6 Kommentare zu “Eric Dubay: „Liebe Rotierende Erdkugel- Gläubige“

  1. Diese Flache Erde Scheiße ist eine Schande für diese im großen und ganzen sehr gute Seite! Und ich frage mich wirklich, ob dieser geistige Sondermüll einzig kreiert wird UM dieser Seite zu schaden?! Bin ja mal gespannt, ob mein Kommentar überhaupt veröffentlicht wird… lg: Martin

    • Ich denke das verhält sich so wie in einer Diskothek die an ihrem Eingang einen Türsteher hat, oder eben nicht hat. Es geht darum das deren Besitzer versucht seinen Laden „sauber“ zu halten, oder eben nicht. Der Türsteher weiß aufgrund seines Verstands UND seinen Erfahrungswerte welche Leute und Grupppen Ärger machen/seinem Ansehen schaden und wer und welche Gruppen eben nicht. Er kann sich natürlich auch irren und Fehler machen, aber es ist eben im Ermessen des Besitzers/Betreibers, ob er es trotzdem unter dem Strich für sinnvoll hält oder nicht.

  2. Prima!
    Es bringt offenbar zumindest die Rotierer immer mehr zum Rotieren.
    Und allein das wäre schon gut. Denn, wie wir alle wissen: Stillstand ist Rückschritt.
    Mal sehen, ob und wie sich das Puzzle vielleicht weiter zusammenfügt!

  3. Sie nerven nicht nur, sie sind tatsächlich dumm denn sie wissen nichts über die beiden Auroren die nur auf einer Kugel funktionieren. Aurora Australis kann man, der Name sagt es, von Australien aus sehen. Aurora Borealis im Norden kennt auch jeder. Die Flachköppe bekommen diese Tatsache Mental nicht auf die Reihe. Sie sind Renitent und negieren alle Beweise das die Erde eine Kugel ist.
    Aussichtslos sie überzeugen zu können.

  4. Leute – Flat-Earthler: Niemand hält Euch für schwachsinnig – und keiner unterstellt Euch etwas Schlechtes, geschweige das Gegenteil

    Das Einzige, was man Euch vorhalten kann, ist: Ihr nervt – und zwar gewaltig

    Und zuzüglich agiert auch noch noch völlig untalentiert: Denn eigentlich wäre es „zielführender“ (und auch nervenschonender, zudem aber auch für Euch selbst RISIKOLOSER, wenn Ihr einfach die „Klappe haltet, das Problem schlicht löst, und dann erst mit einem gigantischen Spektakel an die Öffentlichkeit tretet

    Man muß schon sagen: Vor dem Hintergrund, das Ihr Euch auf Euren youtube-Kanälen ständig darüber echauffiert, das Ihr von „Trollen“ verfolgt werdet, geht Ihr – UNGEFRAGT – der Menschheit schon ziemlich gewaltig „auf den Sack“

    Deswegen nochmals die Frage an Euch: Was wollt Ihr eigentlich von uns????

    Geld? Liebe? Unsere Kinder? Aufmerksamkeit? Ein Ding auf die Nase? Was zu Essen? Drogen?
    Macht? Sex?

    Und noch eine Frage: Wenn die Welt tatsächlich flach ist, was ist dann? Was machen wir mit diesen sinnfreien Informationen: Irgendwie hat das einen Informationsgehalt, als wenn wir erfahren würden, das die Ägypter ihre Klamotten statt bei Kik im Aldi gekauft haben……

    Wobei man daraus wenigsten noch eine Steuerückzahlung zurecht basteln könnte – das heißt: Das Thema ist noch mieser

    Also seid nett – was immer ihr tut: Behaltet es einfach für Euch. Das grenzt ja an Stalking.

    Und noch was – wir haben auch alle noch nichts von einem hinterindischen Mathematik-Lehrer, sowie 3 unentedeckten Arten von Tiefseefischen gehört. Und wir sind trotzdem durch gekommen!!!

    Vielleicht gerad deswegen…..

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.