10 Kommentare zu “Donald Trump ist neuer Präsident der USA! … und jetzt?

  1. Es wird niemals Hirn vom Himmel regnen und es wird auch niemand von da oben welches hinabwerfen. „Jede Wahrheit braucht einen mutigen der sie ausspricht“. Und nur darum geht es und nicht um ein Marionettentheater. Trump hat jetzt in dieser Position die Gelegenheit dies zu tun. Der überwiegende Teil der Menschheit glaubt das ein US-Präsident mit der mächtigste Mann der Welt sei und das ist es was er nutzen kann. Ob er es tatsächlich tun wird ist eine andere Sache. Vielleicht wird er ja auch bald einen Herzinfarkt erleiden (er ist nunmal nicht mehr der Jüngste) , oder er wird verunfallt werden. Aber selbst das kann dann weltweit etwas Positives in Gang setzen. Denn wir haben ja nicht mehr 1963, sondern 2016. Das ist natürlich kein Wissen, sondern meine Hoffnung und die stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    • Genau, noch ist er ja, trotz manipulierter Wahlmaschinen in 16 Bundesstaaten und verschiedenen Formen von Wahlbetrug durch die Demokraten, nur gewählt und noch nicht im Amt. Warten wir also ab, was in den kommenden Wochen passiert.

      • Eben, das ist ganz besonders wichtig. Das tatsächliche Wahlergebnis wäre ohne Manipulationen wohl mit Sicherheit noch wesentlich deutlicher und eindrucksvoller gewesen. Da schlummert weltweit noch ein schweigendes Potential an Menschen, denen jetzt klar ist, was hier auf der Welt wirklich abgeht und es braucht nur noch eine Initialzündung durch ein Ereignis, um dies öffentlich zu entfalten.

    • Kennedy ist gestorben weil er dumm war und sich nicht vorbereitete. Deswegen sage ich : das erste was Trump jetzt braucht ist eine hundertprozentige Leibwache, eine Schutzstaffel. Dann Pentagon und Militär reinigen, danach Medien, Banken und Konzerne.
      Wenn er sich und dem Volk treu bleibt, wird es einen Weltkrieg geben, aber nicht gegen Russland sondern gegen das Judentum. Anders geht es nicht, sie geben niemals einen Zentimeter Macht freiwillig ab. Hoffen wir, das Putin jetzt mitmacht und beide am gleichen Strang ziehen, dann ist das zu schaffen !

  2. die satanische Brut voller dämonenbessesener Machtmenschen werden jetzt versuchen den Trump abzuschießen….Klartext umzubringen wie den Kennedy damals!

    Ich hoffe sehr, daß die Menschheit diese Matrix verändert, die von dunklen satanischen Kräften gewollt ist, um die Welt ins totale Chaos, Krieg und Verwüstung zu schicken..sprich Irmaier Scenario ähnlich real werden zu lassen!

    Möge Gott und beistehen! Es liegt wirklich an uns allen Menschen wie die Zukunft aussehen wird..

    aber Jesus hat es un vorausgesagt mit dem Sündenfall ..wohin es führen wird langfristig!

    aber scheinbar gewinnt wieder die Moral, Gewissen und Vernunft und damit auch der christliche Glaube SETZT SICH DURCH!

    Die Araber werden jetzt abgewürgt…zuviel Unrat hat die Welt von ihren verdorbenen Früchten gesehen mit ihrem Pseudoislam …Katar, Saudi Arabien (die größten Unterstützer des Terrorismus
    werden jetzt ihre Reichtümer und damit Machteinfluß wieder verlieren und nicht nur das…

    Trump -vs- Clinton ➤ Die Mauer gegen die Neue Weltordnung

  3. das ist ein Signal, dass auch in Deutschland bald Frau Merkel abgewählt werden kann. Auch sie steht für das Establishment, welches sich Macht anmaßt um diese zu missbrauchen.Es wird spannend was Trump aus seinem Wahlsieg macht. Er hat die Chance etwas Gutes daraus zu machen! Ich hoffe es für diese Welt.

  4. Wenn Trump sich den Juden nicht UNTERWIRFT und macht was er gesagt bekommt, dann gehts rund. Ob sich Trump dessen bewusst ist ? Wie weit geht sein Kontakt mit David Duke ?

    Meiine Antwort auf „Und Jetzt?“:Fena Camps gibts ja genug, falls die Gefängnisse nicht ausreichen.
    Erstens 100% loyale Leibwache aufbauen, zweitens Pentagon und Militär säubern, dann Banken, Medien, Konzerne. Es ist ja alles im jüdischen Besitz, es gibt nichts, was ihnen nicht gehört. Damit fertig zu werden und den dritten Weltkrieg abzusagen, Syrien Assad zu überlassen, Freundschaft mit Iran und Russland, Händeschlag mit Putin, das würde auch die jüdische Herrschaft in Europa erschüttern. Der dritte Weltkrieg ist der Weltkrieg gegen das Judentum. Wird Trump den führen ? Oder geht er in die Knie und unterwirft sich? Das ist die spannende Frage.

  5. Ist doch völlig egal wer gewählt wird! Die Ur-Logen Eliten wählen sich seit anbeginn der USA und auch überall sonst schon immer selbst. Präsidentschaftswahlen sind ein belustigendes und Volksverdummendes Kasperletheater für das Stimmvieh das tatsächlich glaubt, wenn es alle paar Jahre einmal „Muuuh“ machen darf, dass sich dann der Stall und das Futter ändert. Gemolken und geschlachtet wird es solange bis Gott eines Tages genügend Hirn vom Himmel geworfen hat…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.