16 Kommentare zu “„Nazi Rabbiner“ bestätigt Adolf Hitler

  1. Jesus hat die Wahrheit gesprochen! Fast ist fakt!

    Gott hat auch die Menschen nach Rassen geschaffen damit es viele Völker die Erde bevölkern..das ist auch Fakt!

    gescheiterter MultiKulti ist ein Projekt der Satanisten > Hochgradfreimaurer-Zionisten-Bolschewistische Juden….

  2. … lernt endlich alle

    SOZIALISMUS IST SCHEIßE!

    egal ob es LINKS-SOZIALISMUS (Bolschewismus) oder RECHTS-SOZIALISMUS (NSDAP) ist!

    … bei unterdrücken das Individuum und zwingen den Einzelnen zum mitmachen und beuten in aus!

    Keine Macht- und Regierungsform hat auf dieser Erde mehr Menschen versklavt, umgebracht und verarmt als der SOZIALISMUS! (HITLER, STALIN, MAO, etc.)

    … die Regierungsform „Staat“ war die Verhängnisvollste Erfindung der Menschheit!

    • lass bitte hitler aus dem spiel, er wollte keinen krieg, auch hat er keine 6 millionen juden vergast, erstmal schlau machen, bevor man urteilt. sorry musste sein, ich bin für gerechtigkeit.

      • … ich verstehe Dich ja, „Ja“ seine Reden hatten viele Wahrheiten, doch Sie passen nicht zu seinen Taten!
        … er mag zum Krieg gezwungen worden sein, das berechtigt aber nicht andere Länder zu überfallen und alle darin lebend Menschen seine eigene Werte aufzuzwingen oder sie sogar zu töten!
        … 99 % der dort lebenden Menschen wollten nämlich keinen Krieg!
        … er mag die Juden vielleicht nicht vergast zu haben, jedoch hat er mit seinen zionistischen Freunden und reichen Unternehmern, viele von Ihnen, auch Deutsche und Andersdenkende in Arbeitslager gesperrt (Genau wie Stalin) ihrer Freiheit beraubt und zur kostenlosen Zwangsarbeit gezwungen – die Reichen (IGFarben) wurden dank Hitler und seinen Kriegen noch Reicher – ihnen war der einzelne Mensch doch scheißegal, genauso wie die an der Front sterbenden dt. und russischen Soldaten!
        … meinen Großvater, obwohl der ein Ur-Deutscher war (mehr als 10 Generationen deutsch), hätte die SS Nazis damals fast ins KZ deportiert wenn wer nicht zwingend für die „Reichs-Ernährung“ wichtig gewesen wäre!
        … wenn Du für Gerechtigkeit bis, solltest Du erkennen, das auch Hitler anderen Menschen seinen Willen, seine Werte aufgezwungen hat und ihnen mit der Androhung von Tot ihrer Freiheit beraubt hat.
        … Rache und Gewalt ist in keinem Fall die Lösung des Problems, selbst wenn man von allen Seiten zum Krieg verleitet wird.

        Sorry Silvia…

        • sorry nathan,

          was HITL… angeht das bist du stehen geblieben. die KZ sind von den engländer aufgebaut worden, nicht

          von der ss. hitler war der sünderbock, er musste sich zur wehr setzten.

          lies mal das buch, von einem JUDEN geschrieben,

          wahrheit sagen, teufel jagen / von GERARD MENUHIN

          und lass dein fern aus, das desinformiert nur, oder meist du die dokus stimmen???? 17 MILLIONEN

          DEUTSCHE sind auf bestialischer art massakriert worden. wo werden die 17 mill. gedacht? wo steht ein

          denkmal? NICHTS, so jetzt kommst du.

          • nunja,

            ok, die KZ haben wohl die Engländer zuerst aufgebaut, ich glaube mich zu erinnern, das erste mal irgendwo in Afrika, d.h. aber nicht das die Deutschen das nachmachen mussten?!

            Das Buch von Menuhin kenne ich, habe auch Auszüge daraus gelesen und es mal schnell nach dem Begriff „Konzentrationslager“ gescannt, doch von den Engländern als Erfinder schreibt er darin nichts. Er erwähnt die vielen deutschen Konzentrationslager sowie die unterschiedlichen Berichte und Zahlen darüber und das am Kriegsende die deutschen selbst darin zu tote kämmen – Rheinwiesenlager …

            … Meine Mutter erzählte mir das die meisten deutschen tatsächlich nach dem Krieg aus hunger gestorben sind, auch Menuhin beschreibt das in seinen Buch über die Konzentrationslager in Deutschland mit deutschen darin, aber auch Polen, Juden, etc. in den restlichen dt. Konzentrationslagern.

            … Kriegsgräberstätten für die deutschen gefallen Soldaten gibt es in Deutschland sehr viele, alleine in unserer kleinen Stadt gibt es 2! Auch haben wir einen ansässigen Kriegsgräberbund, welcher auch regelmässig den Toten gefallen Soldaten gedenkt. Als ich beim Bund war haben wie einige davon besucht und der deutschen Soldaten gedacht!

            siehe hier: http://www.volksbund.de/kriegsgraeberstaette.html?letter=Alle&loc=Deutschland&suchwort=

            Sylvia, all meine Großväter, einschl. meines Vaters waren im Krieg für Deutschland. Krieg ist immer ungerecht, vor allem weil das Volk verheizt wird und die wirklichen Schuldigen meist davon kommen.

            … wenn wir aber auf dieser Welt irgendwann alle in Frieden leben wollen, müssen wir anfangen zu vergeben und zwar beide Seiten. Rache, Haß ist hier der Falsche Weg! Frieden, Liebe und sich gegenseitig Zuhören ist der Richtige Weg!

            … Ich rate Dir alsbald damit anzufangen, sonst wird dich dein Haß aufzehren und deine Seele wird schaden nehmen!

            … wir haben sicherlich das Recht uns zu verteidigen, aber wir haben kein Recht anderen aufs neue Leid zuzuführen, auch wenn wir sie Hassen und sie lieber Tot sehen würden.

            … „Ich mag verdammen was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.“ Evelyn Beatrice Hall

        • Ich schicke mal voraus, das ich auch ein elendes Gehirnwaschopfer war, das sogar direkt die Großeltern anging:-((
          Doch war ich später offener geworden immer noch „mit Hitler im Konflikt“ ich las und sah viel, das mir zuwider war , andererseits aber meinen Gerechtigkeitsinn belastete es nicht zu suchen .Und der Tag kam , als ich mich laut einem Vetrauten gegenüber äußerte, das ich befürchtete, erkennen zu müssen, das Hitler ein ganz Anderer war.- Mein Bewustsein erlaubt mir diese Ehrlichkeit , denn Ausreden dafür was nicht zu tun findet das Unterbewustsein schneller und mehr . Gerade passend dazu wie es eingetrichtert wurde.
          Ein You tube Film zeigt wie Deutsche in USA bei Kriegsbeginn interniert wurden, weil sie als Zerstörend befürchtet wurden . In dem Film gab es die gleichen Schmiedeeisernen Tore , wie in angeblich deutschen KZ. 2Paralell laufende Bögen mit Text dazwischen ..
          Im Übrigen will ich das USA nicht unbedingt verübeln. Die Tore VOR den unseren gibt doch zu denken –
          Man könnte meinen, sie hätten sie mitgebracht, sieht man anderseits Arbeitslager mit offenem Durchgang wo sich vordergründig im Eingangsbereich Leute in normaler Kleidung bein raus und Reingehen begegneten und weiter hinten im Bild sich leute in möglicherweise Arbeitsanzügen lagerkleidung bewegten .

          Lies mal bitte genau die Haager Landkriegsordnung . Es war legitim, die Gefangenen, die gemacht werden mussten, weil eben Kreg war ihren Fähigkeiten entsprechend zwangsarbeiten zu lassen .jedoch mussten diese am Ende so wie der niederste Arbeiter in dem gleichen Fach entlohnt und rentenversichert werden . DAS ist danach ja auch geschehen . WIR haben das mit den Reparationen bezahlt.Die Ernährung konnte für die Gefangenen ja nicht besser sein, als für das Volk selbst, als es Boykotte gab.
          Eine alte Dame erzählte mir mal, das bei ihr in der Nähe Zwangsarbeiter waren, die liefen überall im ort rum, arbeiteten teils bei Privatleuten.
          Ich bin auf einem großen Pferdegutshof geboren und soll da immer mal bei einem Stallknecht gewesen sein, als ich ein 2Jahre jung war. Der war bei Kriegsende doch tatsächlich auf dem Hof geblieben.
          Das wurde mal erwähnt und zig jahre nicht hinterfragt, weil die Schule ja lehrte, was wahr gewesen sein soll. JETZT begreifen wir es aber ;-))

    • Du wirst in jeder GEMEINschaft zu Dingen gezwungen die man nicht gerne freiwillig tun würde.

      Herr der Fliegen wäre ein schönes ansehnliches Beispiel.

      • Richtig, denn es gibt keine absolute Freiheit , weil die bei mir immer dort endet, wo meine Moral beginnt – und die steht noch über dem Recht. Also gibt mir auch kein Recht, kein Richter Freiheit – Ich nehme sie mir und weis um mein lebendiges Gewissen , das mich martern wird…

  3. … und genauso lies sich Hitler, gegen das dt. Kaiserreich, von den Juden über die BIZ in der Schweiz seinen Wahlkampf, seine Aufrüstung, sowie den OpelBlitz, etc. finanzieren.
    Hitler erster Finanzminister war Hilmar Schacht, ein Jude!
    Viele seiner Minister, Generäle, SS, etc. waren Juden!

    Man hat uns Deutsche und Russen total verarscht – sie haben uns gegenseitig Abgeschlachtet!

    … wie sagte doch ein zionistischer Jude „Wir haben Hitler benötigt um einen „faulen Ast“ des Judentums abzusägen!“

  4. Sebst die normalen gläubigen Juden werden belogen und vor allem werden sie moralisch von den Zionisten in Geiselhaft genommen und dürfen somit ihre alten Werte nicht reformieren, so dass sie die Kultur und vorallem die Moral von aufrechten und stolzen Kulturen, partou nicht aufnehmen dürfen, um wiederum somit sich so zu entwickeln, das eine Annäherung der Kulturen und Religionen nicht erfolgen darf.

    Ganz abzusehen von den gewaltigen Zion Bankster Verbrechern und deren idologisch, verblendeten,
    kriminellen Helfer. Die an dieser Spaltung festhalten und nur für den Raub des Völker-Eigentums, über Millionen von Leichen gehen.

    Würden die Kinder und Jugendlichen objektiv informiert / geschult werden und alle diese Wahrheiten kennen, so wäre gerade die linke / kommunistische Ideologie tod und die wahre Fratze des Bösen für alle zu erkennen.

    Der Rabbi hat es verstanden, das auch er von seinen angäblichen Freunden, belogen und betrogen wurde und festgestellt, das er Bücher und Aussagen, mit einem nüchternen und zukunftorientierten Sichtweise lesen muß, um auch das Böse in den eigenen Reihen, zu erkennen.

    Juden und Moslems, sollten sich um die Wahrhaftigkeit und die Zukunftsfähigkeit ihrer Ideologie / Religion kümmern und lernen Brücken zu bauen, in dem sie anfangen ihre alten vergammelten, unmenschlichen und hinterlistigen Schriften endlich reformieren, damit die Herzen der Menschen wieder mit Liebe, Dankbarkeit, Demut und Gastfreundlichkeit, allen Menschen gegenüber, geöffnet werden kann.

    Solange es diese Reform-Verweigerer und geistige Geiselnehmer / geistige Brandstifter gibt, solange wird es auch keinen inneren und äußeren Frieden geben. Nur ein Miteinander verbindet die Menschen und verhindert Gewalt.

  5. hallo christian,

    ja, man sollte auch die juden nicht über einen kamm scheren, das wäre nicht gerecht. HITLER hat die wahrheit gesprochen.

    die wahrheit und das licht siegt.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s