Ein Kommentar zu “Unsere Hausgeburt – die natürliche Geburt mit Hebamme und Badewanne

  1. Für Hausgeburten definitiv eine Antiwerbung. Das Kind ist ganz offensichtlich entwicklungsverzögert für ein 3 Jähriges. Der Vater dominiert hier eindeutig das Kind mit Suggestivfragen und die Mutter mit Besserwisserei (als Mann weiss er scheinbar mehr über die Geburt als die Mutter und die Tätigkeit der Hebamme als die Mutter). Die Mutter erscheint eingeschüchtert und devot angesichts der dogmatischen Art des Vaters. Bestimmt bezieht sich die Dogmatik auch auf vegane Ernährung und sonstige extremistische Meinungen. Trotzdem kann die Mutter doch noch Ihr Geburtserlebnis und den Einfluß der Hebamme richtig stellen, währenddessen der Vater ganz klar seinen Ärger darüber zurückhalten muss (er wird rot und sein Kiefer verkrampft sich, wobei er sich kaum zurückhalten kann wütend zu werden).

    Würde mich nicht wundern wenn es sich hier um gewohnheitsmäßige Marihuana Konsumenten handeln würde, die mit dem Konsum versuchen Ihre psychologischen Störungen (narzistisch oder hinstrionisch und koabhänig) unter Kontrolle zu bekommen, anstatt einen erfahrenen Körpertherapeuten zu konsultieren.

    Das ist definitiv keine gute Visitenkarte für Hausgeburten. Hausgeburten selber sind mE. jedoch eine wesentlich bessere Möglichkeit (zusammen mit erfahrenen Hebammen) ein neues Leben in der Welt zu begrüssen, als Klinikgeburten, sofern es sich nicht um Risikoschwangerschaften handelt.

    Genauso wie eine vegane Lebensweise für Menschen mit Blutgruppe A sehr vorteilhaft ist (nicht jedoch für alle anderen Blutgruppen), muss Mariuana für Heilzwecke und Zeremonien unbedingt legal zur Verfügung stehen!

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s