4 Kommentare zu “Schlappe für das Establishment?

  1. Uns wird wieder Hoffnung gemacht auf eine Wende,dabei sollen wir die vielen Missetäter vergessen und ihnen gnädig verzeihen.Ihnen Absolution geben,damit sie weitermachen können mit ihrer weltzerstörung.Es sind Millionen von schweren Straftätern,die nun den Atem anhalten und denken,das geht vorrüber wie so viele Male,hat ja auch immer geklappt.Die Amis waren die guten Mörder,wir waren und sind die ewigen verbrecher.In jedem Haus und jeder Familie sitzt ein Systenling und sorgt dafür ,das es der Familie gut geht,so ist es gesacht und so funktioniert es gut.Selbst die kleine Verwaltungsangestellte weis mehr wie wir und auf dem AA sind alle Mitwisser und Täter.Wie sollen diese Leute ihre Schuld abarbeiten?Den ergaunerten Gewinn zurückgeben?Da müsste die familie in Hartz 4 eingestuft werden und der neue Geländewagen weg.die Jagduntensilien des Mannes auch ,keine Jagd mehr,wie uns das Angeln verleidet wurde.Es wird keine gerechtikeit geben,wenn wir nicht den Saustall von Grund aus ausmisten.

  2. auch nur ein Gatekeeper!!!

    laber, fh fff fh, laber, Trump ist sexistisch uuuh, laber, fh fh, laber…

    kanns nicht mehr hören

    lg

    • Das Wort zum Tage könnte so lauten:

      Wenn Du leben willst, dann lebe.
      Wenn Du ein anderes Leben willst, dann lebe einach anders🙂

      Und wenn Du Dein eigenes Leben nicht nutzt (und verteidigst), dann werden es eben andere für Dich leben……

      Zwangsläufig!

      Nur dann beschwer Dich auch nicht!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.