6 Kommentare zu “Berlin-Anschlag: Wahrheit oder Lüge?

  1. die welt ist eine bühne, die welt ist irre.

    ich glaube das es eine übung war, wie die menschen reagieren, das ist meine meinung.

    keine liegende menschen nichts, kein blut, keine zerrisse kleider, NICHTS. ich bin krankenschwester

    da geht es anders zu.

  2. Wie ich schon gestern unter einem anderen Beitrag Kommentierte:
    William Shakespeare: „Die ganze Welt ist Bühne und alle Frauen und Männer bloße Spieler, sie treten auf und gehen wieder ab“
    Es freut mich außerordentlich, das Gerhard Wisnewski den Fakt der billigen Inszenierung erkannt hat und dies versucht im Rahmen seiner Möglichkeiten bekannt zu machen. Fast glücklich macht es mich, daß der Beitrag so zahlreich positiv bewertet wird – Es gibt also doch noch mehr zweiäugige unter den einäugigen unter den Blinden;-))
    Nun trennt sich die Spreu vom Weizen, die ganzen pseudo- Aufklärer wie Ken J., NUOVISO, Compact und Konsorten müssen nun Farbe bekennen.

    ach ja nur so nebenbei, ne Bühne ist natürlich Flach und keine Kugel;-)))

  3. Es stinkt doch wieder mal alles zum Himmel….?
    Ich glaube inzwischen nur noch das was ich selber erlebe und mit eigenen Augen sehe!
    Diesen gleichgeschalteten Hurenmedien glaube ich rein garnichts mehr!
    Das einzige was vielleicht noch stimmt sind die Fussball-Ergebnisse für die Schlafschafe, aber ganz sicher bin ich mir da inzwischen auch nicht mehr!?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.