4 Kommentare zu “Die ewigen Zionisten Teil 1 (gekürzte Version für Kanalkenner)

  1. Mehr zum Thema Zionismus:


    und last not least der Klassiker zum Thema Freimaurerei und Satanismus:

  2. mag alles sein was Sie hier schildern aber eins steht auch fest es gibt Juden und es gibt die Juden genau so wie es Deutsche gibt oder die Deutschen die das Land gegen die Wand fahren wollen es sind keine Juden aber dem Bildungsprogramm geschuldet seit der Besatzung verblödet und nicht mehr des eigenen Denkens fähig was ich damit sagen wollte ist die Tatsache das nicht alle dem Vernichtungsprogramm dieser Politelite folgen und so mancher wacht in seinem Irrsinn auf.Natürlich geht der Mist weiter denn wer Geld besitzt hat die Macht über andere auch wenn die Bildung fehlt diese Leute werden zur Zeit von diesem System eingesetzt oder soll ich sagen Fremd gesteuert von NGO die Putin aus dem Land geworfen hat ( Atlantikbrügge ) es gibt immer einen Gegenpol von gut und böse leider hat nicht jeder Mensch die Fähigkeit dieses auch zu erkennen.

  3. Danke Christian Tobler, das kann an Deutlichkeit nicht mehr überboten werden, das kann auch nicht mehr übersehen und verxchwiegen werden, das übertrifft im letzten Teil sogar David Duke und Gerard Menuhin. Gleich zwei Zusammenhänge an einem Tag geklärt, Trump nicht der Retter der weissen Menschheit und Putin im gleichen jüddischen Sumpf.
    Klarheit auch über Putin, geahnt aber bisher noch nicht gewusst, Klarheit über Trump, grosse Enttäuschung! Aber so ist es leider, diese Welt ist jüddisch und wird es bis zum Untergang bleiben.

    Also dann, was haben wir auf diesem Planeten noch zu suchen ? Das ist allles Zeitverschwendung.
    Lasst uns zu höheren Gefilden aufbrechen und überlasst die Hölle dem Teufel!

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s