9 Kommentare zu “Pornographie als Kriegswaffe gegen die Gesellschaft

  1. ….und als Erpressungswaffe gegen Politiker Staatsanwälte Richter usw…
    Vor allem mit Kinderpornos!

  2. ich habe gerade ein Kapitel aufgeschlagen zu euren denken,
    https://www.bibleserver.com/text/LUT/Psalm146

    Gottes ewige Treue
    1 Halleluja! Lobe den HERRN, meine Seele! /
    2 Ich will den HERRN loben, solange ich lebe, und meinem Gott lobsingen, solange ich bin.
    3 Verlasset euch nicht auf Fürsten; sie sind Menschen, die können ja nicht helfen.
    4 Denn des Menschen Geist muss davon, / und er muss wieder zu Erde werden; dann sind verloren alle seine Pläne.
    5 Wohl dem, dessen Hilfe der Gott Jakobs ist, der seine Hoffnung setzt auf den HERRN, seinen Gott,
    6 der Himmel und Erde gemacht hat, das Meer und alles, was darinnen ist; der Treue hält ewiglich, /
    7 der Recht schafft denen, die Gewalt leiden, der die Hungrigen speiset. Der HERR macht die Gefangenen frei.
    8 Der HERR macht die Blinden sehend. Der HERR richtet auf, die niedergeschlagen sind. Der HERR liebt die Gerechten.
    9 Der HERR behütet die Fremdlinge / und erhält Waisen und Witwen; aber die Gottlosen führt er in die Irre.
    10 Der HERR ist König ewiglich, dein Gott, Zion, für und für. Halleluja!

  3. Wonn mit irgendwas so rischdisch Geld zu mache is, donn ises doch legidim, dass die des Feld beherschen die, die onnere Felda a beherschen. Die sinn des halt geweend, die muss mer losse. Fun Moral will isch ga nett redde die schteed jo bloß dem im Weg, der se noch hot. Also mir filleischt… No ja isch schreib hald mol so wi ma de Schnawwel gewaxse is, un do kummts jo nett soo genau druf œ.

    Un donn noch wass, was fa die äne famaindlisch gud is, is fa die Meerheid nett so gud. Des mergen se awwer monschmol ga nett un moschmol viel zu schbed. Die wennische sinn gud fanezt un die onnere kummen aus irm Hamschderrad nett raus. Ä Dilemma fa all die noch Hoffnung hänn. Also isch zum Beischbiel. Ä Warnung muss isch awwa noch ausdrigge. Achdung Achdung ä Weld gonz one Moral is a fa die de Unnagong wu ke Moral hänn. Des is donn sowas wie die Hölle pur oda so…

    Jetschd fa alle noch ä Runde „HALLOWACH“ fillaischd kumma jo donn widda besser druff.

  4. Pingback: Pornographie als Kriegswaffe gegen die Gesellschaft | Der Honigmann sagt...

  5. Früher war die Sache so geregelt,
    das jeder seine Alte vögelt,
    heute ist die Sache leider recht verzwickt,
    weil alles durcheinander fickt.

    … vielen Dank auch Sigmund, mögest Du in der Hölle schmoren!

  6. Sex ist die unterste Stufe menschlicher Freuden.
    Das Leben ist dazu da, die körperlich-materiellen Gelüste mit dem Geist zu bezwingen.
    Dann erst entsteht zwischen Mann und Frau diese Verbindung, die mit Sex im herkömmlichen Sinne überhaupt nichts zu tun hat, sondern eine GEISTIG-KÖRPERLICHE VEREINIGUNG darstellt, in der der reife, wahrhaft seinen entwickelten Geist benutzende Mensch Glücksgefühle erlebt, die nicht zu beschreiben sind und auch überhaupt nicht beschrieben werden sollen – sondern die dieses unsichtbare, goldene Band darstellen, das eine Ehe oder Verbindung in Liebe und Harmonie hervorbringt, aus der sich glückliche Familien und frohe, glückliche Völker nur bilden können.

  7. Menschenskinder, gib dir doch bitte ein bißchen Mühe mit der Rechtschreibung! Danke!

    • Hast du denn keine anderen Sorgen wie die Rechtschreibung?Das ist schon ein wichtiges Teil der Problematik,die uns kaputtmacht.Was denkst du,warum die Musels alle so scharf sind auf deutsche Frauen?weil die alle rotharig,die Farbe der Hure und barbusig herumschwänzeln,damit sie einen ins Bett kriegen,dem sie dann als alleinerziehende Mutter das Fell über die Ohren ziehen können,ewig studieren,wenn möglich Mutter und Tochter/ Sohn zugleich und auf ewig.Der Mann wird dann solange gemolken,bis er fertig ist und dann wird nach dem nächsten Opfer Ausschau gehalten.So ähnlich habe ich es in meinem Bekanntenkreis erlebt,scheint die Masche zu sein.Aber das wird sich jetzt total ändern,die Frauen werden ins Mittelalter zurückschleudert,wenn sie Muslima werden,ein Gegenstand,der zur Belustigung der moslemischen Herren dient.Es musste so kommen,warum haben euch in köln die Männer nicht geholfen und auch anderswo?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.