16 Kommentare zu “Weihnachtsansprache 2016 der Verfassunggebenden Versammlung für die Deutschen Gebiete

  1. Schön und gut, was soll dann mit dem KRD geschehen und mit den ganzen lieben Menschen, welche sich bereits was Dauerhaftes aufbauen !? Soll das Rad nochmal neu erfunden werden oder lebt ihr hinter dem Mond !? Oder geht es hier auch wieder nur um spallte und herrsche ? Keine Ahnung was ihr damit bezwecken wollt ? Die Sache, ist doch bereits am laufen ! Oder muß jetzt jeder hier sein eigenes Süppchen kochen…!?

    https://terraherz.wordpress.com/schwarzes-brett/koenigreich-deutschland/

    https://terraherz.wordpress.com/schwarzes-brett/koenigreich-deutschland/comment-page-3/#comment-53718

    • Meine Meinung, mein Vorschlag:

      ALLE, die schon auf einem guten Weg sind, zusammensetzen, abklären – und die Quintessenz von allem zusammenfügen!
      Also sogleich die WAHRE DEMOKRATIE gewissermaßen „im Vorfeld“ untereinander wirksam werden lassen!
      Dann ist für ALLE das Optimum gegeben und alle Diskrepanzen sind beseitigt. Es kann mit vereinten Kräften „an einem Strick gezogen“ werden – was auch sehr, sehr nötig ist!

      • Auch der Fitzek gehört zum Volk und langsam sollte erkannt werden, was eine Verfassunggebende Versammlung ist . Sie ist das höchste Recht im Völkerrecht und steht damit über Staatsrecht und ganz sicher wird hier niemand zum König gekrönt, zumal alle Könige vom Papst ,dem wir das kanonische Recht und damit auch den bürgerlichen Tod ( juristische Person Sache siehe EG BGB Artikel 10 “ Der Name einer Person gehört dem Staat, dem diese Person angehört!“ verdanken!!!

        http://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/burgerlicher-tod/

        Also muß in einer VOM VOlK ausgearbeiteten Verfassung der Ausschluß des bürgerlichen TODES ausgeschlossen sein.
        So und was eine VV ist:
        http://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/2was-ist-eine-vv/

        Dort der Rechtssatz, fettgedruckt!!!
        Erklärung zum Rechtssatz: Völkerrechtssubjekt= Staat / Rechtspersonen: Träger aller Rechte = Nachkömmlinge der Bundesstaaten bis vor 1914 nachgewiesen! Rechteträger am Land und Gebiet.

        keine selbsternannten Könige und Fürsten , sondern Volkszugehörige der Bundesstaaten nach Abstammung. Das sind die Träger aller Rechte an diesem Land! Und nur diese haben das Recht eine VV ins Leben zu rufen! Alle Macht geht vom Volke ( den Rechteträgern aus den 26 Bundesstaaten unserer Nation) aus.

        Warum brauchen wir nun eine VV?
        http://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/warum-gibt-es-die-vv/

        So und nun das Selbstbestimmungsrecht der Völker:
        Selbstbestimmungsrecht der Völker

        Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, seine Staats- und Regierungsform und seine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung zu entscheiden. Dies schließt seine Freiheit von Fremdherrschaft ein. Dieses Selbstbestimmungsrecht ermöglicht es einem Volk, eine Nation bzw. einen eigenen nationalen Staat zu bilden oder sich in freier Willensentscheidung einem anderen Staat anzuschließen.[1]
        https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker

        Woher hat Fitzek das Gebiet für sein Königreich? Von der Firma BRD gekauft, der es auch nicht gehört, nur mal so am Rande! Demzufolge ist es nichtig, denn auch die BRD kann nur verkaufen was ihr gehört, alles andere ist Betrug und sie hat kein Recht am Land und Gebiet denn das gehört den Rechteträgern und keiner BRD Firma!

        FROHES FEST!

        • Danke!
          Wunderbar, so kommt Klarheit rein, auch für die, die noch anderen „Meinungen“ anhingen!

          So war meine Aussage gemeint, mit: „…rein sachlich-juristisch klären und ausräumen, damit sich nunmehr wirklich die Spreu vom Weizen, die Richtigkeit von der Annahme, die Fakten von der Interpretation, die Wahrheit von der Lüge trennen kann!“

          Und ich füge wieder hinzu: Sodass wir möglichst bald ALLE an einem Strang ziehen und der Karren aus dem Dreck gezogen wird!

          Danke!

    • Hallo „Info“,

      bevor man etwas ins Netz stellt oder überhaupt meint etwas unternehmen zu müssen, sollte man sich erstmal erkundigen, ob man überhaupt Rechte hat, etwas tun zu können und tun zu dürfen. Wer soll hier jemanden das Recht gegeben haben, ein Königreich aufstellen zu dürfen? Ja sagt mal, braucht ihr alle wieder einen Führer, oder was? Meinen hier Menschen, die nichtmal eine Deutsche Abstammung haben, ein Königreich auf den deutschen Gebieten einführen zu können? Wer das meint, darf sich über das was darauf folgt, auch nicht wundern.

      Mehr braucht man auf das alles auch nicht schreiben, denn der gesunde Menschenverstand sagt einem schon, was richtig oder falsch ist.

      Diesen ganzen Schmarn, der hier überall im Netz kusiert, kann man sich fast nicht mehr antun.

      Nochmal für Menschen die es nicht sofort verstehen, Rechte kann man juristisch nur ableiten, wenn man sich auch in diesem Rechtekreis bewegen kann und darf.

      Die echten Rechte an diesem Boden und an unserem Land haben „NUR“ die Deutschen Menschen mit Abstammung aus den alten Bundesstaaten vor 1914, wie Preußen, Sachsen, etc., denn die hatten noch alle Rechte die Sie vererben konnten.

      Die Rechte wurden durch seine Vorfahren weiter vererbt. Nichts anderes ist hier gültig, eben auch keine Königreiche, die irgendjemand meint hier auf den deutschen Gebieten einführen zu können.

      Das einzige was juristisch ableitbar ist und auch in dem jetzt nichtigen Grundgesetz Art. 25 und Art. 146 steht, ist das Völkerrecht, welches auch noch souveräne Staaten in Anspruch nehmen. Das Völkerrecht steht über Bundesrecht. Das Volk ist also der echte Souverän im Land. Die Deutschen Menschen nach Abstammung vor 1914 haben somit auch dann das Recht, wie auch das Selbstbestimmungsrecht der Völker aussagt, selbst zu bestimmen, was politisch oder überhaupt in ihrem Land passieren darf.

      Das alles ist juristisch richtig nur über eine Verfassunggebende Versammlung durchzusetzen und nicht durch irgendwelche Menschen, die mal soeben meinen etwas hier tun zu können, also mal eben ein Königreich auszurufen. Hier in diesem Land braucht keiner mehr einen König oder Kaiser, oder sonst irgenwelche Menschen, die meinen hier etwas nur für sich in Anspruch nehmen zu dürfen. Wir wollen wieder einen souveränen Staat mit souveränen Menschen die auch Verantwortung für Ihr Land und Ihre Mitmenschen übernehmen. Hierzu sind nun alle Deutschen aufgefordert an dem Aufbau unseres neuen Staates mitzuhelfen. Das alles geht aber nur über die Verfassunggebende Versammlung, denn das ist Fakt! Jeder der da was anderes behauptet ist entweder falsch informiert oder informiert mutmaßlich absichtlich falsch. Mehr kann und will ich auf das alles auch nicht mehr schreiben. Alles ist selbst nachprüfbar und sollte auch jeder selbst nachprüfen und nicht irgendwelchen Menschen, die vermutlich gesteuert sind, einfach glauben.

    • Ist den Ausführungen der ddbagentur zu diesem info-Kommentar in irgend einem Punkt zu widersprechen?
      Oder können „wir“ alle davon ausgehen, dass in diesen Grundsatzpunkten Klarheit und somit Einigkeit herrscht?
      Sodass die gesamte Sache in der richtigen Weise GEMEINSAM forciert werden kann?
      Das wäre ein wunderbarer Jahres-Abschluß 2016 und ein hoffnungsfroher Jahres-Beginn 2017!

  2. Danke, Uwe!

    Nach dieser wunderbaren Ansprache, die das Gesamte umfasst, erübrigen sich die „Sendungen“, die diesem Volk am Heiligabend wieder in die Wohnstuben flattern und das Fest mit Arglist und Hinterhältigkeiten erfüllen sollen.

    Danke! Die „Aktivitäten“ des Firmenregimes, wie Berlin, führen zwangsläufig – und von den Machern ungewollt und scheinbar nicht berücksichtigt – immer mehr dazu, dass immer mehr aufwachen!

    Denn irgendwann ist wohl selbst die Dummheit und Dumpfheit des Dümmsten ausgereizt und er bemerkt, was mit ihm betrieben wird!

    Wenn es Diskrepanzen in den rechtlichen Dingen gibt – ich verstehe den Kommentar von „Deutsche Friedensbewegung“, insbesondere im Schlußsatz so – dann bitte doch rasch rein sachlich-juristisch klären und ausräumen, damit sich nunmehr wirklich die Spreu vom Weizen, die Richtigkeit von der Annahme, die Fakten von der Interpretation, die Wahrheit von der Lüge trennen kann!

    Danke für diese würdevolle Ansprache!
    Danke für die Erfüllung aller angesprochenen und noch auftretenden Punkte! Und:

    Frohe Weihnachten für ALLE!

  3. Uns ist sehr gut bekannt wie die Dienste argumentieren.

    Möglichst keinen Friedensvertrag denn dann würde das
    Land souverän.

    Dieses Land ist nicht besetzt ? Warum zahlen wir wohl noch
    Besatzungskosten. (Siehe Grundgesetz)

    Die Menschen in diesem Land sind nicht staatenlos?
    Welche Staatsangehörigkeit steht im „Personal“- Ausweis ? ?
    Deutsch ? Was ist das denn ?

    Ihr dürft nicht Alle für total verblödet halten. Jeden Tag wachen
    immer mehr auf !! Davor habt ihr angst !!

    Bis Ende der 80er Jahre stand in dem Pass / Personalausweis:
    „Der Inhaber dieses Ausweises ist „Deutscher“. Der Begriff
    „Deutscher“ begründet sich auf den § 1 RuStAG 1913.

    Heute steht im Pass / Personalausweis der Begriff „Deutsch“.
    „Deutsch“ wird seit dem Reichsbürgergesetz von 1935 benutzt.
    Alle die diesen Begriff „Deutsch“ im Personalausweis akzeptieren
    sind damit – oftmals unwissend – „Reichsbürger“ !!!

    Die „Länder“ und „Städte“ weisen auf ihren Seiten darauf hin, daß
    der Pass oder Personalausweis nichts über die Staatsangehörigkeit
    aussagt. Nur die Staatsangehörigkeitsurkunde (mit dem Nachweis
    bis vor 1913) weist die Staatsangehörigkeit nach. (Stadt Regensburg
    und Bayerisches Staatsministerium !)

    Die Staatsangehörigkeit leitet sich (dem Vater / Großvater) nach
    dem RuStAG 1913 ab. Wer dies bis vor 1914 nachweisen kann hat
    die Bundesstaatsangehörigkeit der Bundesstaaten wie Preußen,
    Sachsen, Thüringen usw. Eine andere haben wir nicht !!

    Ihr bringt im Auftrag der Besatzer „Fake News“ !! Schande über
    euch !!!

    • ddbagentur Wie Du schon schreibst: „Die Staatsangehörigkeit leitet sich (dem Vater / Großvater) nach
      dem RuStAG 1913 ab. Wer dies bis vor 1914 nachweisen kann hat
      die Bundesstaatsangehörigkeit der Bundesstaaten wie Preußen,
      Sachsen, Thüringen usw. Eine andere haben wir nicht !!“

      So kommt es, wenn man sich nicht richtig kundig macht, genau das tun wir! Hier lies mal :
      http://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/meldeamt-/ Einige 1000 Menschen haben ihre Abstammung bereits nachgewiesen und nur sie sind die Träger aller Rechte an diesem Land. Wo bist Du? Ziemlich peinlich, wenn man solchen Unsinn schreibt, ohne sich vorher genau informiert zu haben und hier die Rechtslage solltest Du auch lesen, denn Besatzer kann eine Firma , wie der BRD, nicht haben, das geht bei Firmen nicht! Aber lies mal, und dann frage ich Dich kann man Aldi besatzen und gibts dort eine Staatsangehörigkeit???
      Wie Du schon schreibst:
      „Heute steht im Pass / Personalausweis der Begriff „Deutsch“.
      „Deutsch“ wird seit dem Reichsbürgergesetz /(Es war nur eine VERORDNUNG!)von 1935 benutzt.
      Alle die diesen Begriff „Deutsch“ im Personalausweis akzeptieren
      sind damit – oftmals unwissend – „Reichsbürger“ !!!“

      So ist das, aber deshalb kann niemand unsere Staatsangehörigkeiten nehmen und die BRD als Unternehmen auch nicht, denn die darf niemanden entzogen werden, der Personalausweis ist Deine Firmenkarte und nichts anderes, vergeben ja viele Firmen an ihre Mitarbeiter. Hier lies:
      http://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/die-rechtslage/

      Schande über Dich, weil Du soo uninformiert bist!
      Firmen haben keine Bürger, kein Volk,natürlich auch keine Staatsangehörigkeit, keine Parteien , man kann Firmen nicht wählen und natürlich gilt in Firmen weder Staats- noch Völkerrecht, sondern einzig allein Vertrags- und Handelsrecht!
      Genau aus diesem Vertragsrecht findest Du noch Fremdmilitär hier, weil die BRD diese Verträge gemacht hat, ohne die Träger der Rechte an diesem Land zu fragen, denen sie Staat vorspielt und auch alle Parteien sind eingetragene Firmen hier sieh selber nach! http://www.upik.de.
      Dort sind ALLE Unternehmen und Firmen weltweit eingetragen.
      Ist die BRD weg, dann auch ihre Verträge, denn es fehlt dann der Vertragpartner, gelle!

      Friedensverträge können auch nur die ehemaligen Kriegsgegner machen und die Bundesstaaten haben nie Kriege geführt, was man tun kann sind aber Friedensangebote und auch das hat die VV bereits getan an Russland zum Beispiel!

      Wenn Du noch Fragen haben solltest, dann sieh unter Kontakt nach http://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/kontakt/ dort findest Du Telefonnummern und E- Mail Adressen! Ich hoffe, ich konnte etwas beitragen den Knoten in Deinem Kopf zu lösen! Einen schönen heiligen Abend Dir und ein frohes Fest! LG

      http://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/willkommen/

  4. hallo ihr lieben,

    ich möchte euch nur sagen, das es keine TOTEN und VERLETZTEN in BERLIN gegeben hat.

    es war ein FALSE FLAG, ein SCHAUSPIEL eine ÜBUNG, egal wo das war auch mein

    GEFÜHL.

    https://www.derhonigmannsagt.wordpress.com

    nur WIR können was veränderen, also schreibt euch bei der VV ein.

    die WAHRHEIT und das LICHT siegt.

    frohe weihnachten

  5. Ja nee so gonz isses Jezd a ned. Es gibbd schunn viel meer Wendehäls als ma dengt. Grad im engere Greis fun Rischda, Ärdschd, un Mensche fun denne des ga nett denge dedschd. Un die wu wollen awwa ned rischdisch kennen, ga nett midgereschend. Isch bin do gonz zufasischdlisch. Jo un a die viele Oweld, a pa fun denne gejen jo de gonz hadde Weg. Un mä konn sischs jo ga ned vorschdelle, soga Nodare, Gerischdsvollzia odda a Schdaiaberoda wärren Zurickhaldenda. Mär konn schunn sage, es knischdad beraids in alle Bereische.

    Jo gud on so ehrlische Anschbrache, denne ma a verdraue konn, mongelds jo schunn a bissel. Un jezd widda fa all:

    Wir müssen uns mehr zusammentun, denn es hapert an so vielen Stellen, daß es einer alleine schon gar nicht mehr gebacken kriegen kann.

    Die Politik führt einiges ins Antabsurtum und hofft , dass sich durch die von Ihnen selbstverursachten Krisen, neue Chancen ergeben. ( Schäuble lässt grüßen) Wem diese Chancen nützen bleibt offen, aber viele sind es nicht und wenn, die wenigsten von denen, die hier schon immer gelebt haben, werden von dieser Chance partizipieren. Aber so ähnlich kam dies ja auch in der Ansprache drin vor.

    Ich denke, so spannend und doch Ergebnisoffen, war es schon lange nicht mehr. Es kommt auf jeden an, gut und ambivalent informiert, von Herzen das richtige zu tun.

  6. Und das Wichtige am Weitergeben ist kopiert den URL Link vom Video, gebt es in den Browser ein und wenn dann das Video erscheint, dann kopiert den Link aus dem Browser, denn alles was von dieser Seite kommt wird nur einmal gezählt, deshalb sind so wenige Klickzahlen im Youtube, probiere es aus.

    Ich liebe Dich und wünsche Dir schöne Raunächte und 2017 wird unser Jahr.

    • https: //youtu.be/OmkmZ3f_HVo

      nach dem https: mit Absicht ein Leerzeichen eingeschoben

      wenn Du es aber in Deinem Browser eingibst und drückst Enter, dann erscheint dieser Link, also der Direktlink

      https: //www.youtube.com/watch?v=OmkmZ3f_HVo&feature=youtu.be

      nach dem https: mit Absicht ein Leerzeichen eingeschoben

      Versteht Ihr jetzt was ich meine, Ihr solltet alles was hier auf Youtube verlinkt wird kopieren, mit Rechtsklick kopieren und es dann in Eurem Browser eingeben, denn dann habt Ihr in Eurer Adressleiste den Direktlink zu Youtube und keiner weiß woher es kommt.

      Ist manchmal von Vorteil, denn dann weiß man nicht, dass es von hier kommt. Wenn Ihr das nicht wollt, dann kopiert einfach den Link zum Video und somit wissen Deine Freunde auch nicht dass es von Terraherz kommt, aber die Stinkvögel wissen es.

      Jetzt ist natürlich Eile angesagt, denn bald haben sie da auch wieder ein Gegenmittel gefunden.

      Ich verlinke immer nur direkt zu Youtube und sage ab und zu woher es kommt.

      Versteht Ihr?

      Zig Millionen Aufrufe, wenn immer alles aus derselben Quelle kommt, dann stopfen sie das Loch und gleichzeitig bekommt das Video keine Klickzahlen….

      Lieber Youtube direkt verlinken und anderweitig preisgeben, wo manche Informationen her kommen.

      Mir geht es dabei nicht um die Geheimhaltung, das ist eh vorbei, aber die Klicks werden dann einfach unweigerlich angezeigt und somit sehen wir mehr und mehr, dass wir mehr und mehr werden.

      Capice?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.