7 Kommentare zu “Die Zalando Lüge – Wie drei Brüder Deutschland betrügen (Doku)

    • Mag sein, Sylvia, aber davon gibt es dann massenhaft!
      Man muss sie ja nicht hofieren oder gar lieben, aber man sollte sie auch nicht „böser“ behandeln als ganz andere, die noch ganz anderes „verursachen“, auf dieser Welt!

      • hallo k.w.

        ich habe nichts gegen REPTOS, es gibt auch sehr gute, wie juden und alle anderen. ich habe nur was

        dagegen was sie mit uns machen, das hasse ich, siehe das MONSTER das spricht bände. sie ist eine

        ganz negative person geworden, wie alle anderen. und es wird immer schlimmer werden wenn wir

        unseren arsch nicht bewegen, du weißt was ich meine. wir müssen ins völkerrecht, da führt kein weg

        vorbei. die eilte kann dann nichts mehr gegen uns tun. und deshalb fahren wir nach österreich.

        lg

  1. Sorry, aber hier muss ich mal (fast) völlig anderer Meinung sein!

    Von privatem, menschlichem Umgang mal abgesehen – das kann ich nicht beurteilen.

    Aber: Wir sind in der Marktwirtschaft, Leute!
    Und Ideen sind flüchtige Dinge! Wenn sie nicht schützbar sind, sind sie halt frei auf dem Markt!
    Warum soll hier nicht gelten:

    „Das Bessere ist des Guten Feind“?

    Hier geht es doch nicht um Krieg oder Menschenleben? Hier geht es um Business – und sonst nichts!
    Wer für etwas nicht clever genug ist, muss eben anderen den Vortritt lassen.

    So lange etwas im rechtlichen Rahmen sich bewegt – und dieser darf doch wohl bis zum letzten Quentchen ausgeschöpft werden, wie wir es doch überall bei den Großkonzernen sehen – ist nichts einzuwenden, außer man empfindet Unbehagen oder Neid.

    Wem die Arbeitsbedingungen dort zu streng sind, der kann gehen, der kann sogar versuchen, auf seinem Spezialgebiet zum Konkurrenten zu werden! So FREI sind wir ALLE!

    Seht euch doch die Banken an! Die sind sogar durch „staatliches Monopolgehabe“ einer „Bafin“ GESCHÜTZT in ihrem Tun und Lassen! Die können von heute auf morgen einen Kredit „zahlbar stellen“, was dem „Schuldner“ natürlich unmöglich ist – und er verliert Haus, Firma, Geld, alles!?

    Darüber wird in dieser Form wohl nie berichtet. Das sind wohl „heilige Kühe“, oder wie?

    Wieso sollten da diese drei cleveren Jungs nicht überall richtig loslegen, die sich doch wohl mehr einen Spaß machen wollen, als nach irgendwas gierig zu sein, denn Geld haben sie doch genug, wie auch Aldi, Kaufland, ReWe, Lidl usw.? Dass sie auch noch Millionen an Subventionen von der BRD bekommen, es wird schon seine Richtigkeit haben!? Warum sollten sie die nicht nehmen? Andere Großkonzerne tun das doch auch ständig und haben es schon immer getan, oder nicht? Und was sagt man diesbezüglich zu „Bankenrettungen“ allenthalben und vor allem in Griechenland…? Da weiß der Bundesbürger, was er davon hat!

    Wenn sie sich übernehmen und irgendwann mal das Imperium endet – wen von uns geht das was an? Wer wird sie betrauern? Wem schaden sie, außer sich selbst? Oder vielleicht gierigen Anlegern, die reinfallen könnten. Sie hatten ihre tolle Zeit und sie werden für ihren Lebensabend sorgen!

    Hätte doch JEDE/R ein oder fünf oder zehn Prozent solcher Power zu irgend etwas, das er besonders gut kann und in legaler Weise ausführt – es gäbe nur hochzufriedene Menschen!

    Nicht jeder kann, möchte aber ein so begnadeter Fußballer sein, wie Ronaldo, um Millionen zu verdienen… Ist aber nicht Sache für jeden. Und diese drei sind also keine Fußballer sondern Business-Player! Was solls, was ist daran anders?

    Ich verstehe überhaupt nicht, warum das einer so kritischen Reportage wert sein soll. Könnte man da nicht mal die „BRD-Deutschland-Frage“ ebenso intensiv beleuchten? Mit den Aussagen von Konrad Adenauer, Carlo Schmid, Theo Waigel, Horst Seehofer, Wolfgang Schäuble, Gregor Gysi, dem Bundes-Verfassungs-Gericht von 1973, dem Potsdamer Abkommen von 1945 usw.?

    Das sind clevere, aktive junge Menschen, die nicht nur vor Ideen sprühen, Brainstorming veranstalten und dann auch wirklich MACHEN! Wem schadet das denn? – Konkurrenz belebt das Geschäft! Und Konkurrenz ist sehr gut für den Kunden, weil er dann „Zünglein an der Waage“ ist und hofiert wird! – Anders als bei Monopolen, wie ‚GEZ‘, ‚Staat mit Steuerforderungen‘, Banken usw.! Und die Leute von „Silicon Valley“ brauchen wohl den Mund am wenigsten aufzumachen, von wegen „das schadet dem deutschen Ansehen“!!!???

    Besser als mit Drogen oder Waffen zu handeln, oder? – Geht es dort „gesittet“ zu? Dubiose „Ringe“ mit sexistischen Belangen und Bösartigkeiten anderer Art sieht man nicht im „scharfen Scheinwerferkegel“, wie hier!? So deutliches Aufzeigen korrupter Machenschaften von „so genannten ganz Oberen“ – Fehlanzeige!?

    Dieser Beitrag geht ganz und gar nach hinten los! Hier ist das eine Auge offenbar nicht nur „blind“, sondern geradezu „ausgerissen“ – und mit dem anderen soll ALLES ALS BÖSE gesehen und somit auch gezeigt werden???

    Freie Entfaltung nicht nur der Persönlichkeit, sondern jeglicher Fähigkeiten, geistig wie körperlich und technisch! Warum nicht? So lange es legal ist, gut, wenn nicht, wird entsprechend eingeschritten werden – oder?

    So lange niemand geschädigt, sondern nur NEID GEWECKT wird, so lange alles im gesetzlichen Rahmen und menschlich vertretbar gehandhabt wird (wer sich unwohl fühlt, geht einfach weg, wie von jedem anderen Unternehmen auch), finde ich das geradezu großartig und bewundernswert, dass sich die Drei so intensiv und so lange wirklich so ins Zeug legen und vielleicht mit dem kleinen Hintergedanken als Antrieb: „Es denen da draußen zeigen zu wollen!“ (Also uns! – Und ich sehe mir das gerne an, muss ja nicht mitmachen und ihnen auch nichts abkaufen. Aber als clevere geschäftliche Leistung hat die Sache und haben die drei Jungs MEINE VOLLE HOCHACHTUNG!)

    PS. Für mich gibt es andere „Lebensgebiete“, in diesem unserem Lande, an denen ich mich zu reiben habe, bei denen ich bestimmte Leute lieber heute als morgen „in die Wüste schicken“ würde, weil sie uns allen schon so lange und so unverfroren „Sand in unsere trüben Augen streuen“!

  2. Diese Brüder machen nichts Anderes, als Andere (z.Bsp. USA) schon seit vielen Jahrzehnten machen. Wozu diese heuchlerische Empörung ?

  3. Es sind nicht nur drei Brüder …es sind ein Haufen voller Verräter!

    Verräter enden gewöhnlich immer schlecht! Wohl selbstverschuldet

    Jesus Christus hat uns davor gewarnt – wer in der Sünde – Lüge ist hat was zu befürchten!

    was heutzutage viele für Geld nicht alles machen..sie würden sogar ihre Mutter verkaufen und ihre besten Freunde verraten, obwohl sie es nicht für möglich halten …ja das sind die Gutmenschen von heute

    wie u.a. die Verräter von CAMACT e.V., die nun einen neuen GESCHÄFTSFÜHRER suchen!
    das sind Heuchler …, die sich den Namen von Compact und nicht nur das genommen haben um zu täuschen und damit Geld zu machen mit der „Wahrheit“ das straft sich hart ab …

    wohl seblstverschuldet! Diese Gutmenschen wollen Infokrieger sein?! …das sind wahre Parasiten oft nicht besser als die wahren Übeltäter ..den von wo kommt die Sünde?!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s