4 Kommentare zu “Bundesministerium konfrontiert Kinder mit Pornographie | 22.11.2016

  1. Kleiner Nachtrag für unsere Systemlinge und deren Dienst-Herren in der BRD GmbH und den aufgestockten Überwachungen: https://resurgencemedia.net/2016/11/02/another-franklin-case-is-a-massive-pedophile-ring-involving-the-clintons-about-to-be-exposed-by-the-nypd/ Belgien und andere Vorfälle bis zum kindesraub an Vater Kannu und Familie Coley aus dem Senegal, wo doch die seinige Frau extra nach Afrika reiste und den polygam lebenden Kannu aus Sierra Leone heiratete, aber der Senegalsin in Gambia lebend und Mutter seiner Tochter die Tochter als nunmehr Sierra Leonerin, weil sie ja im Ausland einen Ausländer heiratete, dem seine Staatsangehörigkeit mit Verlust der Deutschen versehen bekan, siehe auch, das die nunmehr Sierra Leonerin nicht in der BRD mehr sein konnte, da sie eine gelöschte Herkunft hätte, 1990 ist ja ihr Geburtsland gelöscht und auch die Politiker, die da die Papiere ausstellten, haben sich vertan, weil die Kindesmutter keine Gambianerin ist, sondern eine Senegalesin. Und so ist die Kinderraubbande auch in der Politik zu finden, denn sie klaut auch noch die Witwenrente des Herrn Kannu, mit einer Scheinscheidung! Einen gültigen personal-Ausweis konnte die Geschiedene dem Richter auch nicht vorlegen, denn den auszustellen für eine Bankerin, die da keine BRD GmH mit machte, weil deren Besitz sie hätte versteuern müssen und auch so deren Firma in Verruf, wegen Staatsuntreue war, war ja auch nicht darauf aus sich scheiden zu lassen, kurz vor ihrem, wissend, Tode und der fremden, in ihrem Hause lebenden Senegalesin. So machte die Schwester Erbanspruch geltend, eine Scheidung wurde organisiert und dieses Mädchen, die Sonnie Kannu die kam in Saarländisches Jugendamt, das da dem Vater Besuchsrechte und Aufenthaltsrechte der leiblichen Tochter klaute, der Richter machte die Schwester seiner beschränkt Bevollmächtigten Ehefrau zur Stiefmutter, trotz eines gerichtlichen gutachten, das die Ehefrau keine Adoption für die Sonnie bekommen kann! Und das die Firma die Diebe deckt, das machen meine Strafanzeigen deutlich, die auch von der Kanzlerin und dem bundespräsidenten nicht erhört werden, abgewiesen wurden, obwohl ich eine Apostille habe, die jedoch der BRD GmbH nicht genehm ist! Gott sei es gedankt, die Besatzer wissen von dem Vorfall und sicher, wie das Ahmen in der Kirche, diese Bande fliegt auch auf, nebst Kinderklau betreibend der Sender der da das mit dem Kannu öffentlich auch noch filmte, das sie auch nicht mit öffentlichen Luftverkehr aus Gambia kommt, versteht sich und in Frankfurt mit nur BUISSINESS-VISA und falschen Kinderpass aus BRD GmbH einreiste, macht doch den Kohl fett! Denn die Besatzer mußten in der BRD ausgestellte Reisedokumente anerkennen, auch weil sie über konsularische Hände aus Ägypten nach Gambia gebracht wurden! Und dessen ARGE macht solche Sachen auch noch mit und erpreßt den Witwer noch als Ausländer mit ständigen Wohnsitz hier und Anspruch auf normale Grundsicherung, einen durch den Kinderklaurichter zu einem Deutschen! Welches Legat gilt, das der Diebesverwaltung oder das der international anerkannten Normen? Und das die Polizei dem Kinderklau nicht nachgeht ist bezeichnend für die SPD und seine Verräter im Volk der Deutschen! Die Bewiese liegen aber auch den Besatzern vor, wie da die Anschuldigungen von mir! Braucht wahrscheinlich auch alles mehrere Jahrzehnte, bis dann das Kind selber bücher über deren Klau schreibt! Grüße an Sonnie Kannu im Saarland die eigene Herkunft betrogen bekommen!

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s