesetzlichkeiten: Nur weil ich – hier beispielsweise – das Wort „verbrennen“ abschaffe, kann eine Person dann immer noch abfackeln……

  2. Sie werden Gesetze erfinden,für die sie mühe haben,einen Namen zu finden.Dies wird in der letzten Zeit sein,vor dem Zusammenbruch des „Systems“.Sie wehren sich mit allen Mitteln ,die ein „Staat“ hat,aber diese Mittel haben sie sich selbst genommen,als sie den „Staat“ abgeschafft haben.Sie wollen keine Leistung erbringen und keine Verantwortung tragen ,aber den vollen Gewinn einstecken.So geht das nicht lange gut,25 Jahre,ein Wunder,das es nicht schon lange gekracht hat.Aber die Druckerpresse läuft langsam heiss,das bedruckte Papier ist nichts mehr wert.Das erkennen immer mehri hrer Mitläufer.So wird das Kartenhaus zusammenbrechen,trotz Hassreden,mit denen sie uns die Schlinge um den Hals legen wollen.Lest nur ruhig diese Zeilen,sie sind wahr.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s