5 Kommentare zu “Wir sind nicht alle gleich – Antwort an Snukieful und Co.

  1. Gebt mal mit der Hand ein:

    Fachkräfte für das Baugewerbe Teil 2

    Dieses und andere ähnliche Videos widerlegen alle von kranken Hirnen ausgeheckten und heute von LINKEN übernommene Lügen.

    Geht bitte vorher pullern! Ihr lacht euch sonst in die Hose, besonders über die letzte technische Höchstleistung im Video !!!

  2. „Gleichheit“ ist ein völlig unnatürlicher Wert, denn nichts in der Natur ist gleich. Dieser falsche Wert wurde durch die Freimaurer in der Franz. Revolution gesetzt („Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“), um alles Beliebige „gleich machen“ zu können. „Gleich gemacht“ wird aber immer genau das, was die Agenda der Freimaurer/Zionisten stört. Indem aber etwas „gleich gemacht“ wird, z. B. Deutsche mit Afrikanern, Christen mit Satanismus usw. wird jeweils das Bessere, höher entwickelte zwangsläufig immer auf das Niedrigere herabgezogen, denn das Niedrigere kann das Höhere nicht erreichen. Beispiel: Wollte man Superreiche mit Superarmen „gleich“ machen, kann dies nur auf Kosten des Superreichen gehen. Will man Superintelligente mit Superdummen „gleich“ machen, kann dies nur auf Kosten des Superintelligenten gehen. Will man eine höher entwickelte Kultur mit einer primitiven „gleich“ machen, kann dies nur auf Kosten der höher Entwickelten gehen usw.
    „Gleichheit“ ist also in Wahrheit ein „Abbruchhammer“, der das Höhere erniedrigt.
    Wer es immer noch nicht kapiert hat: Wie kann man einen Berg und ein Tal „gleich machen“?
    Woher soll das Material kommen, um das Tal zu erhöhen? — Richtig, vom Berg.
    Also muß auch der Intelligente dümmer, der Gutverdienende ärmer, der moralisch Höherstehende unmoralischer werden und der Fleißige muß für den Faulen aufkommen usw. Dieses Prinzip gilt für alle Bereiche: Das Höhere muß niedriger, sprich heruntergezogen, werden.
    Deshalb ist „Gleichheit“ eine Kriegserklärung an alles Gute, Schöne, Wahre, wirklich Wertvolle, usw.
    Mehr zur Ideologie der Gleichheit:

  3. Was soll diese Herumdiskutieren mit den Linken? Zieht euch diesen Schuh doch einfach nicht mehr an und hört auf auf deren Bühne zu spielen und hört auf deren Definitionen und Unterstellungen bis zur völligen eigenen Entkräftung zu widerlegen. Diese Linken haben schlicht und einfach keine alleinige Deutungshoheit über alle Menschen mehr und damit Basta!

    • P.S. Die Süße könnte mir auch mal zur Hand gehn. Ich bin sehr liebesbedürftig und sie sollte einfach nur ihrem Herzen folgen und nicht so egoistisch und menschenverachend sein. Es wäre einfach gelebte Nächstenliebe, nicht wahr?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.