4 Kommentare zu “Kaitag am Freitag #26 25.11.2016

  1. Die Russe sinn Sinn zur Zeid schunn seid längerrem gud! Wonns irgendwuu brennt, donn kommer sisch on se Wende. Vor Korzem hennse Pordugall kolfe, weils do uff Madeera gebrennt hot un jetscht in Israel des gleische. Also isch glab, wonns brennt donn komma sich uff se falosse. Die Feierwer kenne ma quasi abschaffe. Uff Madeera hab isch awwer a schunn än gonz schä große Obelischt kseje (gesehen). Gud des mit dem Kurde, Do hawisch mich a schun gonz ag ufgeregt… Uuijuijujuijujuijujui nää!!! Ja un des mit de Mergel, tscha, won die uns de Mund verbiede will, donn wärd hald nix meer gsad (gesprochen). Donn losema widder die Bäm rädde, grawen unsere Dialegte Widder aus, oda werren schunscht irgendwie poedisch un erfinderisch. Habbt da misch verschdonne froogezeische…

    • Hallo,Rüdiger,ist schon schwierig,aber wir müssen eine gemeinsame Sprache finden,mit der wir alle auftreten.Bei uns wird auch Dialekt gesprochen,aber das möchte ich hier niemand zumuten.Wenn wir uns noch immerhalb unserer Heimat nicht mehr verstehen,dann haben die Ju… leichtes Spiel,ist schon genug,das sie die alte Weltsprache vernichtet haben.Im alten Babylon,beim Turmbau zu Babel.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s