4 Kommentare zu “SCHWIMMBADGRABSCHER FREIGESPROCHEN | FLÜCHTLINGE IN DEUTSCHLAND

  1. Vielleicht muss sich hierzulande eine Zwei-Klassen-Gesellschaft in der Weise bilden,
    die da lauten könnte:

    Die eine ist die, die grapschen (usw.) lassen – oder es gar wünschen!

    Die andere ist die, die jedem (wie schon immer) auf die Finger und auf die Fresse haut, der auch nur Anstalten dazu machen möchte, sowas an einem selbst, einer nahe stehenden Person oder gar an einem eigenen oder anderen Kind zu tun!

    Mal sehen, ob man nicht doch SCHWARZE VON WEISSEN SCHAFEN sehr deutlich trennen kann, in dieser so „durchstrukturiert verlogenen“ Gesellschaft!!!???

  2. Warum dud ma uns dess œ? Des get jo alles uff di Schien gegenonna statt midenonna un diese Komponie herd nett uff, bis man donn hänn de Uffruur. Un där is gewolld, wie in annere Länna a, un womma noch so schdill halden. Mir hänn halt ä sischdem om lafe, wu sisch jeda aus de faandwordung zije konn. Bei Große Konnzerne nennt ma des „Umstrukturierung“

    Was tun? Sprach Zeus… Es gibt einen unterschied zwischen: kulturellen Ungepflogenheiten, die edleren Eigenschaften einer jeden Kultur und eindeutig Destruktiv (Söldnern der Zerstörung; Soldaten; fremdbestimmte Politiker).

  3. so ist es!

    http://bundesstaat-bayern.org/

    Furchtlos und Treu!

    und die Kanacken Grabscher bekommen bald ein kostenpflichtige Karte in deren Ursprungsländer zurück…

    den sie sind keine Flüchtlinge ..all diese jungen Wehrfähigen jungen Südländer…es sind alles Wirtschaftsmigranten!

  4. Die NWO-Gangster (inkl Merkl + Co) wollen uns bis auf s Blut provozieren.
    Tretet aus der Firma BRD aus (gebt den Personalausweis – Clubkarte der BRD ab und holt euch die Staatlichkeit zurück) ,dann werden die deutschen Staaten (Bayern/Preußen,……) wieder ausgerufen und das Pack wird bestraft,die Illegalen bekommen eine Rückfahrkarte und der Firmenvorstand kann die Flatter machen womit der Spuk ein Ende hat.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.